Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Alles über die Parrot Bebop und den Skycontroller. Jetzt neu: die Bebop 2 ist gelandet.
Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von FlieWaTüüt » 14. Mai 2014 16:17

Hi *.*

Das sieht doch echt gut aus.

Vor allem die Idee, die rotor-chassis von der Kamera/ Technik-Einheit zu entkoppeln finde ich super.

Mal schauen, wieviel aus den Werbevideos in unserer Realität landet.

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Benutzeravatar
BerndR
Abstandhalter
Beiträge: 24
Registriert: 4. Mai 2014 13:43
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von BerndR » 14. Mai 2014 16:56

Nun erschliesst sich mir auch langsam die Preisgestaltung:

Zwischen 300 und 1000 Dollar. So wird man die Drone in der Grundausstattung für um 300 Dollar bekommen, laut Parrot Site wird sie dann wohl je nach Smartphone oder Pad mit der FreeFlight App bis zu 300 Meter steuerbar sein.

Mit dem optionalen range extender dann eine Reichweite von bis zu 2km haben, was einen Preis um 1000 Dollar wohl auch rechtfertigt.

Womit die Antwort spannend bleibt ob wir hier in Deutschland überhaupt in den Genus des range extender kommen werden, ohne schnell eine Pilotenlizens zu erwerben ...


Interessant finde ich aber auf alle Fälle die Kamerasteuerung über die FreeFlight App. Links die Steuerung der Drone, rechts die der Cam. das hat was. Ausserdem 8Gb und GPS on board. Diese Drone ist gekauft!
AR Drone 2 snow; iPad mini

Benutzeravatar
istefan
Bruchpilot
Beiträge: 6
Registriert: 10. Aug 2013 16:00
Copter: AR.Drone 1 u. 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von istefan » 14. Mai 2014 21:57

Jetzt sind die ersten Video im Netz, die zeigen was die Parrot Bebop so videotechnisch leisten kann. Die digitale Bildbverarbeitung entwackelt das Videobild sichtbar, aber ein Gimbal/Gopro-Qualität sollte man nicht erwarten.


Direkter Link: http://www.youtube.com/v/moIsO141jBA

ar-spycam
Abstandhalter
Beiträge: 39
Registriert: 26. Jun 2013 11:53
Copter: Bebop 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von ar-spycam » 15. Mai 2014 10:34

Die Drohne find ich super, aber das Video ist entäuschend.
Schade. :roll:

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von borg » 15. Mai 2014 13:38

Na ja, bezüglich der Schärfe ist die ARD2-Optik im Kaufzustand auch ...
Eine manuelle Korrektur wird mit deutlich besserer Bildqualität gedankt. Die Bauweise der neuen Cam lässt auf ähnliche Möglichkeiten schliessen.
Was mich eher störte, dasetwas ruckelnde Bild. Obd dies der Nachbearbeitung geschuldet wurde?
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

Benutzeravatar
ARDronePro
Nasenschweber
Beiträge: 123
Registriert: 5. Mai 2013 10:22
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von ARDronePro » 16. Mai 2014 09:47

Servus! Das Intro im Video ist auch unscharf liegt also am Uploader.
Starten muss man nicht - Landen aber schon.

Benutzeravatar
BerndR
Abstandhalter
Beiträge: 24
Registriert: 4. Mai 2014 13:43
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von BerndR » 17. Mai 2014 10:17

Ich frage mich warum die Propeller jetzt dreiflügelig sind.

Kann es das sie weniger Vibrationen verursachen? Oder liegt es daran das sie einfach einen kleineren Durchmesser zulassen, bei gleicher Leistung?

Gibt es Modelle andrer Hersteller die das so nutzen?
AR Drone 2 snow; iPad mini

Drone Fan
Abstandhalter
Beiträge: 21
Registriert: 16. Jun 2013 13:58
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von Drone Fan » 19. Mai 2014 17:19

Kommt es mir nur so vor, oder ist die kleiner als die ar.2.0??
Gesteuert mit iPad und iPod

Benutzeravatar
JimKirk
Bruchpilot
Beiträge: 16
Registriert: 8. Jul 2014 09:10
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von JimKirk » 9. Jul 2014 14:27

BerndR hat geschrieben:Ich frage mich warum die Propeller jetzt dreiflügelig sind.

Kann es das sie weniger Vibrationen verursachen? Oder liegt es daran das sie einfach einen kleineren Durchmesser zulassen, bei gleicher Leistung?

Gibt es Modelle andrer Hersteller die das so nutzen?
hab mal bei wiki geliehen

Eine zunehmende Blattzahl bringt qualitativ folgende Änderungen mit sich:

sinkender Wirkungsgrad
größere, bei einem gegebenen Durchmesser, übertragbare Leistung
geringerer erforderlicher Durchmesser und damit geringere Blattspitzengeschwindigkeit
steigende Herstellungskosten
steigende Laufruhe (wichtig bei Boots-Propellern)

Benutzeravatar
JimKirk
Bruchpilot
Beiträge: 16
Registriert: 8. Jul 2014 09:10
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von JimKirk » 10. Jul 2014 11:05

Drone Fan hat geschrieben:Kommt es mir nur so vor, oder ist die kleiner als die ar.2.0??

hier hast du mal nen Vergleich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten