Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Nach Crash wieder abheben mit Miru Mod und Spektrum DX6i bzw DX8

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Nach Crash wieder abheben mit Miru Mod und Spektrum DX6i bzw DX8

Beitrag von FlieWaTüüt » 23. Jun 2013 13:43

Hi *.*

Das starten der drone mit der dx6i klappt nur zufällig :roll:
Die Einstellungen hab ich alle nach der Miru-mod-Pdf -Anleitung gemacht,
und grob nach Tommys Anleitung überprüft,
da wurden die Hebel auf der Funke aber nicht behandelt und im Forum hab ich´s auch noch nicht gefunden.

Was machen die Schalter ELEV D/R und AiL D/R ?
Wo sollten die stehen ?
Genau so die RUDD D/R und Mix -Schalter...
Was macht der Throttle cut ?

Ist nach Blockieren der Rotoren kein Start möglich , ohne den Akku aus der drone zu nehmen ?

Sieht ja toll aus und fühlt sich gut an, aber ich komm damit gar nicht klar bislang... :(

Eine richtig ausführliche Anleitung auf deutsch wäre toll-
so ganz haarklein...

Will nicht jemand zur Kieler Woche, der mir das dann mal zeigt ?

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2034
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wifi-Less Miru Mod und Spektrum DX6i bzw DX8

Beitrag von AR.Tommy » 23. Jun 2013 14:00

Hallo,

D/R steht für Dual Rate, brauchst du im Moment nicht, kannst du bei Gelegenheit der Anleitung des Senders übernehmen. Throttle Cut und Mix ebenso.

Nach einem Crash oder sonstigem Notfall muss du die AR.Drone resetten, in meinem Video am Ende unter http://www.drone-forum.de/2013/05/ar-dr ... s-mirumod/ habe ich gezeigt wie das geht:

Gear wieder umlegen, Gas komplett runter und dann den Stick nach rechts drücken.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Kiwi
Sonntagsflieger
Beiträge: 78
Registriert: 30. Mär 2013 22:28
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wifi-Less Miru Mod und Spektrum DX6i bzw DX8

Beitrag von Kiwi » 23. Jun 2013 14:03

Hallo, Kieler Woche hört sich gut an. Wir haben aber gerade den Hessentag vor der Tür. Also das mit dem Start und Landehebel hatte ich auch. Hab dann noch mal neu gebunden und mich genau an die Anleitung von Thommy gehalten. Also vor binden andere Einstellung wie nach dem Binden. Dann noch die PDF von Transisland. Da ist ja unter Dx6i alles zu sehen. Dann im Standartmodus also Gashebel nach oben rechten Stick nach unten. Erst den Gashebel wieder auf Null dann den rechten Stick wieder in die Mitte. Die drone antwortet mit Blinken. Ab diesem Zeitpunkt ging es dann bei mir.

Gruß Kiwi

snooze
Bruchpilot
Beiträge: 18
Registriert: 11. Mär 2013 22:55
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wifi-Less Miru Mod und Spektrum DX6i bzw DX8

Beitrag von snooze » 23. Jun 2013 16:28

Hi FlieWaTüüt,

klappt das starten jetzt?

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wifi-Less Miru Mod und Spektrum DX6i bzw DX8

Beitrag von FlieWaTüüt » 23. Jun 2013 18:38

Hi *.*

Yo, starten und landen klappt.
Danke für die schnelle Hilfen von Euch allen ! :D
Das Fliegen ist jetzt so schön glatt damit, dass ich die smooth stabi gar nicht einzuschalten brauche.

Aber...
:evil:
Den crash, um den reset zu probieren, musste ich trotz Wind regelrecht provozieren.
Habs nach Tommys Anweisung probiert:
drone is down - Gear zurück-switchen, linken (Höhen-)hebel nach unten und nach rechts.
(links ist trimmen) - drone schaltet die Lichter von rot auf grün -
linken Hebel wieder in die Mitte, Gear wieder hoch-switchen - Jetzt sollte sie starten, tut sie aber nicht.
:cry:
Hmm...
Kiwi : Standard-modus - meinst Du damit, die drone bevor sie startet ? Und dann links hoch, rechts runter,
links wieder mittig, dann rechts wieder mittig ? Was macht das ? Auch ein reset nach crash ?
Hab ich nach dem Tip von Tommy probiert, da waren die Lichter schon wieder grün, aber starten wollte sie nicht mehr.
Dann hats auch wieder angefangen zu regnen. Typisch kieler Woche wetter....


Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Benutzeravatar
Kiwi
Sonntagsflieger
Beiträge: 78
Registriert: 30. Mär 2013 22:28
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wifi-Less Miru Mod und Spektrum DX6i bzw DX8

Beitrag von Kiwi » 23. Jun 2013 22:02

Hallo nochmal,
Erst Sender ein, dann Drone. Nach dem Zucken der Motoren dauert es bei mir ca. 5 sec. bis eine Verbindung da ist. Sie Blinkt dann kurz. Ich denke beim Neustart ist das auch so. Wenn die Verbindung dann steht, reagiert sie auch sofort. Du kannst mit dem Rechten Stick Normal, Standard, Wild oder Easy einstellen. Das geht nur wenn sie am Boden steht. Erst rechten Stick nach oben und dann Mit dem Linken Stick die Flugart wählen ( oben Normal, unten Standard, Links Wild, rechts Easy) dann zuerst Linken Stick zurück und dann Rechten Stick. Die Drone reagiert mit blinken. Seit heute Fliege ich mit Wild. Da geht sie ab.

Gruß Kiwi

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wifi-Less Miru Mod und Spektrum DX6i bzw DX8

Beitrag von Timo » 23. Jun 2013 22:27

Dh man kann für jede Config 1..4 nochmals einen Typ einstellen?
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

Toninhos
Sonntagsflieger
Beiträge: 63
Registriert: 4. Jun 2013 22:23
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wifi-Less Miru Mod und Spektrum DX6i bzw DX8

Beitrag von Toninhos » 23. Jun 2013 23:09

FlieWaTüüt hat geschrieben: Das starten der drone mit der dx6i klappt nur zufällig :roll:
Die Einstellungen hab ich alle nach der Miru-mod-Pdf -Anleitung gemacht,
und grob nach Tommys Anleitung überprüft,
da wurden die Hebel auf der Funke aber nicht behandelt und im Forum hab ich´s auch noch nicht gefunden
......
Sieht ja toll aus und fühlt sich gut an, aber ich komm damit gar nicht klar bislang... :(
......
Eine richtig ausführliche Anleitung auf deutsch wäre toll-
......
Aloha...
Hi FlieWaTüüt. Ich kann mit dir mitfühlen!

Und hallo Heros da draussen!!!
Merkt ihr etwas?
Es gibt hier sehr viele Jungs (inkl. mir), die den RC Umbau mit dem Mirumod ganz einfach nicht kapieren :oops:
Woher sollen sie auch!?
Wenn man von Elektronik und Programmierung nichts versteht (und zu denen gehöre auch ich und wahrscheinlich noch ganz viele Andere hier), ists einfach seeeehr mühsam, bis es mit dem Mirumod klappt. Hier im Forum gibts sehr wohl Informationen. Die sind aber so weit verstreut, dass man sie entweder nicht findet oder die Übersicht ganz schnell verliert. Da begreife ich sofort, dass der Wunsch nach einer deutschen, ausführlichen Anleitung laut wird. Ich bin nun wirklich kein Dronen-Anfänger, aber wenn man noch nie eine DX8 in der Hand hatte, versteht man nur Bahnhof bei den vielen Abkürzungen und Fachbegriffen.

Also: Wer von euch hilft uns "armen Schluckern" auf die Sprünge?

Bye, Toninhos
AR Drone 2.0, iPhone5s, DX8 und Miru-Mod & unglaublich viele Ersatzteilkäufe
und DJI Phantom 2 Vision+

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2034
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wifi-Less Miru Mod und Spektrum DX6i bzw DX8

Beitrag von AR.Tommy » 24. Jun 2013 08:33

Hallo Toninhos,

das liegt aber vor allem daran, dass an einem Sender wie der DX8 auch sehr viele Hebelchen und Schalterchen dran sind, die man zuerst mal gar nicht benötigt und die vielleicht verwirren. Der DX8 liegt jedoch eine deutsche Anleitung bei, man kann sich da sehr wohl einlesen.

Da der RC Umbau mit dem Mirumod ein spannendes Thema ist, haben wir ab sofort ein Unterforum für den Mirumod und die Informationen kommen dir dadurch vielleicht nicht mehr so verstreut vor.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Nach Crash wieder abheben mit Miru Mod und Spektrum DX6i

Beitrag von FlieWaTüüt » 25. Jun 2013 09:57

Hi *.*

Das starten und der reset klappt nun wunderbar.
Linker Hebel runter und nach rechts : reset
Linker Hebel runter und nach links: flat trim

Ich hab schon andere Vorschläge gehört, aber so funktioniert es bei mir,
in der anderen drone.
Ich habs umgesteckt, weil ...
- ich für Timo probiert habe, wie hoch der Mod ist bis zur Bodenplatte.
- die beiden dronen sehr unterschiedliche Wlan-Reichweite haben.

Und ich hab nach dem Umbau, aber vor dem ersten RC-flug getestet, ob ich noch mit dem
iPhone nicht nur sehen, sondern auch steuern kann:
Ja.

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Antworten