Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Propeller Achsen reparieren

Wenn deine Drohne sich merkwürdig verhält, du nach einem Absturz einen Haufen Müll zurückläßt oder du einfach nur einen guten Tipp mit anderen Piloten teilen möchtest.
rolidrone
Bruchpilot
Beiträge: 16
Registriert: 8. Jun 2013 19:12
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Propeller Achsen reparieren

Beitrag von rolidrone » 29. Jun 2013 23:49

Hi Leute,
ich hab eine recht gute Methode entdeckt die Achsen der Propeller wieder gerade zu bekommen ohne direkt wieder ein neues Set Getriebe und Achsen zu Kaufen. Ich spanne die verbogene Achse mit dem schmalen Ende in einen Dremel. Dann drehe ich per Hand und gucke wo die Unwucht ist und biege leicht auf einem Stück Holz gegen. Das wiederhole ich je nachdem wie verbogen die Achse ist mehrere male, wobei ich die Achse mal was weiter rein oder raus festspanne und immer kontrolliere ob sie gerade ist.
Den letzten Feinschliff bekommt man dann indem man den Dremel auf kleinste Stufe stellt und vorsichtig mit dem Ende was rausguckt am besten auf einen Metallstück drückt. Aber nicht zu lange und zu feste draufhalten!
Mit ein bisschen Übung bekommt man die echt super hin und die Drone kann wieder ordentlich fliegen. :)
Hoffe es hilft jemanden.

Grüße

Benutzeravatar
ARDronePro
Nasenschweber
Beiträge: 123
Registriert: 5. Mai 2013 10:22
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Propeller Achsen reparieren

Beitrag von ARDronePro » 30. Jun 2013 14:06

Servus! Hast du die Achse wieder eingebaut? Wenn das nicht 100%tig wird gibt es brutale Schwingungen.
Starten muss man nicht - Landen aber schon.

rolidrone
Bruchpilot
Beiträge: 16
Registriert: 8. Jun 2013 19:12
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Propeller Achsen reparieren

Beitrag von rolidrone » 30. Jun 2013 19:14

Hab sogar alle vier nachbearbeitet und wieder eingebaut. Hatten alle eine kleine Unwucht, aber jetzt ist alles wieder prima! :D Weil immer ein paar neue kaufen ist mir dann doch zu teuer da man die ja nicht einzeln kaufen kann.

Grüße

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Propeller Achsen reparieren

Beitrag von FlieWaTüüt » 9. Jul 2013 07:32

Hi *.*

Gute Idee mit dem biegen.
Eine Stange hab ich abgebrochen, eine andere glatt bekommen.
Ich hab sie auf das Glas eines Bilderrahmens gelegt.
Dann weiß man genau, in welche Richtung sie verbogen ist.
Dann so mit einer Zange hochgenommen und von unten gegen
die Tischplatte gedrückt. Paarmal wiederholt.
Jello-Effekt ist weg !

Ich such mal im Eisenwarenladen nach Stahlstiften.
Das dünne Ende mit dem Sprengring kann man ja gegen ein
Gewinde tauschen.

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Toninhos
Sonntagsflieger
Beiträge: 63
Registriert: 4. Jun 2013 22:23
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Propeller Achsen reparieren

Beitrag von Toninhos » 9. Jul 2013 22:50

Also ich bin an einer billigen Lösung auch sehr interessiert. Jedes mal das ganze "Getriebe und Wellenset" kaufen zu müssen ist mühsam! Der Materialwert dieser Stahlstifte liegt sicherlich bei wenigen Cents.
Wer hat eine Lösung?

Bye, Toninhos
AR Drone 2.0, iPhone5s, DX8 und Miru-Mod & unglaublich viele Ersatzteilkäufe
und DJI Phantom 2 Vision+

bernhardhoeller111
Abstandhalter
Beiträge: 25
Registriert: 3. Aug 2013 21:11
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Propeller Achsen reparieren

Beitrag von bernhardhoeller111 » 8. Aug 2013 14:52

Hallo!
Ich wollte den Metallstift nachdem er verbogen wurde durch einen Sturz aus etwa 5 Meter wieder zurechtbiegen. Dieser brach aber dabei ab, Von wo kann man einen neuen bekommen?
Danke!

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Propeller Achsen reparieren

Beitrag von FlieWaTüüt » 8. Aug 2013 15:08

ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

bernhardhoeller111
Abstandhalter
Beiträge: 25
Registriert: 3. Aug 2013 21:11
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Propeller Achsen reparieren

Beitrag von bernhardhoeller111 » 17. Aug 2013 22:49

Hallo!
Ich habe ein neues Achsenset bei amazon bestellt, jedoch kann dieses erst in längerer Zeit verschickt werden..
Ich habe schon das ganze Internet durchforstet, und bei jedem ist dieses Set ausverkauft.. sogar beim Shop von Parrot steht seit einigen Tagen in 3 Tagen verfügbar, jedoch sind diese schon längst um. Bei Media Markt hatte ich auch nachgefragt, jedoch ist es bei denen auch ausverkauft..
Da meine Drohne noch ziemlich neu ist und noch nicht oft damit geflogen bin kann ich es nicht mehr erwarten bis ich wieder fliegen kann.. Von wo könnte man diesen kleinen Metallstift noch herbekommen, oder kann man vielleicht selbst irgendwie Hand anlegen?
Danke für jede Antwort!

der0815typ

Re: Propeller Achsen reparieren

Beitrag von der0815typ » 18. Aug 2013 00:12

Geh nach SATURN...die haben es imemr verfügbar.

10€ sind ein WITZ (billig) für diese Kleinteile....

Benutzeravatar
TheMatrix
Abstandhalter
Beiträge: 30
Registriert: 10. Jun 2013 18:06
Copter: AR.Drone 1 u. 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Propeller Achsen reparieren

Beitrag von TheMatrix » 22. Aug 2013 16:24

Also wenn schon alle möglichen Shops in den Raum geworfen werden, möchte ich meinen Stern nicht aussen vorlassen:

http://www.comstern.de/Parrot-AR.Drone- ... 451176.htm

Preise sind recht gut, würde ich behaupten und Verfügbarkeit wird so gut wie möglich gewährleistet. Wie zum Beispiel die Power Edition zum Bestpreis und lagernd als einer der Ersten und immer noch. ;-)

Um nicht nur zu werben :):

Die Probleme mit den Achsen hatte ich anfangs. Nach fast jedem Flug habe ich mind. eine ausgetauscht. Ein paar Mal sogar einen Testflug danach gemacht und die nächste tauschen können... Inzwischen weiss ich allerdings nicht mehr, wann ich das letzte Mal eine getauscht habe. Dafür ein Navboard...

Antworten