Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Drone Control: Problem mit Video

Wenn deine Drohne sich merkwürdig verhält, du nach einem Absturz einen Haufen Müll zurückläßt oder du einfach nur einen guten Tipp mit anderen Piloten teilen möchtest.
MikeR
Bruchpilot
Beiträge: 7
Registriert: 22. Mai 2013 20:12
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Drone Control: Problem mit Video

Beitrag von MikeR » 22. Mai 2013 20:33

Hallo,

ich bin neu hier. Mein Name ist Mike (eigentlich Michael, aber in meiner Generation war das kein Vorname, sondern ein Sammelbegriff, da musst man variieren und dabei ist es dann auch geblieben) und ich bin neu hier im Forum.

Nicht nur das, ich habe gestern für mein iPad Gen. 1 (!) die App Drone Control HD gekauft. Und heute meine AR.Drone 2.0 bekommen. Akku geladen eingesetzt. Und versucht mit dem iPad eine Verbindung aufzubauen (alles Indoor). Unzählige Versuche zuerst ohne Erfolg. Das von der Drone aufgespannte WLAN wird angezeigt, aber nicht connected, jedes mal Timeouts. Reset gemacht, nix geändert. Hab dann zuerst meinen Accesspoint 2,4 und 5 GHz deaktiviert. Keine Änderung. Dann kurz überlegt... Hab in diversen Räumen für zentrale Alarmmeldungen Funklautsprecher, soweit ich weiss empfangen die auf 2,4 GHz. Also die zugehörigen Sender abgeschaltet, OK. Connecten geht jetzt. An die Steuerung, also dem Flug unter Kontrolle muss man sich noch gewöhnen, bin aber zuversichtlich...

ABER: Ich starte dann das "Drone Control HD", dauert dort einen Moment bis aus dem Status "nicht mit der Drone verbunden" eine Verbindung angezeigt wird. Wenn ich dann auf "AR.Drone steuern" gehe, sehe ich im Videofenster oben ein korrektes Bild der Frontkamera angezeigt, das aber sofort einfriert und dann rot oben drüber so etwas wie "Video: Verbindung unterbrochen" steht. Diese Steuerseite ins Menü zurück verlassen und wieder rein gehen bringt nix. Erst wenn ich die App "abschieße" und wieder starte bekomme ich ein neues Standbild, aber eben keine Bewegtbilder.
Auf der Steuerseite oben links der WIFI-Balken zeigt zwischen 99% und 80% an, stehe ja auch direkt daneben. (wie oben erwähnt aber erst nachdem ich alle Sender in meiner Wohnung abgeschaltet hab).

Liegt das Ganze daran, dass evtl. trotz der 99% Anzeige die Verbindung durch andere WLANs gestört ist (ist ein Mehrfamilienhaus) oder was im Moment meine eher gefühlte Befürchtung ist, ist die Drone schon kaputt bei Anlieferung?

Fliegen und Steuern (zugegeben nicht graziel, sondern eher wie ein Danger Seeker) ging mit der Verbindung.

Hilfe!

Liebe Grüße
MIKE

Benutzeravatar
ARDronePro
Nasenschweber
Beiträge: 123
Registriert: 5. Mai 2013 10:22
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Drone Control: Problem mit Video

Beitrag von ARDronePro » 22. Mai 2013 21:50

Servus! Hast du es bereits außerhalb deiner Wohnung probiert? Zuviele Netzwerke können echt zu Verbindungsabrüchen führen. War der Flugmodus aktiviert?

Was oft auch etwas hilft ist wenn man das eigene WLAN Netzwerk ignoriert. Dann bucht sich das iPhone nicht automatisch ein.
Starten muss man nicht - Landen aber schon.

MikeR
Bruchpilot
Beiträge: 7
Registriert: 22. Mai 2013 20:12
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone Control: Problem mit Video

Beitrag von MikeR » 22. Mai 2013 22:04

Hi,

das mit den vielen Netzwerken und besonders den Störungen wegen weiterer Funkgeräte auf 2,4GHz hatte ich ja schon erwähnt. Das ist sowieso ein Problem, aber ganz nah dran ging es ja, nur ohne Video.

Ist aber GELÖST!!!

War quasi die unheilige Allianz aus Unwissenheit und echter unverfälschter Blödheit!

Ich hatte im Hauptbildschirm wohl auf die Statuszeile für die Verbindung einen doppel-tap gemacht. Daraufhin kam ein Popup was sowas wie ARDrone1.txt oder ARDrone2.txt wissen wollte. Ich dachte mir noch "prima da kann man also unterschiedliche Konfigurationen ablegen, falls man zwei Dronen hat" und hab für meine ERSTE Drone "natürlich" "ARDrone1.txt" gewählt.
Das damit die Generation gemeint sein könnte, darauf kam ich in dem Moment nicht. Erst als ich eben, nachdem der Akku wieder geladen war, nochmal ein Firmwareupdate versucht habe und mir die App sagte das die Firmware aber nicht zu einer Drone V1 passt, da dämmerte mir was los war. Anscheinend werden die Kameras zwischen beiden Modellen unterschiedlich angesteuert.

