Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Reichweiten im Vergleich

Mehr Reichweite mit sog. WLAN Repeater oder durch Einbindung der AR.Drone in ein bestehendes Netwerk aus Router und Accesspoints.
vonvogel
Kampfschweber
Beiträge: 89
Registriert: 18. Okt 2013 17:06
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Reichweiten im Vergleich

Beitrag von vonvogel » 3. Aug 2014 14:54

Fliegst du mit der Reichweite von 2km über besiedelten Gebiet? Also richtig fliegen nicht nur rauf (Foto gemacht) runter.
Die nächste "Stadt" ist 10 Km weg. Bin einfach mal in eine Richtung ohne Gebäude geflogen und hatte bei 2km einen automatischen Stop, fast wie eine unsichtbare Wand, weil ich in der Steuerung des F550 die maximale Entfernung auf 2km gesetzt hatte. Ist mir allerdings erst später wieder eingefallen.
Bisher hat sich ein weiterer Test nicht ergeben um zu sehen, wie weit es nun maximal geht.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2025
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten im Vergleich

Beitrag von AR.Tommy » 4. Aug 2014 08:18

ckbaxter hat geschrieben:Hi FlieWaTüüt,

Folgendes hab ich in dem Artikel von dir gefunden:
Ein großes Problem ist das freilich nicht, da die AR Drone ohne Empfang zum Sender zurück fliegt, aber das Ziel soll ja der freie Flug sein.
Was haltet ihr von dieser Aussage? Stimmt das? Wie soll das ohne GPS Modul funktionieren? Der Beitrag ist vom 14. März da gab es definitiv noch kein GPS Modul.
Du hast völlig recht, das stimmt natürlich nicht. Diese Aussage trifft nicht mal zu wenn man mit dem GPS Modul fliegt - fraglich ob der Schreiber des Artikels überhaupt eine AR.Drone besitzt.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Antworten