Einloggen um die Werbung zu entfernen!

B2 Power-Akku

Alles über die Parrot Bebop und den Skycontroller. Jetzt neu: die Bebop 2 ist gelandet.
Antworten
Xerze
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 1
Registriert: 12. Feb 2019 10:54
Copter: Bebop 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

B2 Power-Akku

Beitrag von Xerze » 12. Feb 2019 13:49

Hallo zusammen!

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer B2, hab sie auf Ebaykleinanzeigen im
neuzustand ergattert.
Bis jetzt bin ich nur einmal eine Akku Ladung geflogen, um zu testen...

Was mich jedoch stutzig macht, ist eben der Akku selbst, dieser hat folgende Parameter als Beschriftung:

Nominal 11,4V
Kapazität 3350mAh
Ladeschlussspannung 13,05V

Das Ladegerät weist auch eine Ladeschlussspannung von 13,05V auf.

Meine Frage, kann es sein das es sich bei diesem Akku um die neuen LIHV Zellen handelt?
Diese vertragen eine Zellspannung von 4,35V
Beim Messen nach dem Laden sind es aber jedoch die üblichen 12,60V.
Für mich macht es den Eindruck, als würde die Schutzelektronik im Akku (BMS) abschaltet.
Verstehe es jedoch nicht warum Parrot ein "Power Akku" mit 13,05V anbietet, Ihn jedoch wie einen gewöhnlichen abriegelt...?

Hat vielleicht jemand ne Ahnung wie ich diesen auf 13,05V bringe und dabei nicht das Haus in Flammen setzte sollte es sich tatsächlich nur um einen gewöhnlichen Lipo (4,2V) handeln?


Grüß @ll

Anax Imperator
Bruchpilot
Beiträge: 9
Registriert: 27. Jan 2019 18:43
Copter: Bebop u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: B2 Power-Akku

Beitrag von Anax Imperator » 14. Feb 2019 07:05

Meine gebraucht gekaufte B2 Power war mit 4 Stunden Flugzeit auch recht neu. Wenn das Ladegerät "vollständig geladen" anzeigt, kann ich zw. 12,93 und 12,96 Volt messen bei 3 Akkus, einer davon nagelneu. Die Spannung der einzelnen Zellen schwankt zwischen 4,316 und 4,332 Volt. Es kommt zur Zeit aber auch oft vor das das Ladegerät rotblinkend anzeigt es wäre was nicht ok, beim nächsten Ladevorgang nicht, aber bei einem anderen Akku. Ich denke ein guter Modellbaulader könnte das Problem beheben.

Anax Imperator
Bruchpilot
Beiträge: 9
Registriert: 27. Jan 2019 18:43
Copter: Bebop u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: B2 Power-Akku

Beitrag von Anax Imperator » 22. Feb 2019 15:30

Ich hatte dann Recht mit der Vermutung das Multilader besser sind als die originalen Lader von Parrot.
Hab mir schnell mal ein Kabel gebastelt und einen Test gemacht nachdem der Parrot-Lader meinte er wäre fertig.
Ende.JPG
Start.JPG
20190222_151527.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten