Überschlag nach Start AR Drone 2

Wenn deine Drohne sich merkwürdig verhält, du nach einem Absturz einen Haufen Müll zurückläßt oder du einfach nur einen guten Tipp mit anderen Piloten teilen möchtest.
Antworten
Axelino
Bruchpilot
Beiträge: 6
Registriert: 12. Aug 2017 19:18
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Überschlag nach Start AR Drone 2

Beitrag von Axelino » 30. Aug 2017 21:40

Hallo,
habe nun den Motor getauscht,und die Drohne fliegt wieder. Allerdings hat sie heute wieder genau das gemacht, was zum Defekt der getauschten Motorplatine geführt hatte: Einen Überschlag direkt nach dem Takeoff. Beim zweiten Versuch das gleiche wieder. Ich habe dann den Akku-Stecker gezogen, danach ist sie einwandfrei gestartet und normal geflogen.
Kennt jemand das Problem? Ich benutze AR freeflight. Die Propeller sind definitiv richtig drauf, sonst wäre sie ja beim dritten Versuch auch nicht geflogen. Die Flip-Funktion ist deaktiviert.
Grüße
Axelino

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2017
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Überschlag nach Start AR Drone 2

Beitrag von AR.Tommy » 31. Aug 2017 13:04

Hallo und Willkommen,

die erste Idee wenn man das liest ist tatsächlich zunächst der Propeller, da du das jedoch (richtigerweise) ausgeschlossen hast, wird es deutlich schwieriger.

Hast du wirklich nur eine Platine am Motor getauscht oder den ganzen Motor ersetzt?

Was du mal ohne Gefahr probieren kannst ist die AR.Drone zu trimmen. Auf den Boden stellen, Flat Trim drücken und ein paar Sekunden warten. Ich denke aber nicht, dass es daran liegt.

Außerdem solltest du nach dem Akku anstecken und vor dem Abheben die AR.Drone mindestens ein paar Sekunden stehen lassen, das dürfte aber immer der Fall sein, ich schreibe es trotzdem der Vollständigkeit halber. Falls du sie irgendwie sofort und aus der Hand startest oder ähnliches.

Um den Fehler einzugrenzen wäre es gut davon ein Video zu sehen, auch interessant ob sie sich immer auf die gleiche Seite überschlägt, was sicher ein Zeichen für ein Motor- oder Reglerdefekt ist. Oder ob sie sich scheinbar zufällig immer auf eine andere Seite dreht, dann tippe ich auf ein Problem mit dem Mainboard.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Axelino
Bruchpilot
Beiträge: 6
Registriert: 12. Aug 2017 19:18
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Überschlag nach Start AR Drone 2

Beitrag von Axelino » 31. Aug 2017 13:26

Danke für die ausführliche Antwort. Ich habe die komplette Platine mit Motor getauscht, das gibts ja nicht einzeln. Was mir jetzt noch aufgefallen ist, weiss aber nicht ob das eine Rolle spielt: Ich habe die Drohne nach dem Anstecken des Akkus auf den Kopf gedreht um zu sehen, ob alle LED leuchten. Dann kam in der App Winkelüberschreitung, und ich habe die App neu gestartet. Verträgt die Drohne das denn nicht, wenn man sie nach dem Anstecken des Akkus dreht oder herumträgt?
Was passiert denn in der Drohne, wenn man trimmung drückt, bzw. was wird da getrimmt?

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2017
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Überschlag nach Start AR Drone 2

Beitrag von AR.Tommy » 1. Sep 2017 06:59

Der Fehler mit der Winkelüberschreitung kommt immer wenn man sie zu weit umdreht, in diesem Fall werden dann auch die Motoren abgeschalten. Man sollte sie nach dem Anstecken des Akkus ein paar Sekunden ruhig stehen lassen damit sich die Gyroskope initalisieren können. (benötigt die AR.Drone grob gesagt um zu merken ob und in welche Richtung sie "wegkippeln" wird und damit um die Steuersignale zu den Motoren zu schicken) um eben dieses zu verhindern.

Dazu muss man die AR.Drone aber nicht panisch schnell hinzustellen oder den Akku sonst ungewöhnlich anstecken, sie merkt wenn sie bewegt wird und wartet bis sie ruhig steht.

Wenn du in der App den Flat Trim Knopf drückst wird der Lagesensor konfiguriert. Das ist in etwa vergleichbar mit einer Wasserwaage bei der man den Nullpunkt neu setzen kann. Mit diesem Punkt weiss die AR.Drone ob sie in der Luft "im Wasser liegt".
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Antworten