Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Mirumod mit DX6 binden

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Antworten
daMeier
Bruchpilot
Beiträge: 15
Registriert: 7. Jun 2013 09:59
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Mirumod mit DX6 binden

Beitrag von daMeier » 21. Jul 2013 18:21

Hey,

jetzt wo mein MiruMod endlich da ist, wollte ich ihn einbauen und fliegen, klappt aber nicht.

Bin nach beiden Anleitungen, der hier im Forum und der Englischen "Originalen" vorgegangen. Ich glaube das Binden funktioniert nicht. Ich habe eine DX6i ich halte beim Einschalten der Fernbedienung den Trainerschalter gedrückt, im Display steht dann "Bind" und den MiruMod habe ich mit dem Bindplug, diesem 3 Fachjumper gejumpert und per USB am Laptop hängen. Die Rote LED Blinkt auch wie wild, leuchtet dann irgendwann, aber die Fernbedienung ist aber immer noch im Bind Modus, laut Anleitung sollte sie wenn Sie verbunden ist in das Modelwechseln im Display, dort steht aber quasi unendlich lange Bind, bis ich den Trainer Schalter gehen lasse.

Hat jemand ne Idee?
Gruß daMeier

Benutzeravatar
Kiwi
Sonntagsflieger
Beiträge: 78
Registriert: 30. Mär 2013 22:28
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod mit DX6 binden

Beitrag von Kiwi » 21. Jul 2013 19:37

Hallo, wenn der Mod blinkt ist er gebunden. Ich glaub bei mir stand auch noch bind im Display. Einfach wie in der Anleitung beschrieben weiter machen.
Gruß Kiwi

daMeier
Bruchpilot
Beiträge: 15
Registriert: 7. Jun 2013 09:59
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod mit DX6 binden

Beitrag von daMeier » 21. Jul 2013 19:47

Hey,

habe ich versucht, bekomme Sie (die Drone) nicht zum "laufen". Eigentlich müsste Sie starten, wenn ich den Gear Schalter umlege, da passiert aber nichts ... Die Bezeichnungen was ich einstellen muss bei der DX6i sind auch irgendwie nicht ganz so wie in meiner Fernbedienung, wisst ihr wo ich eine Anleitung für die DX6i (am liebsten Deutsch) bekomme.

Außer die hier... eine die Speziell für dieses Fernbedienung ist.
Gruß daMeier

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod mit DX6 binden

Beitrag von Timo » 21. Jul 2013 22:47

Hast du den Gashebel beim Starten in der Mitte stehen? Sonst gehts nicht.
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

daMeier
Bruchpilot
Beiträge: 15
Registriert: 7. Jun 2013 09:59
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod mit DX6 binden

Beitrag von daMeier » 23. Jul 2013 08:35

Hey,

das funktioniert jetzt soweit. Kann starten und fliegen.

Im Moment ist die Drone relativ unruhig in der Luft.

Wenn ich den Gear Schalter wieder auf Null lege, dachte ich, sie landet wieder langsam wir vorher mit dem iPhone aber sie schaltet nur ab und Purzelt vom Himmel, ist das so richtig?

Was ist diese Debuggmodus?

Das Höhe verringern ist etwas komisch, ich ziehe den Stick nach unten um höhe zu verringern, aber oft wo es ewig dauert bis sie runter kommt oder sogar im sinken wieder steigt, usw. habt ihr dafür Ideen?

Ich habe in verschiedenen Themen gelesen, dass der ein oder andere eine deutsche Anleitung möchte, ist hier schon etwas passiert? Würde mich auch interessieren. Bin ziemlicher Anfänger und finde es sehr schwer mir in 20 Themen bruchstückhaft zu belesen.

gruß
Gruß daMeier

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod mit DX6 binden

Beitrag von Timo » 23. Jul 2013 16:11

Sie sollte eigentlich langsam landen. Genauso wie beim iPhone-landen.
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

Antworten