Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Was benötigt man so für den Anfang?

Wenn deine Drohne sich merkwürdig verhält, du nach einem Absturz einen Haufen Müll zurückläßt oder du einfach nur einen guten Tipp mit anderen Piloten teilen möchtest.
ar-spycam
Abstandhalter
Beiträge: 39
Registriert: 26. Jun 2013 11:53
Copter: Bebop 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Was benötigt man so für den Anfang?

Beitrag von ar-spycam » 27. Jun 2013 09:59

Meine Drone ist ja gestern geliefert worden. Was ich auf jeden Fall benötige:
Die Versicherung (Danke für den wichtigen Hinweis)
Mindestens noch 2 Stück Akkus

Was ist aber noch Sinnvoll?
Ersatzteile?
Werkzeug?

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Was benötigt man so für den Anfang?

Beitrag von Timo » 27. Jun 2013 10:04

Werkzeug-Set wie zb das hier:
http://www.ebay.de/itm/Parrot-Montagewe ... 2a2e3939a6
Damit kannst du die Propeller demontieren und im Notfall die Elektronik rausschrauben.
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

ar-spycam
Abstandhalter
Beiträge: 39
Registriert: 26. Jun 2013 11:53
Copter: Bebop 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Was benötigt man so für den Anfang?

Beitrag von ar-spycam » 27. Jun 2013 10:08

Das Werkzeugset scheint das selbe zu sein wie bei Amazon angeboten.
Danke

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was benötigt man so für den Anfang?

Beitrag von AR.Tommy » 27. Jun 2013 10:11

Kostet bei Amazon 9 Cent mehr! http://astore.amazon.de/ardrfo-21/detail/B007HZLS5C :D

Ich würde jetzt mal nicht zuviele Ersatzteile horten, die du später unter Umständen gar nicht brauchst. Meistens geht eh genau das kaputt was du nicht da hast. Sinnvoller bestimmt sich Gedanken über zusätzliche Akkus zu machen.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

ar-spycam
Abstandhalter
Beiträge: 39
Registriert: 26. Jun 2013 11:53
Copter: Bebop 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Was benötigt man so für den Anfang?

Beitrag von ar-spycam » 27. Jun 2013 10:16

Die 9 cent gehen bestimmt ans Forum wenn ich über den link bestelle. :D
Bei den Akkus, sind wohl die 1500er von der Preis/Leistung ok, sehe ich das richtig?

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was benötigt man so für den Anfang?

Beitrag von AR.Tommy » 27. Jun 2013 10:38

Nein, eigentlich sind Produkte bei Amazon nicht teurer wenn man über den Forenshop bestellt.

Mit den Akkus und der Preis/Leistung ist es so eine Sache und wir haben auch schon extra Threads dazu. Es kommt vor allem darauf an wie schmerzfrei man selbst ist und wieviele Akkus man insgesamt haben wird. Denn für solche Lipos bei denen das Preis/Leistungsverhältnis wirklich gut ist (zwischen 10 und 15 Euro für einen 3S Lipo) benötigst du ein anderes Ladegerät welches auch nochmal 30 bis 50 Euro kostet.

Ich schreibe hierzu demnächst auch noch einen ausführlichen Artikel (wie zu so vielem :D) aber es mangelt noch an der Zeit. Akkus, Ladegeräte und das ganze ist auch ein sehr umfangreiches Thema.

Mit den original Akkus hängst du in einem Parrotsystem welches nur teure Akkus erlaubt, die Ladegeräte sind minderwertig und man ist durch einen fehlenden Balancestecker auch sehr eingeschränkt was Akkupflege, Mods und sonstiges betrifft.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

ar-spycam
Abstandhalter
Beiträge: 39
Registriert: 26. Jun 2013 11:53
Copter: Bebop 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Was benötigt man so für den Anfang?

Beitrag von ar-spycam » 27. Jun 2013 10:50

AR-Tommy, das mit den 9cent war nur ein Spaß. Klar das der Amazon Preis sich dadurch nicht ändert.
Das das org. Ladegerät nicht toll sein soll habe ich schon rauslesen können. Nur wenn ich jetzt gleich noch
ein neues Ladegerät und neue Akkus kaufen soll, dann gibt es die Gelbe Karte von der Frau Finanzministerin zu Hause. 8-)
Was ist so eine Empfehlung für ein Ladegerät + Akkus? Bin da absolut Ahnungslos.

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Was benötigt man so für den Anfang?

Beitrag von borg » 27. Jun 2013 12:16

AR.Tommy hat geschrieben: Ich würde jetzt mal nicht zuviele Ersatzteile horten, die du später unter Umständen gar nicht brauchst.
Die Messingbuchsen würde ich auf jeden Fall gegen Kugellager austauschen. Wenn man die bestellt, kann man auch noch ein oder zwei Sätze "Wellen" und die "Sicherungsringe" (spätestens beim Montieren der Wellen fliegt der eine oder andere Sicherungsring ins Nirwana) mitordern. Denn gerade am Anfang gibt es schon öfters Propellerberührungen mit krummer Welle als Folge.
Alles andere, Propeller, Zahnräder, Ritzel etc. ist eher unempfindlich, ein Mittelkreuz oder Motor würde ich erst im Worst Case bestellen.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

ar-spycam
Abstandhalter
Beiträge: 39
Registriert: 26. Jun 2013 11:53
Copter: Bebop 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Was benötigt man so für den Anfang?

Beitrag von ar-spycam » 27. Jun 2013 12:45

OK, das werde ich dann mal bestellen.
Glaubendsfrage:
Amazon, oder wo anders?
Kennt jemand den shop? http://www.droneparts.de wäre bei mir in der Gegend.
Oder empfiehlt das Forum einen andern shop?

EDIT: Woher bekomme ich die "Wellen"? Weder bei Amazon noch im o.g. shop habe ich da was gefunden.

Kaiser
Abstandhalter
Beiträge: 26
Registriert: 24. Mär 2013 12:46
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Was benötigt man so für den Anfang?

Beitrag von Kaiser » 27. Jun 2013 16:18

Hallo Herr Kaiser !!

Antworten