Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Zentralgehäuse gebrochen nach Crash - Reparaturmöglichkeiten

Du hast deine AR.Drone beleuchtet, verziert, geschmückt, getuned, die Hülle schön gestaltet oder eine Nerf-Gun befestigt?
Antworten
Herby
Bruchpilot
Beiträge: 9
Registriert: 5. Jul 2013 09:19
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Zentralgehäuse gebrochen nach Crash - Reparaturmöglichkeiten

Beitrag von Herby » 17. Mär 2015 17:38

Hallo liebe Piloten,
vorhin ist mir meine Drohne etwas meiner Kontrolle entwichen, sich in ca. 10m Höhe in einem Baum verfangen und logischerweise unsanft zu Boden gegangen.

Dabei ist der Kameraarm am Anfang gebrochen, also wo der Korpus aufhört und der Arm beginnt. Ein zweiter Bruch hat die Kamera vom Arm gerissen. Sie funktioniert aber noch.

Weiß jemand wie ich das Styropor am besten kleben kann? Ich habe an Sekundenkleber gedacht und wollte es anschließend etwas fixieren und zum trocknen in die Sonne stellen.

Dann noch etwas: Die schwarzen "Aufkleber" die an den Armen am Zentralgehäuse sitzen sind auch eingerissen, das Zentralkreuz ist aber zum Glück heil geblieben! Macht das etwas aus wenn die eingerissen sind diese Aufkleber?

Grüße
Andreas der Bruchpilot aus dem Sauerland


Tante Edit sagt: Vielleicht lieber in das Problem Forum für die AR Drone stellen? Hab gerad erst gemerkt dass ich im Tuning Forum bin.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zentralgehäuse gebrochen nach Crash - Reparaturmöglichke

Beitrag von AR.Tommy » 18. Mär 2015 08:32

Hallo,

Sekundenkleber wird nur funktionieren wenn er auch für Styropor geeignet ist. Das muss draufstehen, sonst löst sich die Hülle der AR.Drone wahrscheinlich auf.

Diese Aufkleber die du anspricht waren schon "eingerissen" damit man die Ausleger (das Gestänge) durchschieben kann.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

deadhead74
Bruchpilot
Beiträge: 13
Registriert: 4. Jan 2015 21:10
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zentralgehäuse gebrochen nach Crash - Reparaturmöglichke

Beitrag von deadhead74 » 18. Mär 2015 15:37

am besten heißklebepistole benutzen , mache alles damit und funktioniert super !!!!! und wenn die kamera schon mal locker ist kannst auch gleich ein gelenk einbauen ;)

upps , sollte keine werbung sein für foliatec , meine carbonteile sind alle echt !!!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten