Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch?

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Björn77
Abstandhalter
Beiträge: 35
Registriert: 14. Jun 2013 09:12
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch?

Beitrag von Björn77 » 14. Jul 2013 20:49

Kurios. Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch? Ist aber so!

Vo ein paar Tagen den Mirumod eingebaut und geflogen. Alles kein Problem. Am Sonntag war noch Besuch da und die Verwandtschaft wollte sehen wie die Drohne fliegt und auch später das Video sehen.
Der Flug war einwandfrei! Als der Timer bei 00:00 angekommen ist setze ich zum landen an. Doch was passiert?? Die Drohne konnte ich gefühlte 30 Sekunden nicht mehr steuern. Ich erinnerte mich an den Reset. Dieser klappte dann nach kurzer Zeit auch.
Zu Hause angekommen waren alle enttäuscht das kein Film auf dem Stick war.

Also Akku wieder geladen und ab aufs Feld. Startsequenz läuft. Doch ich kann an der DX6i machen was ich will. Es passiert nichts.

Dann kam die Erleuchtung. Ich entfernte die Bodenplatte und war Platt!!!!
Der Mirumod steckte nicht mehr RICHTIG drin. Wie soll ich das erklären? Der Mod steckte drin aber um eine ganze Reihe nach vorne!!! Wie ist das passier???! Es war keiner an der Drohne dran und ich weiß das er vorher richtig steckte.

Nachdem ich alle wieder neu "gebindet" habe passiert nichts. Alle LED in der Drohne und außen sind Grün. Auf dem Mod leuchtet eine LED rot!

Ich bekomme die Drone nicht zum fliegen!!
Ps: über WLAN fliegt die Drone.

Brauche mal einen Ratschlag!

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch?

Beitrag von FlieWaTüüt » 14. Jul 2013 21:16

Hi *.*

Glaube ich sofort ;) meiner ist campen, mit meiner drone !

Frage zum Ablauf : wie weit warst Du weg, als Du die Landung eingeleitet hast ?
Da ist ja nix passiert , oder ? drone blieb schweben für 30 sec ?
Der reset, mit dem linken Hebel nach rechts, geht doch nur nach der Landung.

Und dann konntest Du wieder lenken und landen ?
Oder fail safe automatische Landung ?
Ich denke, dann war da der Kontakt schon lose, vielleicht durch eine unsanfte Landung rausgerutscht ?
Wieder reingerutscht ist allerdings schräg /
wusste gar nicht, dass das irgendwo anders passt.

Neues binding (binden) müsste gar nicht nötig sein...
Vielleicht ein bischen kribbelstrom abgekriegt auf der Platine .

Wo ist der reset -knopf an dem Ding ?

:? :| :roll: :shock:

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Björn77
Abstandhalter
Beiträge: 35
Registriert: 14. Jun 2013 09:12
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch?

Beitrag von Björn77 » 14. Jul 2013 21:35

Ja du hast recht. Es war der Failsafe!!! Ich hatte vorher über den Reset was gelesen und in diesem Moment kam mir nur diese Idee. Ich nehme an das der Mirumod rausgerutscht ist. Failsafe wurde ausgelöst und ggf. bei der Landung ist der Mirumod wieder reingerutscht.
Die Drone war ca. 10 Meter über mir.

Ich werde morgen in Ruhe nochmal alles durchgehen. Ich hoffe dass der Mod nicht geschrottet ist. :cry:

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch?

Beitrag von FlieWaTüüt » 14. Jul 2013 21:56

Hi *.*

Ach was, wird schon.

Ich frag mich nur immer noch, wo der wohl reingerutscht ist ??

Falls Du das Ding echt gebraten haben solltest, was ich nicht glaube, bestell mir eins mit,
am besten gleich eins mit GPS. :D

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Trans-Island
Abstandhalter
Beiträge: 27
Registriert: 30. Mai 2013 02:31
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch?

Beitrag von Trans-Island » 15. Jul 2013 03:18

Björn77 hat geschrieben:Ja du hast recht. Es war der Failsafe!!! Ich hatte vorher über den Reset was gelesen und in diesem Moment kam mir nur diese Idee. Ich nehme an das der Mirumod rausgerutscht ist. Failsafe wurde ausgelöst und ggf. bei der Landung ist der Mirumod wieder reingerutscht.
Die Drone war ca. 10 Meter über mir.

Ich werde morgen in Ruhe nochmal alles durchgehen. Ich hoffe dass der Mod nicht geschrottet ist. :cry:
Hi Bjorn77,

I am using Google translate and it is horrible at translating German to English. If you can explain what happened in english, I would appreciate it and probably help you.

BTW, I am not the developer of the MiruMod. I have been building these mods since July 2012 and using the Miru software like every other mod on the market.

Thanks,

Patrick

Björn77
Abstandhalter
Beiträge: 35
Registriert: 14. Jun 2013 09:12
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch?

Beitrag von Björn77 » 15. Jul 2013 06:40

ok, I'll try my best.
the drone is flown before without problems. On Sunday I flew again. As the countdown had reached 0 I wanted to land. but nothing happened. after what felt like an eternity to set the drone to landing. At home I have the battery fully charged again. I went back to the field. But the Drone not responding to anything. Only on the iphone I could control the drone. I opened the bottom. The picture shows you how the chip was mounted on the motherboard.
Foto.JPG

I can also explain how this could have happened. I suspect that the chip has dissolved and the failsafe was triggered. When landing in the grass the ground plate is attached to the chip again, but not right.
Now the chip is re-attached properly but I can not control the drone. All LEDs are green and 1 LED is red.



I hope you understand what I have written.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch?

Beitrag von AR.Tommy » 15. Jul 2013 08:10

Hallo,

also Moment: unter Failsafe versteht man, dass der Empfänger kein Signal mehr hat. Nur in diesem Fall kann der Mirumod überhaupt noch etwas machen. Wenn der Mirumod rausrutscht, gibt es auch keine Reaktion mehr auf einen Failsafe-Fall. Denn der Strom ist weg und die Verbindung zur AR.Drone auch.

Dass der Mirumod selbst rausrutscht, eins nach unten wandert und dann sich wieder falsch selbst positioniert ist sehr abgefahren.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Björn77
Abstandhalter
Beiträge: 35
Registriert: 14. Jun 2013 09:12
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch?

Beitrag von Björn77 » 15. Jul 2013 08:25

Ich weiß das hört sich alles skuriel an. Das ist für mich jedoch momentan die einzige Erklärung.
Wenn der Mirumod von Anfang an falsch drauf gewesen wäre, wäre die Drone doch nie abgehoben??? :?
Zuletzt geändert von Björn77 am 15. Jul 2013 08:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch?

Beitrag von AR.Tommy » 15. Jul 2013 08:28

Ohne es getestet zu haben, stimme ich dir voll und ganz zu. Ich wollte dir mit meinem Beitrag auch nicht unterstellen, dass du ihn falsch eingesetzt hast.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod macht sich selbstständig. Klingt komisch?

Beitrag von Timo » 15. Jul 2013 08:36

Gibt es denn irgendeinen Kleber mit dem man den Miro "reinkleben" kann?
Wie zb ist ein Tropfen aus der Heissklebepistole draufzusetzen?
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

Antworten