Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Mirumod und Graupner MX-12

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Puit
Abstandhalter
Beiträge: 27
Registriert: 19. Jun 2013 14:14
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Mirumod und Graupner MX-12

Beitrag von Puit » 1. Jul 2013 18:42

Hallo Zusammen,
ich versuche vergeblich meine ARDrone 2 und dem Mirumod auf einem Arduino Nano zum laufen zu bringen. Ich benutze eine MX-12 mit Hott 6-Kanal Empfänger. Im Hyperterminal sieht meiner Meinung nach alles in Ordnung aus!?! Wenn ich die Drone anschalte kommen auch, wie es glaub sein sollte, nach ein paar Sekunden die wechselfarbigen Blinklichter. Anschließend bleiben alle Lichter grün, jedoch reagiert nichts auf meinen Sender, weder FTrim als auch der Wechsel von Land auf FM_1...
verzweifel... kann mir jemand einen Tipp geben was ich falsch gemacht haben könnte?
Ich hänge mal ein Bild von den Einstellungen des Hyperterminal an.
Dank euch im Voraus!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mirumod und Graupner MX-12

Beitrag von AR.Tommy » 1. Jul 2013 21:56

Hallo,

war der Gashebel in der Mittelstellung? (Nicht Nullstellung)

Kannst du denn den Flugmodus wechseln und wird das mit dem Blinken von den LED bestätigt? Wie sieht es aus mit Trimmen? Oder den Emergency Reset?
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Puit
Abstandhalter
Beiträge: 27
Registriert: 19. Jun 2013 14:14
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod und Graupner MX-12

Beitrag von Puit » 2. Jul 2013 06:58

Hi,
beim Einschalten ist der Gashebel in Mittelstellung (Value 0!?!) und der Kippschalter auf "Land". Nach 12sek schalten die Lampen auf Grün und nach 26sek. blinken die LED`s für ca. 1-2sek abwechselnd grün-rot. Leider wird weder der Wechsel des Flugmodus noch das Trimmen oder EResest bestätigt ;-(
Die Werte im Hyperterminal sind doch soweit richtig oder?
Gruß & Danke

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mirumod und Graupner MX-12

Beitrag von AR.Tommy » 2. Jul 2013 07:24

Ich habe das Terminal nie wirklich benutzt. Deshalb kann ich auch nur schauen was in der Anleitung steht, aber jetzt erstmal die Quizfrage: diesen Debugjumper entfernst du immer bevor du den Mirumod am richtigen Sender testest oder?

Das hatte ich nämlich mal bei einem Mod, der scheinbar nicht funktionierte. Debugjumper abgezogen und es lief. Nachzulesen hier: http://www.drone-forum.de/2013/05/ar-dr ... s-mirumod/
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Puit
Abstandhalter
Beiträge: 27
Registriert: 19. Jun 2013 14:14
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod und Graupner MX-12

Beitrag von Puit » 2. Jul 2013 09:17

hmmm? evtl. hab ich hier was vergessen? Ich verbinde immer den Pin10 mit Masse bevor ich die Werte im Hyperterminal überprüfe und entferne den danach wieder. Den Debugjumper hab ich bis jetzt noch nicht benutzt... sollte ich?
Gruß

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mirumod und Graupner MX-12

Beitrag von AR.Tommy » 3. Jul 2013 06:52

Welche Pins man verbinden muss für diesen Debugmodus, weiss ich nicht auswendig aber das klingt sehr danach. Wahrscheinlich wird im Terminal sonst gar nichts ausgegeben. Ich wollte nur wissen ob du das für den Test wieder rückgängig machst.

Hast du den Mod selbst zusammengelötet oder gekauft?
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Puit
Abstandhalter
Beiträge: 27
Registriert: 19. Jun 2013 14:14
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod und Graupner MX-12

Beitrag von Puit » 3. Jul 2013 19:26

Hi, hab`s mal ausprobiert komme mit beiden Versionen (Setup mit Jumper & Pin 10 mit GND) in den Setup Modus im Hyperterminal.
Den Empfänger und den Pegel-Wandler hab ich nach der Skizze vom Mirumod selber dran gelötet.
Komme leider nicht weiter...

