Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Bebop Control für iPhone und iPad (kompatibel mit Bebop 2)

Apps zum Steuern oder zum Spielen für iOS, Android und andere Plattformen.
Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2023
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bebop Control für iPhone und iPad (kompatibel mit Bebop 2)

Beitrag von AR.Tommy » 4. Mai 2016 17:17

Hallo und Willkommen hier im Forum,

mit der 1.2 dauerte es leider etwas länger als erwartet, sie sollte aber bald verfügbar sein. Es wird ein richtig großes Update.

Kannst du deine Brille eigentlich nicht direkt an den Sky Controller anschließen?
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Fatalico
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 3
Registriert: 14. Jul 2013 11:49
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bebop Control für iPhone und iPad (kompatibel mit Bebop 2)

Beitrag von Fatalico » 7. Mai 2016 01:12

:D Nein diese VR Brillen haben keinerlei Technik. Man schiebt sein Handy rein und kann mit den entsprechenden VR Apps aus dem Appstore Filme, Spiele etc. in 3D sehen, exakt wie mit einer teuren HDMI-VR Brille.
Die Dinger kosten je nach Ausführung 10-100 Euro. Von Pappe bis hochwertiges ABS ist alles dabei. Die funktionieren wirklich beeindruckend gut. Muss man probiert haben.
http://www.amazon.de/s/ref=a9_asi_1?rh= ... =vr+brille

Die Idee ist, das durch den geteilten Bildschirm keine teure 3D-Brille mehr nötig ist, da ja das Handy schon alles mitbringt. Inclusive Headtracking, G-Sensor und natürlich das hochwertige Display. Die optischen Linsen durch die man das Handydisplay anschaut, vergrößern die Sicht.
Es funktioniert wie gesagt bei Bebop Control auf einem Auge wunderbar. Fliege damit hin und wieder aus Spass FPV.

Übrigens hat das -wie ich inzwischen ergoogelt habe- doch schon jemand für die AR Drohnen programmiert.
ARDrone Flight Pro hat einen "Cardboard VR Mode" für billig Vr Brillen. Gibts aber nur auf Android.
Du wärst also der erste auf IOS. ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=TYHmLdC_2YI
Er zeigt das zwar wegen dem Headtracking anhand einer Bluetooth Brille, ist aber dazu im Cardboard Vr Mode für die Billigbrillen. Steht auch im Text unter dem Video.
Genau die im Video ausgegebene Darstellung als geteilter Bildschirm, wird auf dem Handy gezeigt. Schiebt man dann das Handy in die billige Vr Cardboard Brille, hat man ein echtes FPV Gefühl für den Bruchteil der Kosten einer Fatshark ect.

Ich will dich jetzt nicht künstlich begeistern oder überreden oder so. Es war nur so eine Idee und die Konkurrenz schläft nicht. ;-)
http://bebopfpv.com/ Die "Zeiss VR One" ist auch so eine Brille wo man sein Handy reinschiebt. Die wohl Beste aber mit knapp 100€ auch die Teuerste.

LG
P.s. Bebop Control 1.2 in Sicht? Sehr schön. :D

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2023
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bebop Control für iPhone und iPad (kompatibel mit Bebop 2)

Beitrag von AR.Tommy » 9. Mai 2016 19:06

Bebop Control 1.2 ist ab heute verfügbar. Die wichtigsten Änderungen:

Control mode 7 und 8 hinzugefügt: Ein Modus um die Drohne einhändig zu steuern. Es ist ein Mix aus Joystick und Neigungssteuerung, er wurde bekannt als "Ace Mode" als die AR.Drone 2010 rauskam. Vorsicht: diese Art der Steuerung benötigt sehr viel Geschick und Übung.

Ab jetzt mit SkyController Unterstützung du kannst sowohl die farbigen SkyController als auch die neue Black Edition verwenden. Diese Version kann keine SkyController mit der Bebop pairen, aber wenn du einmal deinen SkyController über Free Flight 3 gepairt hast dann wird die App auch funktionieren.

Besseres Hintergrundverhalten: du kannst die App nun kurz schließen, etwas nachschauen und dann wieder zurück ohne dass du neu verbinden musst. (Falls noch nicht viel Zeit vergangen ist)

Diagnoseinformationen erweitert.

Möglichkeit zur Kompasskalibrierung hinzugefügt.

Manchmal wurde beim Abheben die Videoaufnahme nicht gestartet obwohl die automatische Aufnahme beim Starten aktiviert war.

Verbesserter Offline-Modus.

Anstatt der Meldung "Signalverlust" geht die App jetzt in das Startmenü zurück, sollte die Verbindung unterbrochen worden sein. (Also genau wie es FreeFlight 3 auch macht)

Der Schnellschwenk-Knopf zeigt jetzt die aktuelle Kameraposition auf dem Knopf und nicht wie vorher die Kameraposition die nach dem Drücken kommen würde. Das alte Verhalten war zu verwirrend und so ist das ganze intuitiver.

Der GPS Status zeigt jetzt auch die Anzahl der Satelliten. (Allerdings nur wenn man die Bebop 2 hat, die Bebop 1 kann die Anzahl der Satelliten leider nicht anzeigen)

Die App berechnet jetzt die Entfernung der Drohne und zeigt diese an. Die Entfernung wird auch im Flugschreiber protokolliert und kann als z.B. CSV Datei exportiert werden.

