Einloggen um die Werbung zu entfernen!

WLAN Reichweite

Du hast deine AR.Drone beleuchtet, verziert, geschmückt, getuned, die Hülle schön gestaltet oder eine Nerf-Gun befestigt?
Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: WLAN Reichweite

Beitrag von borg » 7. Jul 2013 15:09

Hast Du die Antenne nach oben oder unten (Scheibe waagerecht) oder nach hinten (Antennenscheibe senkrecht) montiert?
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

FlugKeks
Abstandhalter
Beiträge: 21
Registriert: 2. Jul 2013 22:57
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: WLAN Reichweite

Beitrag von FlugKeks » 7. Jul 2013 15:47

Nach oben, Scheibe waagrecht, da das die effektivste Lösung sein soll. Der Mast ist vorne rechts fest gemacht, sieht auf den ersten Blick aus, als ob es so gehört aber die freiliegenden Stecker stören das Bild beim genauen hinsehen, da muss ich mir noch was einfallen lassen ;)

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: WLAN Reichweite

Beitrag von FlieWaTüüt » 11. Jul 2013 12:29

Hi *.*

Flugkeks und Borg ,
ihr hab Euch da schon eingelesen. Der W-lan mod für 40 € ist hier legal ?
Ihr habt das selbst gemacht und seid nicht berufsmässig mit Lötkolben verheiratet ?
Wie sind die Erfahrungen mit dem shop ?

Wieso können da soo unterschiedliche Empfangsreichweiten erzielt werden ?
Ich dachte W-lan -module sind standardisiert ?
200 meter mit nem Tablet , mannomann ,
:?: Jemand Werte für iphones und ipads :?:

Bislang bin ich bei apple, und die meinten mal, iphone 4 (bisher) oder ipad mini (vielleicht )
die W-lan-reichweiten sollen grob gleich sein...

Bin verwirrt über die ganz anderen Angaben hier.


Was für Erfahrung Ihr mit den android apps macht, ist ja leider noch nicht sehr ausführlich nachzulesen ...

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

FlugKeks
Abstandhalter
Beiträge: 21
Registriert: 2. Jul 2013 22:57
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: WLAN Reichweite

Beitrag von FlugKeks » 11. Jul 2013 13:39

Ich antworte mal kurz und knapp von unterwegs. Ausführliche Antwort gibts heut abend.

Die Antenne ist legal, da sie die SendeLeistung der Drone nicht verändert (10 mW) Gesetzliches Maximum in der EU sind 100 mW.

Wie schon gesagt du brauchst ruhige Hände und gute Augen, auf jeden Fall ne Lupe. Ansonsten nen möglichst feinen Lötkolben. Ich habe außer ein paar Kabel und Akkus löten vorher keine Erfahrungen mit dem Lötkolben gemacht.

Den Shop kann ich nur empfehlen, einen Tag nach der Bestellung wurde gesendet und eine Woche später war die Antenne schon bei mir.

Die unterschiedlichen Reichweiten kann ich mir nur mit unterschiedlichen Lagen der Antennen innerhalb des Gerätes erklären ansonsten weiß ich da auch nicht viel drüber.

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: WLAN Reichweite

Beitrag von borg » 11. Jul 2013 20:21

Ich ergänze mal:
Die Antenne der Drone ist auf dem Mainbord als Leiterbahn realisiert. Einfach, mechanisch robust, funktionell und billig. Wird in vielen Geräten so realisiert. Aber es ist funktechnisch in mehrerer hinsicht nur ein Kompromiss. So schirmen andere Bauteile und Leiterbahnen die Antenne ab und Störsignale die die ganze Microelektronik nun mal ausstrahlt überlagern aufgrund der Antennennähe die Nutzsignale. Auch ist die Bauform der Platinenantenne funktechnisch, ich gehe da jetzt nicht weiter darauf ein, nicht besonders effektiv.
Die von Flugkeks bereits verbaute, bei mir liegt sie noch im Arbeitszimmer, wird mit einem kleinen Karbonmast weiter vom Drohnenkörper installiert. Störungen der Elektronik werden minimiert, abschirmende Bauteile sind weiter entfernt. Ausserdem ist die Bauform leistungsfähiger, hat einen besseren Wirkungsgrad.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

BlackDice
Abstandhalter
Beiträge: 23
Registriert: 22. Jun 2013 13:27
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: WLAN Reichweite

Beitrag von BlackDice » 11. Jul 2013 23:42

Kommen da noch Versand und Zoll drauf? Wenn ja wie viel?
Weiß jemand wie die Reichweiten mit iPhone und iPad sind?
Was ist den in diesem Set alles enthalten? Nur die Verbindungsleitungen nach draußen und eine Antenne?

FlugKeks
Abstandhalter
Beiträge: 21
Registriert: 2. Jul 2013 22:57
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: WLAN Reichweite

Beitrag von FlugKeks » 12. Jul 2013 00:23

Versand sind 16$ (ca. 12,50€). Zoll kam bei mir keiner dazu, ich glaube auch vom reinen Wert sollte das keine Probleme machen, ich hab was von 180€ maximaler Einfuhr ohne Zoll im Kopf bin mir da aber nicht sicher.

