Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Ar.Drone 2.0 dreht sich manchmal in der Luft

Wenn deine Drohne sich merkwürdig verhält, du nach einem Absturz einen Haufen Müll zurückläßt oder du einfach nur einen guten Tipp mit anderen Piloten teilen möchtest.
Antworten
Tassimo
Bruchpilot
Beiträge: 5
Registriert: 21. Jan 2016 20:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Ar.Drone 2.0 dreht sich manchmal in der Luft

Beitrag von Tassimo » 26. Jan 2016 09:28

Guten Tag liebe Drohnenflieger,

Ich bin seit ein paar Wochen stolzer Besitzer einer Parrot Ar.Drone 2.0.

Ich habe gestern zum ersten Mal einen Freiflug mit W-Lan extender und Outdoor-Hülle gewagt. Ich muss sagen, dass der Spass am fliegen nun um 200% gestiegen ist.

Jedoch ist mir etwas aufgefallen. (Hierbei möchte ich erwähnen, dass ich auf dem Gebiet, des "Modell/Hobbyflug" totaler Neuling bin und mich mit Windböhen oder Flugverhalten nicht auskenne!)

In manchen Situationen hat sich die Drohne um die eigene Achse gedreht. Ist das normal, dass so etwas manchmal passiert, weil die Drohne irgendwie in eine Winndböhe gerät?

(zur Info: am Boden war es relativ Windstill, jedoch weiß Ich, dass sich in gewisser Höhe andere Luftverhältnisse bilden).


Anbei verlinke ich ein Video, in dem man explizit zwei Situationen sehen kann:

1. Situation: Ich möchte nach einer 180°-Drehung nur gerade aus fliegen......
Direkter Link: http://www.youtube.com/v/YLqT1ZR3Q3k

2. Situation: Ich möchte nach einem Schwebeflug vor meinem Auto, cool darüber hinweg fliegen. (--> Also geradeaus fliegen und steigen gleichzeitig!)
Direkter Link: http://www.youtube.com/v/ffZJTFx1gLo

Gerade bei der 2. Situation, also beim geradeaus fliegen und gleichzeitigem steigen, ist dies relativ oft passiert.

Abschließend nochmal genau meine Fragestellung: Ist es normal, dass so eine Drehung vorkommt? Falls nein, habt Ihr eine Idee warum das passiert ist?


Vielen Dank schonmal für eure mithilfe
Viele Grüße,

Tassimo

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ar.Drone 2.0 dreht sich manchmal in der Luft

Beitrag von AR.Tommy » 26. Jan 2016 10:23

Hallo und Willkommen,

nicht ganz sicher zu sagen anhand den Videos, aber es ist sehr gut dass du überhaupt Videos zu dem Problem zeigst. Deshalb danke für die gute Fehlerbeschreibung. Ich sehe zwei Ursachen.

1. Ursache und Lösungen dazu:

Erstens ist es wirklich leicht reproduzierbar mit der Outdoor Hülle (also ohne Propellerschutz) so eine Drehung durch Vollgas gerade aus zu reproduzieren. Abhilfe entweder durch verringern des maximalen Neigungswinkels der AR.Drone (nicht mit dem maximalen Neigungswinkel des Steuergeräts verwechseln) damit verringert sich auch automatisch die maximale Geschwindigkeit.

Oder du nimmst die Indoor Hülle (ja für draußen) die ist nachweisbar viel weniger anfällig für Wind und schnelle Bewegungen / Flug, probiere es mal selbst aus.

2. Ursache und mögliche Lösung:

Klingt im ersten Moment doof, aber vielleicht steuerst du auch unsauber. Wenn du Gas gibst und Gier auch auf diesem Stick hast, wäre es möglich dass du sie tatsächlich mit dem Finger bewegst.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Tassimo
Bruchpilot
Beiträge: 5
Registriert: 21. Jan 2016 20:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ar.Drone 2.0 dreht sich manchmal in der Luft

Beitrag von Tassimo » 26. Jan 2016 17:29

Hallo Tommy,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Hmm ich werde mal den max. Neigungswinkel etwas abschwächen, wobei der jedoch schon sehr schwach/niedrig eingestellt war.

Dass ich ungeschickt gelenkt habe, kann sein, jedoch ist dies auch beim einfachen geradeaus-fliegen passiert. Kann das sein, dass es irgendwie mit den Motoren zu tun hat?

VlG Tassimo

Benutzeravatar
ARDronePro
Nasenschweber
Beiträge: 123
Registriert: 5. Mai 2013 10:22
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ar.Drone 2.0 dreht sich manchmal in der Luft

Beitrag von ARDronePro » 27. Jan 2016 16:01

Servus! Wenn ein Motor einen Schuß weg hat wäre das Problem ständig. Würde ich ausschließen.
Starten muss man nicht - Landen aber schon.

Tassimo
Bruchpilot
Beiträge: 5
Registriert: 21. Jan 2016 20:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ar.Drone 2.0 dreht sich manchmal in der Luft

Beitrag von Tassimo » 16. Feb 2016 11:15

Hallo liebe Fliegerasse,

ich habe heute mal den freien Morgen und das schöne Wetter dazu genutzt, um ein Paar Meter zu fliegen.

Dieses "Drehproblem" ist leider immernoch da. :cry:

Ich habe einige Tests durchgeführt ;)

Zunächst bin Ich immer wieder Strecken gerade aus geflogen. Es ist mir dabei aufgefallen, dass die Drohne immer eine Drehung nach rechts macht. (in Flugrichtung) und zwar immer nach ein paar Metern. --> also sie fliegt ca. 5m - 7m geradeaus, dann kommt die Drehung, die man in den Videos sehen kann.

Dann habe ich, nachdem das Problem aufgetreten ist, gehovert und wollte Drehungen um die eigene Achse machen. Ich habe gemerkt, dass sich die Drohne nur sehr sehr langsam dreht. (Obwohl die Drehgeschwindigkeit auf Max eingestellt war).
Wenn ich dann (direkt danach) in die andere Richtung gedreht habe, ging dies Reibungslos. Und danach auch wieder zurück reibungslos!!!

Desweiteren habe ich bemerkt, dass die Drohne teilweise sehr langsam gestiegen/ gesunken ist, obwohl ich auch die Vertikalgeschwindigkeit auf Max. gestellt war!

Diese Probleme sind ständig aufgetreten. Auch nachdem ich die Parameter geändert habe.

Kann es evtl. auch an der Soft- oder Hardware liegen?

Meint ihr, ich sollte mir mal neue Motoren bestellen, und diese wechseln, oder kann es sein, dass ein Motor nicht richtig durch das Mainbord angesteuert wird?



Vielen Dank schonmal für eure Hilfe,


Tassimo


P.S. bei dem Flug war schönstes Wetter und es war Windstill.

Tassimo
Bruchpilot
Beiträge: 5
Registriert: 21. Jan 2016 20:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ar.Drone 2.0 dreht sich manchmal in der Luft

Beitrag von Tassimo » 18. Mär 2016 19:31

Weiß niemand Rat?

Antworten