In vielen FPV Flügen hat sich herausgestellt, dass es für das Auge zu nervig ist wenn die Anzeigen für Geschwindigkeit, Höhe und Entfernung zu sehr auseinander liegen. Aus diesem Grunde mussten die Anzeigen etwas umgestellt werden. Ihr findet sie alle zusammen oben Links beim Steuern mit iPhone und iPad und unten Links beim Steuern mit dem SkyController.

Anpassungen für Parrots SDK 3.8.3.

Virtuelle Joysticks optimiert. Dead Zone etwas vergrössert.

Mediathek hinzugefügt. Dort kannst du Fotos und Videos ansehen die du von der Drohne runtergeladen hast. Medien kannst du über Einstellungen -> Tools herunterladen.

Da die Mediathek jetzt auf den Platz des Offline-Modus auf der Startseite gerückt ist, wird der Offline-Modus als eigener Eintrag in der Drohnenliste geführt.

Die Statusleiste unten ist jetzt ein bisschen mehr Transparent, die Anzeigen dort wurden vom Platz her optimiert.

Der Schnellschwenk-Knopf ist nach rechts gerückt, um ihn auf dem iPhone besser drücken zu können.

Der Flugschreiber kann jetzt die Adresse des Flugs ermitteln und ihn als Ort eintragen.

Die zuletzt bekannte Position kann jetzt an die Karten-App übergeben werden um z.B. eine Navigation an diesen Ort zu starten.

Kleinere Fehler behoben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2023
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bebop Control für iPhone und iPad (kompatibel mit Bebop 2)

Beitrag von AR.Tommy » 15. Mai 2016 10:33

Fatalico hat geschrieben::D Nein diese VR Brillen haben keinerlei Technik. Man schiebt sein Handy rein und kann mit den entsprechenden VR Apps aus dem Appstore Filme, Spiele etc. in 3D sehen, exakt wie mit einer teuren HDMI-VR Brille.
Die Dinger kosten je nach Ausführung 10-100 Euro. Von Pappe bis hochwertiges ABS ist alles dabei. Die funktionieren wirklich beeindruckend gut...
Vielen Dank Fatalico für diesen Hinweis,

diese Entwicklung mit Google Cardboard ging völlig an mir vorbei. Das scheint ziemlich großartig zu sein.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2023
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bebop Control für iPhone und iPad (kompatibel mit Bebop 2)

Beitrag von AR.Tommy » 11. Jun 2016 07:29

Update auf 1.2.1 verfügbar

Mediathek zeigt jetzt das Datum und die Quelle in einem schöneren Format an.

Fehler behoben der beim ändern einer Knöpfezuordnung von MFI Gamepads auftrat.

Fehler in der Benutzeroberfläche behoben der beim iPhone 6 Plus dazu führen konnte dass ein Knopf nicht richtig reagierte.

Fehler behoben der dazu führte, dass das Fadenkreuz immer die Bewegung der Drohne zeigt auch wenn diese Funktion deaktiviert wurde.

Fehler in der deutschen Übersetzung behoben.

Vor dem Beginn der Kompasskalibrierung wurde eine Sicherheitsabfrage durchgeführt, so dass sie nicht mehr aus versehen gestartet werden kann.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2023
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bebop Control für iPhone und iPad (kompatibel mit Bebop 2)

Beitrag von AR.Tommy » 11. Aug 2017 07:38

Update auf Version 1.3 verfügbar.

Radarfunktion hinzugefügt. (Muss in den Einstellungen zur Benutzeroberfläche aktiviert werden) Im Radar siehst du deine Blickrichtung und die "Blickrichtung" der Bebop. Er funktioniert sowohl mit dem SkyController als auch mit dem iPhone / iPad.

Neues Einstellungsmenü: Einschränkungen. Hier kannst du ein Entfernungslimit einstellen oder es komplett ausschalten. Die Höhenbeschränkung wurde auch in dieses Menü verschoben.

Neue Flugeinstellung: "Banked Turns" (Steilkurve) und außerdem neu die maximale Neigungsgeschwindigkeit aka "smooth to stop / start"."

Neues Einstellungsmenü: Videostream. Du kannst hier entweder die Latenz (Verzögerung des übertragenen Videos) minimieren oder die Qualität des übertragenen Videos maximieren. Das Bildformat kann hier jetzt eingestellt werden und auf wunsch kann das Streamen von Video sogar komplett deaktiviert werden.

Neue Videoaufnahmeeinstellungen: Stabilisierung des Videos kann für Roll, Nick, beides oder auch komplett ohne eingestellt werden. Die Framerate (FPS) kann auf 24,25 oder 30 und die Auflösung kann auf 720p oder 1080p gesetzt werden. Bitte beachten, dass bei einer Aufnahme in 1080p die Streamingqualität auf 480p reduziert wird.

Problem behoben welches beim Flugschreiber unter Umständen bei der Umwandlung von der GPS Positionen in einen Ortsnamen auftreten konnte.

Neigungswinkel der Kamera bei der Bebop 2 auf 90 Grad nach unten vergrössert.

Vielen Dank an KM Tang aus Hongkong, der sich mit vielen Verbesserungsvorschlägen, Feedback und auch Kritik einbringt.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Antworten