Einloggen um die Werbung zu entfernen!

RC Empfänger 2.0 Connector für AR 2.0 Drone

Wenn deine Drohne sich merkwürdig verhält, du nach einem Absturz einen Haufen Müll zurückläßt oder du einfach nur einen guten Tipp mit anderen Piloten teilen möchtest.
Antworten
Arili
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 2
Registriert: 24. Feb 2015 21:35
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

RC Empfänger 2.0 Connector für AR 2.0 Drone

Beitrag von Arili » 24. Feb 2015 22:08

wo gibt es diesen 2.0 Connector, das ist der mit den 9 PINS zu erwerben? Habe über Droneparts diese RC Lösung 12/2014 gekauft. Bereits beim 2. Flug noch vor Weihnachten ist dieser Empfänger verloren gegangen, oder ein Vogel hat das Teil geklaut, als meine Drone in 20 Meter höhe mehrere Tage im Baum fest hing.
Droneparts hat ursprünglich vor dem Kauf erklärte, das alles in Deutschland zusammengebaut wird. Nun habe ich die Antwort erhalten, das es den Empfänger nicht einzeln geben soll. Dann wären die 259 EUR jetzt im Eimer, oder hat nun jemand Bedarf an der CT6 Digital Proportional? :cry:

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: RC Empfänger 2.0 Connector für AR 2.0 Drone

Beitrag von AR.Tommy » 26. Feb 2015 11:12

Hallo,

bei solchen Komplettsets bist du leider dem Händler ausgeliefert. Bzw um genau zu sein, kann der Händler hier auch nichts machen wenn der Hersteller die Ersatzteile nicht anbietet.

Wenn du rausbekommen kannst welchen Empfänger für diesen Sender nötig ist, dann könntest du dir theoretisch einen eigenen Mirumod dafür bauen. Ich persönlich rate von diesem "Mac Gyver Set" schon seit Anfang an ab, es ist einfach zu unflexibel, von schlechter Qualität und auch insgesamt zu teuer.

Entweder baut man sich den Mirumod selbst oder kauft ihn bereits zusammengebaut mit einem Sender den man dann auch für andere Sachen verwenden kann, wie in diesem Artikel beschrieben: http://www.drone-forum.de/2013/05/ar-dr ... s-mirumod/
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Arili
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 2
Registriert: 24. Feb 2015 21:35
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RC Empfänger 2.0 Connector für AR 2.0 Drone

Beitrag von Arili » 27. Feb 2015 18:08

Hallo Tommy,

danke für die Info, ärgern tut mich das deshalb, weil ich zuvor das Mac Gyver Set und das gleich 2 x über Ebay USA gekauft habe, der Zoll in Deutschland war dann der Meinung es wäre in Deutschland unzulässig und hat es zurück gesendet. Die 250 EUR habe ich bis heute noch nicht zurück. Dann habe ich es hier in Deutschland gekauft, wo mir der Händler geschrieben hat es ist alles Zulässig, denn seine Mac Gyver werden hier aus Einzelkomponenten Zusammen gebaut. 8-) Man wird nicht besch... man lässt sich immer nur selber selber besch... . Wie schon gesagt, jetzt habe ich nach einer Einzelkomponente bei ihm angefragt und die Antwort erhalten, das es nichts einzeln gibt. :( Also nochmal 259 EUR weg.

Nun Schnauze voll nein, habe jetzt das ok. von meinem Weibchen erhalten, das ich mir einen DJI Inspire 1 zulegen darf. Was hälsst du davon?

laterne
Propellerauswuchter
Beiträge: 260
Registriert: 17. Aug 2013 14:23
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: RC Empfänger 2.0 Connector für AR 2.0 Drone

Beitrag von laterne » 27. Feb 2015 21:06

fetter Preis dafür, dass man keine Einzelteile dafür bekommt.
Kannst Dir aber selber ein neuen Empfänger zusammen löten.
1. Empfänger
2. Arduino
3. MiruLLC

dann hast für unter 30€ wieder ein komplettes System zusätzlich zum Inspire ;)

Gruss
http://www.snoopydog.de/ar.drone
RC-Mod mit Funke im Eigenbau unter 100 €

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: RC Empfänger 2.0 Connector für AR 2.0 Drone

Beitrag von AR.Tommy » 28. Feb 2015 10:17

Arili hat geschrieben:(..)
Nun Schnauze voll nein, habe jetzt das ok. von meinem Weibchen erhalten, das ich mir einen DJI Inspire 1 zulegen darf. Was hälsst du davon?
Nicht viel, den Schritt von einer AR.Drone mit Mirumod auf einen 3500.- Euro Copter ist einfach zu groß. Fehler gehen dann richtig ins Geld.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Antworten