Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Reichweite einer ar drone 2.0 mit dem mirumod

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Benutzeravatar
Chris
Schattenkreiser
Beiträge: 42
Registriert: 1. Jul 2013 16:10
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Reichweite einer ar drone 2.0 mit dem mirumod

Beitrag von Chris » 4. Jul 2013 17:41

Hallo Leute ich bin am überlegen meine drohne auf Fernbedinung umzubauen. Meint ihr es sind mit fernbedinungsumbau solche höhen möglich?
http://www.youtube.com/watch?v=1Y-qk03vpeY
Wie weit schätzt ihr die mögliche entfernung/Höhe der ar drone 2.0 bei einen solchen umbau? Hat da jemand erfahrungsberichte?
Lg Chris
Ar.Drone 2.0 mit Miru Mod
Blade QX nano
Dx6i

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2034
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reichweite einer ar drone 2.0

Beitrag von AR.Tommy » 4. Jul 2013 17:49

Hallo Chris,

meinst du die Reichweite vor oder nach dem Flyaway in dem Video? Das sind am Anfang vielleicht 50 Meter, eher weniger. Danach ist es sehr schwer zu sagen.

Mit dem RC Mod kannst du soweit wegfliegen, dass du Probleme hast die Lage der AR.Drone zu erkennen und ab dann wirst du eh umkehren wollen.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Chris
Schattenkreiser
Beiträge: 42
Registriert: 1. Jul 2013 16:10
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Reichweite einer ar drone 2.0 mit dem mirumod

Beitrag von Chris » 4. Jul 2013 17:51

Flyaway? wie darf ich das verstehen? Ist die drone nach den 50m nicht mehr steuerbar? Und fliegt sie dann einfach weg? Muss sie laut einstellungen nicht eig wieder zum sender fliegen? Sorry für die dumnmen fragen bin neuling was dronen angeht =)
Ar.Drone 2.0 mit Miru Mod
Blade QX nano
Dx6i

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2034
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reichweite einer ar drone 2.0 mit dem mirumod

Beitrag von AR.Tommy » 4. Jul 2013 17:58

Der Begriff "Flyaway" war früher mal die Bezeichnung für einen Bug bzw ein Mythos, wird aber heute eigentlich nur noch inflationär verwendet für "die AR.Drone driftet ab / fliegt weg / ich hab keine Kontrolle mehr".

Ich habe das nur geschrieben weil schon in der Beschreibung des Videos "fly away" verwendet wird. Hast du den Text dazu nicht gelesen? Er konnte nicht mehr Steuern, die AR.Drone ist im weggeflogen, sie haben stundenlang gesucht usw.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Chris
Schattenkreiser
Beiträge: 42
Registriert: 1. Jul 2013 16:10
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Reichweite einer ar drone 2.0 mit dem mirumod

Beitrag von Chris » 4. Jul 2013 18:36

achso ne hab ich übersehen bzw nicht war genommen weil ich von der höhe so begeistert war.
also sind sogesehen alle aufnahmen die eine solche höhe nachweisen fly away flüge wo die dronen unkontroliert weg fliegen.. schade -.-
Wie ist das den nun bei der drone wenn sie aus dem wlan bereich gerät kommt sie zurück oder beginnt ab dann das unkontrolierte fliegen (fly away wie du es nennst)
Ar.Drone 2.0 mit Miru Mod
Blade QX nano
Dx6i

Benutzeravatar
Chris
Schattenkreiser
Beiträge: 42
Registriert: 1. Jul 2013 16:10
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Reichweite einer ar drone 2.0 mit dem mirumod

Beitrag von Chris » 4. Jul 2013 19:15

Tommy du besitzt ja den umbau der drone auf fernbedinung oder? wäre es vielleicht möglich das du deine drone mal so hoch fliegst wie du sie noch sehen bzw steuern kannst und mir die aufnahmen hier postest damit ich mal sehen kann ob es das ist was ich mir vorstelle? Lg
Ar.Drone 2.0 mit Miru Mod
Blade QX nano
Dx6i

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Reichweite einer ar drone 2.0 mit dem mirumod

Beitrag von Timo » 4. Jul 2013 20:05

Die fliegt so hoch dass du sie nicht mehr erkennen kannst.
Das reicht dir eeeewig.
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

Benutzeravatar
Chris
Schattenkreiser
Beiträge: 42
Registriert: 1. Jul 2013 16:10
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Reichweite einer ar drone 2.0 mit dem mirumod

Beitrag von Chris » 4. Jul 2013 20:14

hi timo. wäre es deiner seite aus möglich mir mal eine luftaufnahme von der kamera zu geben wennn du so hoch fliegst? und mal ne frage am rande wie lange muss man auf den mod warten wenn man sich den bestellt? Lg
Ar.Drone 2.0 mit Miru Mod
Blade QX nano
Dx6i

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Reichweite einer ar drone 2.0 mit dem mirumod

Beitrag von Timo » 4. Jul 2013 20:19

Ich fliege nicht so hoch. Das ist mir zu heikel das eine Windböe das Dröhnchen wegbläst.
Lieferzeit ca 2-3 Wochen.
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

Benutzeravatar
Chris
Schattenkreiser
Beiträge: 42
Registriert: 1. Jul 2013 16:10
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Reichweite einer ar drone 2.0 mit dem mirumod

Beitrag von Chris » 4. Jul 2013 20:26

Und die montage ist einfach wenn man die anleitung aus diesem forum nimmt? hab weder sowas schonmal verbaut noch eine fernbedinung eingestellt. lg
Ar.Drone 2.0 mit Miru Mod
Blade QX nano
Dx6i

Antworten