Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Drone + WLAN Repeater

Mehr Reichweite mit sog. WLAN Repeater oder durch Einbindung der AR.Drone in ein bestehendes Netwerk aus Router und Accesspoints.
ckbaxter
Abstandhalter
Beiträge: 31
Registriert: 2. Sep 2013 12:35
Copter: AR.Drone 1 u. 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone + WLAN Repeater

Beitrag von ckbaxter » 26. Nov 2013 11:55

Für Alle die sich nicht trauen zu löten und trotzdem einen Repeater auswärts benutzen wollen:

XTPower® MP-10000 Powerbank

Der-Markus
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 3
Registriert: 27. Feb 2014 00:44
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone + WLAN Repeater

Beitrag von Der-Markus » 27. Feb 2014 15:39

Gibt es noch mehr Erfahrungsberichte mit anderen repeatern???

Shishasven
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 1
Registriert: 16. Mär 2014 11:25
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone + WLAN Repeater

Beitrag von Shishasven » 16. Mär 2014 15:19

Her Leute,
Ich bin neu in der Materie des Dronenflugs und bekomme meine AR Drone Power Edition voraussichtlich Dienstag zu mir nachhause geliefert! Ich bin mir zwar noch total unsicher ob mir das Fliegen nicht schon nach dem 2. oder 3. mal fliegen langweilig wird, doch trotzallem mach ich mich schonmal in allem schlau!
Momentan bin ich sehr am WLAN repeater interessiert und möchte mir wahrscheinlich den TP-Link TL WA830RE Vers. 2.0 kaufen. Allerdings kenn ich mich null aus wie man so ein Teil einrichtet! Ich habe mir zwar alles genau durchgelesen, aber ich blicke Null durch was ich letztendlich machen muss!
Wäre jemand so lieb und erstellt mir eine 'Schritt für Schritt' Anleitung ohne Fachbegriffe wenn's geht, damit es auch ein absoluter noob hinbekommt.
Wäre Sau nett :))

Liebe Grüße Sven

cpu44
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 3
Registriert: 19. Mär 2014 13:48
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone + WLAN Repeater

Beitrag von cpu44 » 19. Mär 2014 14:05

Hi,
kann ich den unten genannten XTPower MP10000 Akku direkt mit den mitgelieferten Kabeln mit dem TP-Link TL-WA830RE
verbinden?

ckbaxter
Abstandhalter
Beiträge: 31
Registriert: 2. Sep 2013 12:35
Copter: AR.Drone 1 u. 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone + WLAN Repeater

Beitrag von ckbaxter » 19. Mär 2014 19:01

Hi,
Ja das geht einwandfrei, hab beides seid letzter Woche im Einsatz! Kann das 100% empfehlen. Ich nutze die v2 von dem Router, der mit den runden Seiten

cpu44
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 3
Registriert: 19. Mär 2014 13:48
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone + WLAN Repeater

Beitrag von cpu44 » 20. Mär 2014 14:02

OK,
kann man den Akku der Drone auch mit dem XTPower MP10000 Akku aufladen?(mit den mitgelieferten Kabeln und dem mitgelieferten Ladegerät)

ckbaxter
Abstandhalter
Beiträge: 31
Registriert: 2. Sep 2013 12:35
Copter: AR.Drone 1 u. 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone + WLAN Repeater

Beitrag von ckbaxter » 20. Mär 2014 14:18

Ne also das geht glaube ich nicht, dafür is kein Adapter dabei..

cpu44
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 3
Registriert: 19. Mär 2014 13:48
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone + WLAN Repeater

Beitrag von cpu44 » 20. Mär 2014 14:25

Danke für den schnellen Ratschlag

ckbaxter
Abstandhalter
Beiträge: 31
Registriert: 2. Sep 2013 12:35
Copter: AR.Drone 1 u. 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone + WLAN Repeater

Beitrag von ckbaxter » 31. Mär 2014 07:22

whense hat geschrieben:
Eines habe ich schon mehrmals beobachtet, mit und OHNE Repeater... wenn die Drone in ca. 1 Meter
Abstand von mir und in ca. 2 Meter Höhe fliegt (Indoor sowie auch Outdoor) dann geht einmalig nur !!
die WLAN-Signalstärke runter von 100% auf 0 % und dann langsam wieder hoch und dann aber bleibt sie fast
konstant bei 80-99%. Auch wenn man ganz dicht dran ist an der Drone, macht die das.

....

Danke für info dazu...
Ich bin gestern zum ersten mal Outdoor mit dem TP lInk Repeater geflogen. Ich kann deine Beobachtung bestätigen, ich war anfangs sehr erschrocken, weil ich für paar Sekunden die Drone nicht steuern konnte. WLAN war bei 0% und ging nach paar Sekunden wieder hoch und ich hatte wieder Kontrolle über meine Drone. Das ganze ist mir gestern zweimal passiert, beides mal war die Drone in ca. 1,50-2m Höhe und ca. 2m vom Repeater entfernt. Kann noch jemand diese Phänomen bestätigen?

Grüße

ckbaxter

Antworten