Sorry für das Verwirrspiel und eine gute Nacht
MIKE

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drone Control: Problem mit Video

Beitrag von AR.Tommy » 23. Mai 2013 08:43

Hallo Mike,

vielen Dank für deinen Beitrag, was du hier zufällig entdeckt hast ist eine versteckte Funktion in Drone Control, die normalerweise ein anderes Problem heben soll.

Wählt man die falsche Datei aus, führt dies zu diversen Problemen.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

MikeR
Bruchpilot
Beiträge: 7
Registriert: 22. Mai 2013 20:12
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone Control: Problem mit Video

Beitrag von MikeR » 23. Mai 2013 23:04

Guten Abend Tommy,

oder besser um die Uhrzeit "Gute Nacht". Hab jetzt noch ein kleines Problemchen mit Video. Diesmal mit der Verwaltung der Aufzeichnungen. Ich habe irgendwo im Forum gelesen, dass man Aufnahmen nicht in "Drone Control HD" löschen kann, sondern dafür in die Apple-integrierten Apps "Fotos" bzw. "Videos" gehen soll. Weil ja schließlich (jetzt beziehe ich mich auf VIDEO) die iPAd eigenen Aufnahmen (über die Front- oder BAck-Kamera) dort landen.

Mein iPad 1 hat gar keine Kameras, und evtl. daraus resultierend landen die Video-Aufnahmen auch nicht in einer Datenstruktur (Verzeichnis, Ordner,...) der App Video. ZUmindest sind sie dort nicht sichtbar, sondern nur in "Drone Control HD". Aber dort kann ich sie ja nicht löschen... Oder gibt es da einen Trick?

Hmm, und nun?

Gute Nacht
MIKE

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drone Control: Problem mit Video

Beitrag von AR.Tommy » 24. Mai 2013 20:37

Hallo,

auch wenn du mit dem iPad keine Fotos machen kannst hast du einen Aufnahmeordner. Dort landen auch Bilder die du über Webseiten abspeicherst oder Screenshots die du machst.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

MikeR
Bruchpilot
Beiträge: 7
Registriert: 22. Mai 2013 20:12
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone Control: Problem mit Video

Beitrag von MikeR » 27. Mai 2013 10:33

Ja, tatsächlich hab's gefunden...
...kaum macht man's richtig, schon geht's. ;-)

Vielen Dank
MIKE

P.S.: Hier im Forum gibt es keinen "Gelöst" Knopf um das Thema als erledigt zu markieren, oder hab ich was übersehen?

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drone Control: Problem mit Video

Beitrag von AR.Tommy » 28. Mai 2013 08:29

Hallo Mike,

nein so einen gibt es nicht, mit einem Satz abschließen ist doch freundlicher als jeder Knopf. :D
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Hobby Droner
Sonntagsflieger
Beiträge: 67
Registriert: 26. Mai 2013 06:45
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone Control: Problem mit Video

Beitrag von Hobby Droner » 7. Jun 2013 17:05

Hallo,

Drone Control macht bei mir in lwetzter Zeit auch immer Schwierigkeiten mit der Videoverbindung. Habe jetzt die aktuellste Version auf meinem IPhone 4S, aber hat nix geändert. Muß die SW mehrmals Starten um ein Bild zu bekommen, sonst bleibt der Bildschirm schwarz. AR Drone hat das Bild sofort.
Außerdem piept die SW beim Starten mit User Akkuwarnung (die musste ich für die Tuning Akkus verwenden, da die standardmäßig eingestellten 20% bei den Akkus nicht reichen. Die Akkus sind von 20% auf 0% in 20-30sec, was zum Landen etwas eng wird) und wäjhrend des fliegens bleibt die Meldung ständig angezeigt und geht nicht weg.

macscuol
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 2
Registriert: 25. Aug 2013 16:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone Control: Problem mit Video

Beitrag von macscuol » 25. Aug 2013 16:58

DroneControlAlarmVideoverbindung.jpg
Moin.

Ich habe das gleich Problem mit einem iPad 1 iOS 5.1.1

- Videoverbindung ging wunderbar bis gestern.

Nachdem ich dämlicherweise bei einer neuen Verbindung wohl die Version txt 1 gewählt hatte
kam dann bei Verbindungsherstellung im HUD die Nachricht:

ALARM: VIDEOVERBINDUNG

Drone Control App ist Version 2.6
AR.Drone Hardware 2.1
ARDrone Software 2.3.3
Internal Hardware 2.3
Software 5.34

Ich hab das ganze resetet ( iPad neustart; Drone Reset ) version txt. 2 ausgewählt und gehofft das die Videoverbindung wieder normal fuktioniert - nur leider vergeblich.

Irgendeine Idee wie man das wieder hinbekommen kann ?

Danke im Voraus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten