Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Bringt der GPS Flight Recorder mehr Stabilität?

Der GPS Flight Recorder von Parrot machen autonome Flüge mit der AR.Drone möglich
Antworten
Benutzeravatar
veiko_l
Bruchpilot
Beiträge: 13
Registriert: 18. Okt 2013 14:32
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Bringt der GPS Flight Recorder mehr Stabilität?

Beitrag von veiko_l » 31. Okt 2013 23:59

Hallo Tommy und ihr anderen,

ich möchte dennoch eine Frage stellen, weil sie nirgens so richtig beantwortet wird:
Ist es nun dennoch für die Stabilität empfehlenswert, den Flight Recorder einzusetzen? Als Beispiel: mir sind sowohl bei Steuerung mit iPad als auch mit Mirumod/DX6i Abdrifts aufgefallen. Auch bei leichtestem Wind - meint Höhen um die 30 Meter. Nur in Bodennähe habe ich Stabilität (gut sichtbares Gegensteuern).

Habt ihr Erfahrungen?
--
AR.Drone 2.0 & Wifiless Mirumod & Spektrum DX6i

Benutzeravatar
Hobby Droner
Sonntagsflieger
Beiträge: 67
Registriert: 26. Mai 2013 06:45
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Reichweite GPS Flight Rekorder

Beitrag von Hobby Droner » 1. Nov 2013 09:43

Hallo,
etwas enttäuschend ist der FR schon. Mit der Freeflight SW kriecht die Drone förmlich dem gesetzten Wegpunkt entgegen, das ganze dann fliegen zu nennen ist schon fast übertrieben. Vorteil des FR ist, daß die drone in größerer Höhe etwas stabiler in der Luft steht, da zusätzlich zur Kamera noch das GPS zur Fixierung benutzt wird.
Beim Fliegen selbst konnte ich bisher keine grossartigen Verbesserungen feststellen. Im Gegenteil macht Sie manchmal komische "Schlenker" oder "Durchsacker" die ich so vorher noch nicht beobachtet hat.
Auch die Home funktion ist mit Vorsicht zu geniessen, da die GPS Genauigkeit bei max. 2 liegt (wobei ich diesen Wert nicht ganz glaube; ich denke 5 Meter ist realistischer). Mir wollte die Drone partou in die Hauswand fliegen, obwohl ich 3-4 Meter davon weg gestartet bin.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bringt der GPS Flight Recorder mehr Stabilität?

Beitrag von AR.Tommy » 1. Nov 2013 10:14

Hallo,

ist nicht ganz leicht zu beantworten. Ich fand es in den letzten Jahren normal die AR.Drone wenn sie auf Höhe ist immer in Bewegung zu halten, hier kann der GPS Flight Recorder schon Verbesserungen bringen. Richtig getestet habe ich das noch nicht.

Persönlich finde ich das Zusatzgewicht deutlich merkbar, wie schon jemand schrieb sind Durchsacker häufiger, und auch nach Flips gibt es gefühlt mehr Probleme als sonst.

ggf hier ein ähnlicher Thread dazu mit der Frage ob die AR.Drone besser fliegt mit dem Flight Recorder: http://www.drone-forum.de/community/vie ... f=26&t=580
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

rm53
Abstandhalter
Beiträge: 34
Registriert: 9. Okt 2013 11:55
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bringt der GPS Flight Recorder mehr Stabilität?

Beitrag von rm53 » 9. Nov 2013 17:00

ich find schon dass der FR ne deutliche Verbesserung der Stabilität bringt.
Hatte zB gestern die AR.Drone auf 60 m geparkt.
Sie driftet dann ein wenig hin und her, ganz wie die Anzeige des eigenen Standpunkts auf einem GPS Gerät auch immer ein bisschen herumschwankt, auch mal 10 Meter oder so, genauer ist das eben nicht.
Aber der Riesenvorteil ist doch, dass sich diese Ungenauigkeiten über die Zeit nicht aufaddieren sondern letzten Endes aufheben, so dass die Drohne doch ungefähr oder ziemlich genau da bleibt, wo sie soll.
Also kein weiträumiges Abdriften.
(bei kräftigerem Wind hab ich das noch nicht ausprobiert...)
AR.Drone 2.0, Parrot Batterie 1000mAh und 1500mAh, FlightRecorder
Apple iPad mini mit FreeFlight 2.4.12 und DroneControlHD
MacBook Air 11" mit QGroundControl 1.1.0

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Bringt der GPS Flight Recorder mehr Stabilität?

Beitrag von borg » 9. Nov 2013 21:51

QRM: absolute Zustimmung, auch meine Erfahrung.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

Benutzeravatar
veiko_l
Bruchpilot
Beiträge: 13
Registriert: 18. Okt 2013 14:32
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bringt der GPS Flight Recorder mehr Stabilität?

Beitrag von veiko_l » 10. Nov 2013 13:47

Danke für eure Antworten!

Mir ging es auch um das "Position halten" in größeren Höhen. Wegepunktefliegen ist nett, aber nicht für mich entscheidend. Nicht umsonst baut man sich einen Mirumod dran.

Die 31g des FR sollten auch nicht so schlimm sein. Schließlich ist das genau die Differenz zur Indoor Hülle. Dies allein kann aus meiner Sicht wohl kaum zu Absackern oder änhlichem führen.

Auch bringt der original HD Akku von Parrot 20 g Zusatzgewicht. Sollte das derart die Eigenschaften beeinflussen?
--
AR.Drone 2.0 & Wifiless Mirumod & Spektrum DX6i

Antworten