Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Verbindung verloren mit Mirumod

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Antworten
Benutzeravatar
Kiwi
Sonntagsflieger
Beiträge: 78
Registriert: 30. Mär 2013 22:28
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Verbindung verloren mit Mirumod

Beitrag von Kiwi » 26. Jun 2013 21:07

Hallo, ich habe eine Frage,

Habe gerade meine Drone fliegen lassen. ( mit Miru Mod). Bei Vierten Akku dann blieb sie auf einmal stehen. Dummerweise in der Luft. Gerade so hoch das ich nicht mehr dran kam. Ich hoffe mich hat niemand gesehen. Sah aus wie ein Irrer der auf dem Sportplatz rumhüpft. :D Aus Verzweiflung hab ich noch nen Akku nach der Drone geworfen. Zum Glück nicht getroffen. War ja auch ne doofe Idee. Da es Windstill war hab ich beschlossen zu Warten. 5 Minuten können lang sein. Konnte sie Lenken indem ich mich direkt darunter gestellt habe. Sie ist mir dann gefolgt. Wusste gar nicht, das das geht. Zum Glück stand der Flap Schaler auf 0. Auf 1 hält sie sich nämlich nicht fest. Ein nachträgliches Steuern mit Iphone ging leider auch nicht. Hat sich zwar verbunden und Bild übertragen, dass war es aber auch schon. Nachdem sie gelandet war stellte ich fest das der Miru Mod aus dem Stecker gerutscht ist. Meine Frage, gibt es eine Möglichkeit mit dem Iphone einzugreifen. Blöd wäre ja wenn Sie abtriftet und höher ist. Macht mir etwas sorgen.

Gruß Kiwi

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Verbindung verloren mit Mirumod

Beitrag von borg » 26. Jun 2013 22:00

Kiwi der Drachenbändiger!
Zuerst wirft er mutig den Speer gen das gefährliche, grüne Ungeheuer und beeindruckt es mit einem Beschwörungstanz.
Anschliessend folgt im der einst gefährliche Drachen wie ein gut erzogenes Hündchen und legt sich im nach einiger Zeit
wie ein zahmes Kätzchen schnurrend zu Füssen.
Das hätt ich gern als Film gesehen.
Wagners Ring in Neuauflage ...

Eine sinnvolle Antwort auf Dein Problem kann ich leider nicht geben, bin notgedrungener Weise noch Wlanflieger.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verbindung verloren mit Mirumod

Beitrag von FlieWaTüüt » 27. Jun 2013 07:17

Hi *.*

Köstlich Borg ! : D HahAHa ! You made my day...
Tolle Geschichtsinterpretation. Danke...

Meine Erfahrungen sind, dass die IPhone-Steuerung blockiert ist,
nachdem die drone vom Miru-Mod übernommen ist.

Den zu werfenden Akku vorher in die Socken oder T-Shirt einwickeln.
Die Rotoren zu blockieren stoppt die drone ja.
Hab auch über das abdriften in höheren Winden nachgedacht und
überlegt, dass ja auch eine Neigungswinkel-Überschreitung einen Stop
erzwingt.
Ein
- stumpfer Pfeil
-Stock
-Boomerang
-paintball/gotcha/CO2-markierer mit Gummikugeln
-1cm dickes Seil mit knotenkugel
- Wollfädchen mit Gewicht in Zwille

Einiges davon kann natürlich nur auf freiem Feld zum Einsatz kommen.

Besser stoppen als auf nimmernimmerwiedersehen Entschwinden lassen.

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verbindung verloren mit Mirumod

Beitrag von AR.Tommy » 27. Jun 2013 07:58

Hallo Kiwi,

um den Flap-Schalter musst du dir keine Gedanken machen, beim Mirumod ist das genau wie beim Smooth Stabilization von Drone Control: es ist kein Feature der Firmware, sie wird allein durch die App (Mirumod) gesteuert. D.h. sobald ein Verbindungsabriss auftritt gibt es auch keine "smooth stabilization" mehr. Die Drohne verhält sich dann sofort so wie bei einem normalen Verbindungsabriss und krallt sich wieder am Boden fest.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Kiwi
Sonntagsflieger
Beiträge: 78
Registriert: 30. Mär 2013 22:28
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verbindung verloren mit Mirumod

Beitrag von Kiwi » 27. Jun 2013 15:46

Ok, zumindest bleibt sie dann stehen. Schön wäre ja, wenn Sie einfach landet. Aber dann hätte ja niemand was zum Lachen. Na toll

Gruß Kiwi

Antworten