Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Fehler: Motor

Wenn deine Drohne sich merkwürdig verhält, du nach einem Absturz einen Haufen Müll zurückläßt oder du einfach nur einen guten Tipp mit anderen Piloten teilen möchtest.
laterne
Propellerauswuchter
Beiträge: 260
Registriert: 17. Aug 2013 14:23
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Fehler: Motor

Beitrag von laterne » 30. Okt 2013 20:13

ich selber hab mir letztens genau dafür bei Conrad Isolierspray mitgenommen. Bin nur noch nicht dazu gekommen, die Platinen damit zu versiegeln. Klarlack müsste aber genau so gut gehen.
http://www.snoopydog.de/ar.drone
RC-Mod mit Funke im Eigenbau unter 100 €

rm53
Abstandhalter
Beiträge: 34
Registriert: 9. Okt 2013 11:55
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fehler: Motor

Beitrag von rm53 » 8. Nov 2013 23:15

laut techn. Daten auf der Parrot homepage sind die außenliegenden Motorplatinen wassergeschützt. Also wohl eh schon lackiert.
Bin schon öfter in nassem Gras gelandet, war bisher kein Problem.
AR.Drone 2.0, Parrot Batterie 1000mAh und 1500mAh, FlightRecorder
Apple iPad mini mit FreeFlight 2.4.12 und DroneControlHD
MacBook Air 11" mit QGroundControl 1.1.0

whense
Nasenschweber
Beiträge: 182
Registriert: 8. Sep 2013 22:14
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fehler: Motor

Beitrag von whense » 8. Nov 2013 23:18

Na das glaube ich aber kaum... wenn ich mir die Lötstellen der SMD-Teile so ansehe, ich kann da keinerlei lack erkennen.
Dann hattest du wohl nur Glück bisher, bei deinen Nass-Gras-Landungen.
AR.Drone 2.0; iPad2 (iOS) mit WLAN-Steuerung

Shaddowbad
Abstandhalter
Beiträge: 22
Registriert: 11. Mai 2017 17:06
Copter: AR.Drone 1
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fehler: Motor

Beitrag von Shaddowbad » 17. Mai 2017 18:41

Hallo. Ich schreibe hier mal. Mein Motor Problem da ich nicht weiß wo es am besten rein passt.
Ich bin verkürzen mit einem Propeller gegen eine Wand gekommen und nun ist ein Motor der AR. Drone 1 aus der Halterung gebrochen. Der Motor geht aber noch. Unter dem Zahnrad ist die Abdeckung des Motors wo die 3 befestigungsschrauben drin sind. Diese Abdeckung ist rausgebrochen. Jetzt zu meinen Fragen.
Kann ich die Abdeckung kleben und dann einfach weiter fliegen oder sollte ich lieber in einen neuen Motor investieren?
Falls es ein neuer Motor wird geht ja laut Internet auch der der Ar. Drone 2 aber welche Hardware Version muss der haben oder ist das egal? Die alten der 1 haben bei mir Hardware Version 3.

whense
Nasenschweber
Beiträge: 182
Registriert: 8. Sep 2013 22:14
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fehler: Motor

Beitrag von whense » 17. Mai 2017 21:37

Mit der Hardwareversion.. ja das weiss ich auch nicht, denke aber wenn du einen Motor für AR Drohne 2 kaufst dann wird der wohl auch funktionieren. Die Hardwareversionsdaten siehst du ja in der iOS App hinten bei den Details.
AR.Drone 2.0; iPad2 (iOS) mit WLAN-Steuerung

Shaddowbad
Abstandhalter
Beiträge: 22
Registriert: 11. Mai 2017 17:06
Copter: AR.Drone 1
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fehler: Motor

Beitrag von Shaddowbad » 18. Mai 2017 01:02

Meine motoren der 1 haben die Hardware Version 3. Aber was ist wenn ich einen Motor der 2 einbaue der eine höhere Version hat? Ist das schlimm?

whense
Nasenschweber
Beiträge: 182
Registriert: 8. Sep 2013 22:14
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fehler: Motor

Beitrag von whense » 18. Mai 2017 12:21

Das kann ICH dir auch nicht beantworten, vielleicht andere Experten hier.
AR.Drone 2.0; iPad2 (iOS) mit WLAN-Steuerung

Antworten