Zu den Reichweiten auf IPhone oder IPad kann ich nichts sagen, kann mir leider auch nirgends eins borgen um mal ne Testrunde zu fliegen...

In dem Set ist eigentlich alles drin was du brauchst: Antenne, Kabel, Stecker, Schutzröhrchen, Kabelbinder zum befestigen des Röhrchens sogar etwas Lötzinn. Den kann ich übrigens sehr zum verlöten an der Platine empfehlen, weil er nur sehr kleine Tropfen erzeugt und nicht wie herkömmlicher Lötzinn mit einem Tropfen die Platine zu einem großen Ganzen zusammenlötet :D

Zu den Apps: Ich hab nur zwei getestet: 1. Die offizielle von Parrot und 2. ARDrone Flight Pro von MeavyDev.

1. Dazu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen da sie genau so ausfallen müsste wie auf iOS. Die Akademy funktioniert (bei mir) immer noch nicht richtig ansonsten nichts zu meckern. (Gut die Version ist immernoch 2.3 aber das ist ein anderes Thema)

2. Die App kann ein wenig mehr, zum Beispiel Fluganimationen (Ist ganz lustig wenn die Drone sich in der Luft einen Abzappelt :D), Autonomes Fliegen (allerdings ohne den GPS Flight Recorder, nur auf ganz viel freier Fläche benutzen, es kann sein das die Drone mit Vollgas in irgendeine Richtung abhaut (Bleibt aber stehen sobald sie ausser reichweite ist)), native Gamepad Unterstützung (Werde ich wahrscheinlich heute Abend mit einem PS3 Controller testen), vollständig einstellbares UI und noch ein paar andere Tolle Sachen die aber nicht mehr viel mit dem Fliegen selbst zu tun haben.

Momentan benutze ich viel die zweite, benutze aber bis auf die Fluganimationen die zusätzlichen Features sehr wenig, weshalb ich eigentlich auch wieder die offizielle nutzen könnte, vllt ändert sich das aber heute abend, wenn das fliegen mit Pad mich überzeugt ;)

BlackDice
Abstandhalter
Beiträge: 23
Registriert: 22. Jun 2013 13:27
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: WLAN Reichweite

Beitrag von BlackDice » 25. Jul 2013 06:48

Wie lange hat bei euch der Versand gedauert? Gibt es eine Anleitung wie man die Antenne einbauen muss?

vonvogel
Kampfschweber
Beiträge: 89
Registriert: 18. Okt 2013 17:06
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: WLAN Reichweite

Beitrag von vonvogel » 26. Okt 2013 21:13

Ist ja ein sehr interessanter Beitrag hier!
Hat jemand schon mal getestet wie groß die Reichweite mit dieser Antenne an der Drone + einem Router wie z.B. TP-Link TL-WR1043D ist (oder ähnlichem)?
Wenn ich es richtig verstanden habe dann sendet die Drone mit 10mW?
Wenn man es realisieren könnte dann könnte man rechtlich auf eine Sendeleistung von 100mW erhöhen?
Hat man das Sendesignal/Empfangssignal erst mal auf diese Weise von der Hauptplatine abgesaugt sollte es doch Möglichkeiten geben oder?

Wirklich ein sehr spannendes Thema!

vonvogel
Kampfschweber
Beiträge: 89
Registriert: 18. Okt 2013 17:06
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: WLAN Reichweite

Beitrag von vonvogel » 27. Okt 2013 18:33

Kennt ihr den schon?: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0826396896

Habe heute, trotz Flugverbot, ausgesprochen durch meine Frau wegen des Wetters, mal einen Reichweitentest gemacht. Drone ist noch original, Netbook mit diesem USB-WLAN-Stick http://www.reichelt.de/WLAN-Adapter/DIG ... OFFSET=16&
Gut, irgendwie war das Flugverbot schon berechtigt!
Irgendwann brach die Videoverbindung ab (Geschätzt 50 bis 100m) und die Drone wurde abgetrieben. Da war sie auch schon so weit weg, dass ich sie über Sicht nicht mehr zurück fliegen konnte. Hat mich ca. 20 Minuten in einem Rübenfeld gekostet um sie dann doch wieder zu finden (schwitz)!
Aber immerhin ist die Drone auf meinem Befehl hin gelandet weshalb ich mir sicher bin, dass die Drone noch in Reichweite des Netbooks war.
Habe es dann nachgemessen. Waren wirklich ca. 250m.

Die Konsequenz für mich:
1. Ich werde demnächst bestimmt (eventuell) auf meine Frau hören
2. Ich werde die Drone so umbauen, wie es am Anfang dieses Themas beschrieben ist und den Booster auf 100mA einstellen damit rechtlich alles ok ist.

Glaube, daran führt nichts vorbei, egal was man sich an der Bodenstation auch geniales überlegt!

Ach, was mir heute auch noch eingefallen ist, man könnte oben in die Drone eine ultra helle BlinkLED einbauen um sie evtl. besser finden zu können wenn es dunkel wird. Was haltet ihr davon?

Antworten