Einloggen um die Werbung zu entfernen!

ARDrone besser mit Flight Recorder? (Zusätzliche Sensoren)

Der GPS Flight Recorder von Parrot machen autonome Flüge mit der AR.Drone möglich
rm53
Abstandhalter
Beiträge: 34
Registriert: 9. Okt 2013 11:55
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ARDrone besser mit Flight Recorder?

Beitrag von rm53 » 9. Nov 2013 17:28

borg hat geschrieben: QGroundControl ist leider ebenfalls für Android nicht verfügbar. Etwas Ähnliches habe ich noch nicht gefunden, weder kostrnlos noch kostenpflichtig.
QGC geht auf jedem Notebook: egal ob Linux, Mac oder Windows. Reicht doch wohl?
AR.Drone 2.0, Parrot Batterie 1000mAh und 1500mAh, FlightRecorder
Apple iPad mini mit FreeFlight 2.4.12 und DroneControlHD
MacBook Air 11" mit QGroundControl 1.1.0

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: ARDrone besser mit Flight Recorder? (Zusätzliche Sensore

Beitrag von borg » 9. Nov 2013 21:55

Der von Dir beantwortete Kommentar von mir ist schon etwas überholt. Deshalb hier meine aktuelle Antwort darauf:

Finde mein Tablet beim Fliegen praktischer als das Netbook. Aber mit ARDroneFlightPro habe ich eine gute Alternative zu QGC, und das unter Android.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

Antworten