Puit
Abstandhalter
Beiträge: 27
Registriert: 19. Jun 2013 14:14
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod und Graupner MX-12

Beitrag von Puit » 5. Jul 2013 18:33

So jetzt hab ich alle Möglichkeiten durch.
Habe den sketch auf einen 2, dann 3 Wege Schalter geändert und probiert, hab den Timer hoch gestellt und ausprobiert, gemessen das 1,8V ankommen, alle Firmwares der Drone durch, usw.
alles was das es im Forum und dank Zughinkebein und Werner an Tipps so gibt.
Das Ding will einfach nicht.
Das einzige was ich anders gemacht habe ist, dass ich eine Diode 1N4002 100V/1A anstatt 1N4001 50V/1A genommen habe... meint ihr ich sollte noch mal ausprobieren die zu wechseln? Ist doch eigentlich irrelevant, oder?

Blauer Jens
Abstandhalter
Beiträge: 23
Registriert: 7. Jul 2013 07:34
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod und Graupner MX-12

Beitrag von Blauer Jens » 7. Jul 2013 08:28

Hallo Pult,

Du schreibst, dass die LEDs nach 26 Sek. grün/rot blinken, das bedeutet, dass der Arduino das Programm (AT2SO) an die AR.Drone geschickt hat und es dort erfolgreich gestartet wurde. Kurz darauf sollten die LEDs nochmal grün blinken, um anzuzeigen, dass die Konfiguration erfolgreich übertragen wurde, was bei Dir offensichtlich nicht passiert.

Zu den bisher gegebenen Informationen hätte ich noch folgende Anmerkungen:

- Der Setup Pin ist PIN-11 (nicht PIN-10, das war bei früheren Versionen von Mirumod so). Also PIN-11 darf zum Fliegen nicht mit Masse verbunden sein

- Wenn ich mir Deine Bildschirmfotos so anschaue, hast Du den MOD auf 2 Schalter konfiguriert. Einfacher ist die Variante mit 1 Schalter der drei Stellungen hat. Dann musst Du Kanal 6 Deines Empfängers mit AUX1 verbinden und Kanal 5 kann für die Telemetrie frei bleiben.

Um Dir noch weitere Infos zu geben, benötige ich Deine Konfig, denn die wird offensichtlich nicht vom Programm in der Drohne akzeptiert. Außerdem muss in Deiner MX-12 im Menü "Servoeinst" die Richtung der Kanäle 2,3 und 4 noch umgedreht werden, hast Du das gemacht?

Gruß, Jens

Puit
Abstandhalter
Beiträge: 27
Registriert: 19. Jun 2013 14:14
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod und Graupner MX-12

Beitrag von Puit » 7. Jul 2013 16:27

Hi Jens,
ich habe mittlerweile die Variante mit einem Kippschalter mal ausprobiert und lade anbei die Fotos mal hoch.
Bild 1 = alle Hebel in der Mitte und Kippschalter auf Pos1
Bild 2 = Kippschalter auf Pos2
Bild 3 = Kippschalter auf Pos3
Bild 4 = Kippschalter Pos1 & linker Hebel nach links
Bild 5 = Kippschalter Pos1 & linker Hebel nach rechts
Bild 6 = Kippschalter Pos2 & beide Hebel nach oben rechts
Bild 7 = Kippschalter Pos2 & beide Hebel nach unten links
...für mich sieht doch alles soweit richtig aus?!?

Da ich momentan echt nicht weiterkomme, schreib ich einfach mal wie ich angefangen habe:
Standard-Konfig von Mirumod mit S_Aux1 & S_Aux1 habe ich aufs Board Nano V3 hochgeladen und überprüft. Alles so weit ohne Fehler, Verbindung getrennt. Dann habe ich den Jumper auf die Setup Pins gesetzt, mit PC verbunden und Hyperterminal gestartet. Strg B und die Werte als Screenshot hier hochgeladen. Dann das Board getrennt, Jumper entfernt und in die Drone gesetzt.
Sender eingeschaltet, Akku an die Drone. Der Startvorgang ist wie gehabt, Drone leuchtet rot, die Motoren zucken nacheinander und die Led`s wechseln auf Grün. Nach 26sek. kommt das Wechselblinken und anschließend bleiben die Led`s auf Grün. Das Board leuchtet während dessen wie folgt; erst PWR auf Dauer und L blinkt, nach den 26sek. bleibt L dann auch voll an.
Den Sender habe ich auf im Großen und Ganzen auf Standard, nur die Richtungen angepasst (hoffe richtig rum)
Die Firmware habe ich derzeit auf die 2.1.16 gesetzt, hat aber leider auch nix gebracht...
Gruß & Danke!
Niko
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Puit am 7. Jul 2013 19:45, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten