Versicherung notwendig für die AR.Drone und den DJI Phantom?

Hier diskutieren Laien über Recht und Versicherungen im Allgemeinen. Es erfolgt keine individuelle Rechtsberatung, keine tatsächlichen Sachverhalte, rein hypothetisch.
Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2295
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Kontaktdaten:

Re: Versicherung notwendig für die AR.Drone und den DJI Phantom?

Beitragvon AR.Tommy » 30. Mai 2016 09:38

Hallo und Willkommen Sascha,

alle Vor- und Nachteile von DMO und DMFV wurden in diesem Thread ja bereits erläutert. Da die DMFV derzeit sehr gute Lobbyarbeit betreibt und das im Thread untergegangen ist, rate ich seit ungefähr einem Jahr allen nur noch zur DMFV.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

saschalobitz
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 2
Registriert: 29. Mai 2016 23:17
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller

Re: Versicherung notwendig für die AR.Drone und den DJI Phantom?

Beitragvon saschalobitz » 23. Jun 2016 11:32

Habe nochwas interessantes gefunden, naemlich das *link zu einer Versicherungseite*. Koennte mir vorstellen, dass die im Schadensfall besser absichern als die DMO. Oder nicht ? Keine Ahnung? Hatte schonmal jemand einen echten Schadensfall und haben guenstigeren Versicherungen wie die DMO wirklich gezahlt?
Zuletzt geändert von AR.Tommy am 23. Jun 2016 18:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2295
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Kontaktdaten:

Re: Versicherung notwendig für die AR.Drone und den DJI Phantom?

Beitragvon AR.Tommy » 23. Jun 2016 18:03

Hallo,

ich habe die DMO und auch die DMFV schon mehrere Schäden regulieren sehen es gibt keinen Zweifel an deren Seriosität.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.


Zurück zu „Recht u. Versicherung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast