Einloggen um die Werbung zu entfernen!

1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus mit iMAX B6AC laden

Du hast deine AR.Drone beleuchtet, verziert, geschmückt, getuned, die Hülle schön gestaltet oder eine Nerf-Gun befestigt?
Benutzeravatar
Rene1709
Kampfschweber
Beiträge: 84
Registriert: 14. Jun 2013 17:29
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus mit iMAX B6AC laden

Beitrag von Rene1709 » 3. Aug 2013 07:51

Gestern ist alles angekommen. Jetzt stehe ich hier wie ein Fragezeichen vor dem Ladegerät.
Es peipt laut, man kann irgendwas einstellen....so weit bin ich. HILFE :D

Kann mir bitte einer erklären was ich da einstellen muss? Ist das iMAX B6AC und die Akkus sind 1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus.

Danke und VG,
René
AR.Drone 2.0 "RedBull Racing", USB-32GB, iPhone 5/iPad Mini, MiruMod + DX6i

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus mit iMAX B6AC laden

Beitrag von AR.Tommy » 3. Aug 2013 08:20

Hallo,

war keine Anleitung dabei? Wichtig ist, dass du den "Battery Type" auf Lipo stellst und die Zellenanzahl auf 3 bzw 3S.

Den Balancerstecker steckst du in den seitlichen Stecker und das XT60 Ladekabel sollte selbsterklärend sein. Ich habe ein anderes Ladegerät sonst hätte ich Fotos gemacht.

Dann musst du noch einen Ladestrom einstellen. Die Nano Tech Akkus kannst du absolut problemlos mit 2C, bei 1300 mAh mit 2600 mA oder 2,6 A laden.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Rene1709
Kampfschweber
Beiträge: 84
Registriert: 14. Jun 2013 17:29
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus mit iMAX B6AC laden

Beitrag von Rene1709 » 3. Aug 2013 08:28

Aus der Anleitung werde ich nicht so schlau. Und dieses ohrenbetäubende Piepen bei jedem Tastendruck macht mich leicht aggressiv ;) Kann man das irgendwie abstellen?

Habe das jetzt denke ich so eingestellt wie du es beschrieben hast. Im Display steht jetzt:

LiPo Charge
2.6A 11.1V(3S)

sollte ja richtig sein. Dann noch ne Frage.....Woran sehe ich das die Akkus voll geladen sind? Gibts da dann einen Hinweis im Display?
AR.Drone 2.0 "RedBull Racing", USB-32GB, iPhone 5/iPad Mini, MiruMod + DX6i

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus mit iMAX B6AC laden

Beitrag von AR.Tommy » 3. Aug 2013 08:59

Es kann sein, dass man die Lautstärke irgendwie einstellen kann. Ich würde aber nicht darauf wetten.

Wenn dich das Geräusch beim Tastendruck schon nervt, dann kommt wenn die Akkus voll sind, ein Geräusch was dich umhauen wird. :D Das wirst du nicht verpassen.

Die Akkuspannung wird dir ständig angzeigt, bei einem 3S Lipo ist bei 12,6x V dann Ende.

Die Werte sehen gut aus, vielleicht hinterlässt du der Nachwelt noch ein oder zwei Fotos davon hier im Thread.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Rene1709
Kampfschweber
Beiträge: 84
Registriert: 14. Jun 2013 17:29
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus mit iMAX B6AC laden

Beitrag von Rene1709 » 3. Aug 2013 09:05

Hast recht es hat mich umgehauen :shock: :evil:
Danke dir für die Hilfe.

Hier mal ein Foto
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
AR.Drone 2.0 "RedBull Racing", USB-32GB, iPhone 5/iPad Mini, MiruMod + DX6i

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus mit iMAX B6AC laden

Beitrag von AR.Tommy » 3. Aug 2013 09:07

So schnell schon voll? Da stimmt doch was nicht.

Und wie fühlt sich das an? Kein Vergleich zu dem Ladegerät von Parrot mehr? :D
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Rene1709
Kampfschweber
Beiträge: 84
Registriert: 14. Jun 2013 17:29
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus mit iMAX B6AC laden

Beitrag von Rene1709 » 3. Aug 2013 09:33

Ich vermute ja mal das die Akkus nicht komplett entladen ankamen und es deswegen so schnell ging.

Ja, ist definitiv was anderes :D

Werde vielleicht heute Abend mal testen wie lange die neuen Akkus halten. Gibt dann natürlich ein Update!!!
AR.Drone 2.0 "RedBull Racing", USB-32GB, iPhone 5/iPad Mini, MiruMod + DX6i

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus mit iMAX B6AC laden

Beitrag von AR.Tommy » 3. Aug 2013 09:37

Üblicherweise kommen die so halb voll geladen. Diesen Zustand erreichst du mit deinem Ladegerät auch über die "Storage-Funktion", falls du mal sehr lange nicht fliegen willst.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Rene1709
Kampfschweber
Beiträge: 84
Registriert: 14. Jun 2013 17:29
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus mit iMAX B6AC laden

Beitrag von Rene1709 » 3. Aug 2013 10:27

Gut zu wissen. Danke :)
AR.Drone 2.0 "RedBull Racing", USB-32GB, iPhone 5/iPad Mini, MiruMod + DX6i

jenso
Bruchpilot
Beiträge: 8
Registriert: 22. Jul 2013 12:05
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 1.3 Turnigy Nano-Tech Akkus mit iMAX B6AC laden

Beitrag von jenso » 3. Aug 2013 11:11

Es müsste auch Lipo Balance zur Auswahl stehen, solltest besser diesen Modus nehmen. Charge ist nur stumpfes aufladen aber nicht ausbalancieren der einzelnen Zellen.

Antworten