Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Steuerung ist mir zu hektisch...

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Antworten
Michael
Bruchpilot
Beiträge: 10
Registriert: 26. Aug 2013 17:43
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Steuerung ist mir zu hektisch...

Beitrag von Michael » 27. Aug 2013 14:41

Hallo liebe Forenmitglieder,
ich habe jetzt schon ein wenig mit dem RC-Kit geübt. Die Steuerung ist gegenüber WLan wirklich bedeutend präziser.
Aber mich stören diese sehr hektischen Reaktionen, sobald der Vorwärts- oder Rückwärtsflug beendet wird. Die Drone schaukelt sich dann regelrecht auf. Dabei habe ich dann manchmal meine Bedenken hinsichtlich einer Winkelüberschreitung. Gibt es da eine Möglichkeit, die Steuerung etwas softiger zu gestalten?

Danke für Eure Antworten.

LG
Michael

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Steuerung ist mir zu hektisch...

Beitrag von Timo » 27. Aug 2013 14:47

Nennt sich “Smooth Stabilization” und kann über die FB an/augeschalten werden.
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

Michael
Bruchpilot
Beiträge: 10
Registriert: 26. Aug 2013 17:43
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Steuerung ist mir zu hektisch...

Beitrag von Michael » 27. Aug 2013 15:15

Hallo Timo,
meinst Du damit den Kippschalter für "Untere Kamera an/aus"?

Michael

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Steuerung ist mir zu hektisch...

Beitrag von Timo » 27. Aug 2013 15:27

Genau. Dann versucht die Drohne nicht mehr sich am Boden festzuankern sondern driftet etwas weiter wenn du das Gas loslässt. Kann dann aber auch einfacher vom Wind abgetrieben werden.
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

Michael
Bruchpilot
Beiträge: 10
Registriert: 26. Aug 2013 17:43
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Steuerung ist mir zu hektisch...

Beitrag von Michael » 27. Aug 2013 15:42

Ich danke dir für den Tipp. Das ist hier ein tolles Forum!!!! Würde denn nicht evtl. der Flightrecorder das Wegdriften durch den Wind wieder ausgleichen?

Michael

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steuerung ist mir zu hektisch...

Beitrag von AR.Tommy » 28. Aug 2013 09:04

Nein würde er nicht, denn während "smooth Stabilization" denkt die AR.Drone sie würde vom Benutzer gesteuert werden, auch dann wenn der Benutzer keine Steuersignale mehr gibt.

Manchmal liest man in Forenbeträgen diese Funktion würde die Bodenkamera der AR.Drone abschalten. Das ist vielleicht richtig gemeint, aber trotzdem falsch. Eine App kann die Bodenkamera nicht abschalten.

Mehr informationen darüber was "Smooth Stabilization" ist und wie es funktioniert kann man hier nachlesen: http://www.drone-forum.de/2013/07/was-s ... ktioniert/
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

MacTobi
Bruchpilot
Beiträge: 7
Registriert: 5. Sep 2013 18:04
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Steuerung ist mir zu hektisch...

Beitrag von MacTobi » 5. Sep 2013 19:10

Hallo,

ich habe das Problem das meine Steuerung zu lahm ist, und die Drone nicht über 2m höhe hinaus fliegt.

Ich habe schon alles versucht aber sie reagiert nicht auf einen Flugmoduswechsel. Kann mir jemand weiterhelfen?

MfG MacTobi

Antworten