Vorschau: die Parrot DISCO Drohne

Auf der CES 2016 vorgestellt: die Parrot DISCO. Eine neuartige Deltaflügler Drohne ähnlich der E-Bee Sense Fly, jedoch für den privaten Gebrauch.

Bisher bekannt:

  • Es ist ein Flächenflugzeug, bzw um genauer zu sein ein Nurflügler, die Flächen sind abnehmbar für einen angenehmeren Transport.
  • Die Parrot DISCO hat angeblich 45 Minuten Flugzeit. Wie lange davon der Motor laufen darf ist unbekannt. Wahrscheinlich immer nur sehr kurz.
  • Automatischen starten: man schüttelt sie um den Motor zu starten, dann wirft man sie einfach in die Luft.
  • Automatisches landen. Das möchten wir sehen.
  • Return to home wie von der Bebop bekannt.
  • Die Disco wird mit dem Sykontroller gesteuert und gleichzeitig kompatibel sein mit normalen RC Fernsteuerungen. Da fragen wir uns doch gleich mit welchen genau?
  • Und wie ist es gemacht, kommt ein Emfänger mit? Spektrum? Jeti? Was eigenes?
  • 14 Megapixel Kamera wie bei der Bebop.
  • Preis der Disco von Parrot ist derzeit unbekannt, sie soll „später in 2016 erscheinen“.

Beitrag kommentieren