Seite 1 von 1

flypad mit airborne night direkt verbinden

Verfasst: 29. Jun 2017 11:03
von eagle
mein sohn hat einen airborne night und gestern ein flypad dazu bekommen. man kann den airborne night direkt mit der app steuern oder mit dem flypad und der app. dann ist die steuerung aber verzögert.

ist es nicht möglich das flypad direkt mit dem airborne zu verbinden ganz ohne app ??

Re: flypad mit airborne night direkt verbinden

Verfasst: 29. Jun 2017 11:54
von AR.Tommy
Hallo und Willkommen,

das mit der Verzögerung kann ich bestätigen. Sie ist zwar nicht so schlimm, dass man nicht mehr steuern könnte aber sehr störend wenn man es anders gewohnt ist.

Die Airborne Night kann man aber tatsächlich direkt mit dem Flypad verbinden. Das sollte auch komplett ohne zutun funktionieren. Du schaltest einfach das Flypad an und wartest auf ein grünes leuchten der "Parrot"-Schrift.

Was noch interessant wäre ist die Firmwareversion deiner Airborne Night. Es ist wohl so, dass erst eine bestimmte Firmwareversion das Flypad direkt unterstützt, da es ja erst später auf den Markt kam. Am Besten prüfst du mal ob ein Update vorhanden ist und spielst es ggf neu ein.

Re: flypad mit airborne night direkt verbinden

Verfasst: 30. Jun 2017 15:09
von eagle
wenn ich versuche ein update über die app zu machen dauert es seeeeehr lange und beendet nie.

Re: flypad mit airborne night direkt verbinden

Verfasst: 30. Jun 2017 21:40
von AR.Tommy
Das Update direkt über die App würde ich nicht empfehlen. Dabei muss ein ca. 13 MB große Datei über Bluetooth übertragen werden und das dauert sehr lange. (>10 Minuten)

Besser ist es die Mini Drohne direkt mit dem PC über USB Kabel zu verbinden. Dann kopierst du die Datei http://plf.parrot.com/Drones/0907/AirborneNight.plf auf die Drohne (direkt ins Verzeichnis, kein Unterordner) und drückst auf den Knopf zum Ausschalten.

Sie startet dann neu, beginnt mit den Augen zu blinken und führt das Update durch.