Einloggen um die Werbung zu entfernen!

2 Stück 1500mAh Tuning Akku

Du hast deine AR.Drone beleuchtet, verziert, geschmückt, getuned, die Hülle schön gestaltet oder eine Nerf-Gun befestigt?
exeo009
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 4
Registriert: 14. Jun 2013 14:00
Copter: Bebop 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

2 Stück 1500mAh Tuning Akku

Beitrag von exeo009 » 14. Jun 2013 18:32

Hallo,

hatt jemand schon Erfahrungen mit diesem Akku gemacht?
Sieht für mich nach einem sehr guten Angebot aus.

(link entfernt, siehe unten)

Viele Grüße aus Hamburg
exeo009
Zuletzt geändert von AR.Tommy am 1. Jul 2013 08:03, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: link entfernt, siehe unten

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: 2 Stück 1500mAh Tuning Akku

Beitrag von borg » 14. Jun 2013 20:05

Ich habe 2 mit den selben Daten und Bauweise von Droneparts. Bis auf
das Fehlen des Schriftzugs "Super Version" sehen die Dinger identisch
aus. Lassen sich problemlos in den original Ladegeräten (besitze 3 Stück).
Flugzeit ohne Aufnahme und USB-Stick ca. 14-17 Minuten, mit USB-
Azfnahme 12-16 Minuten. Bei den Original 1000er (bereits etwas älter)
komme ich ohne Aufnahme und USB auf 8-11 und mit USB und Aufnahme
7-9 Minuten. Mit Tuningakkus die an einem richtigen Balancer-Ladegerät
gepflegt werden komme ich mit den 1500er Akkus auf ähnliche Zeiten (wo-
bei diese Akkus bereits verg. Jahr im Einsatz waren.
Fliege ich mit darunterhängenden Cams und/oder bei starkem Wind, bzw.
nehme viele Start und Landungen vor oder wechsle häufig zwischen
Tiefstflug und grösseren Höhen über Baumkronen (Trainingflüge, FPV,
Punktlandungen auf Landepad) muss ich mit allen 1500er bzw. 1300er
manches Mal nach 8-9 Minuten runter und mit den Original 1000er sogar
nach 5-6 Minuten.
Überwintert hatte ich die Tuning-Lipos in Storage-Ladung (mache ich auch,
wenn wetterbedingt Flugpause angesagt ist), die Original-1000er lade
ich nachdem sie leergeflogen wurden ca.25min die beiden 1500er kommen
bei angesagter Flugpause nach Leerfliegen für ca 30-35 Minuten ins
Parrotladegerät. Somit sind sie nicht voll geladen, können aber auch nicht
tiefentladen.

Achtung. LiPos nie direkt nach dem Fliegen wieder aufladen. Ich lasse sie
nach dem Flugeinsatz mindestens 6 Std. liegen, bevor sie wieder ins Lade-
gerät kommen.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

Toninhos
Sonntagsflieger
Beiträge: 63
Registriert: 4. Jun 2013 22:23
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 2 Stück 1500mAh Tuning Akku

Beitrag von Toninhos » 14. Jun 2013 22:17

Hallo Borg
Wieso lädst du die LiPos nicht direkt nach dem Fliegen wieder auf?
Bye
AR Drone 2.0, iPhone5s, DX8 und Miru-Mod & unglaublich viele Ersatzteilkäufe
und DJI Phantom 2 Vision+

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Stück 1500mAh Tuning Akku

Beitrag von AR.Tommy » 14. Jun 2013 22:56

Hallo Exeo009,

der Beitrag ist merkwürdig, bist du nicht der Betreiber des Shops? Nichts gegen etwas Eigenwerbung, aber dann bitte so, dass sie auch erkennbar ist.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
ARDronePro
Nasenschweber
Beiträge: 123
Registriert: 5. Mai 2013 10:22
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 2 Stück 1500mAh Tuning Akku

Beitrag von ARDronePro » 15. Jun 2013 11:34

Servus. Gute 1000 mah Nano Tech Akkus kosten zwischen 10 und 15 Euro.
Starten muss man nicht - Landen aber schon.

exeo009
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 4
Registriert: 14. Jun 2013 14:00
Copter: Bebop 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 2 Stück 1500mAh Tuning Akku

Beitrag von exeo009 » 15. Jun 2013 18:20

AR.Tommy hat geschrieben:Hallo Exeo009,

der Beitrag ist merkwürdig, bist du nicht der Betreiber des Shops? Nichts gegen etwas Eigenwerbung, aber dann bitte so, dass sie auch erkennbar ist.

Bin leider nicht der Betreiber des Shops. Habe dort aber gestern die 2 Tuning Akkus bestellt. :mrgreen:

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: 2 Stück 1500mAh Tuning Akku

Beitrag von borg » 15. Jun 2013 19:27

Toninhos hat geschrieben:Hallo Borg
Wieso lädst du die LiPos nicht direkt nach dem Fliegen wieder auf?
Bye
LiPos mögen es überhauptnicht noch "flugwarm" aufgeladen zu werden.
Verkürzte Lebensdauer ist dabei das geringste Problem, im ungünstigsten
Falle können sie in einem schnellen und unangenehmen Feuerchen
abbrennen, samt allem in der Umgebung.
Länger komplett entladen lagern ist auch nicht gut, eine einzelne Zelle
könnte durch Selbstentladung Tiefentladen werden -> Akku kaputt.
Über einen längeren Zeitraum voll geladen lagern ist such nicht gut,
es gibt einen sog. Gummibandeffekt (ein längere Zeit gespanntes Gummi
leiert aus), die gespeicherte Energie kann nicht mehr abgegeben werden.
Deshalb sind Ladegeräte mit der Storage-Lademöglichkeit am besten.
Der Akku wird auf ca. 60-70% geladen.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

Benutzeravatar
TheMatrix
Abstandhalter
Beiträge: 30
Registriert: 10. Jun 2013 18:06
Copter: AR.Drone 1 u. 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 2 Stück 1500mAh Tuning Akku

Beitrag von TheMatrix » 16. Jun 2013 09:52

Das mit dem direkt danach aufladen war mir noch nicht bekannt, die anderen Infos schon. Danke dafür.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Stück 1500mAh Tuning Akku

Beitrag von AR.Tommy » 16. Jun 2013 11:31

exeo009 hat geschrieben: Bin leider nicht der Betreiber des Shops. Habe dort aber gestern die 2 Tuning Akkus bestellt. :mrgreen:
Okay, dann bitte deine Emaileinstellungen prüfen. Du verwendest nämlich zum Senden den gleichen Vor- und Zunamen wie der Shopbetreiber in seinem Impressum. :D

Ich möchte jetzt auch gar nicht länger darauf rumreiten, wenn du einen Shop oder irgendwas für die AR.Drone anbietest bist du hier gerne gesehen. Nur dann von vornherein bitte mit offenen Karten spielen.

Du kannst deine Shopadresse gerne in die Singatur machen oder bei passenden Fragen Benutzer auf deine Produkte hinweisen.
Zuletzt geändert von AR.Tommy am 16. Jun 2013 11:58, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Ergänzung
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 2 Stück 1500mAh Tuning Akku

Beitrag von FlieWaTüüt » 25. Jun 2013 10:51

Hi *.*

Seh ´ich genauso . Offene Karten !
Und Willkommen.

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Antworten