Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Einbau MiruMod - Bodenplatte passt nicht mehr da zu hoch?

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Trans-Island
Abstandhalter
Beiträge: 27
Registriert: 30. Mai 2013 02:31
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einbau MiruMod - Bodenplatte passt nicht mehr da zu hoch

Beitrag von Trans-Island » 25. Jun 2013 03:31

Vorab möchte ich mich für eure Unterstützung bedanken. Ohne euch wäre es nicht möglich die Mods zu verkaufen.

Als ich von dem Problem erfuhr, dass du mit dem Mod die Bodenplatte nicht mehr zubekommst, war ich etwas beunruhigt und habe es sofort mit einigen Mirumods ausprobiert. Ich sehe aber nicht wo das Problem liegen könnte.

Falls du es zurückschicken möchtest um es umzutauschen habe ich kein Problem damit.

Bitte schau dir die angehängten Fotos an. Die durchsichtige Bodenplatte ist 0.6mm (Anm.v.Tommy: dicker als die Originale) und nicht so schwabbelig. Der Mirumod berührt dennoch nicht die durchsichtige Bodenplatte.

Patrick (trans-Insel)

==English==
First off I would like to thank you for all of your support. Without you, I would not be selling these mod's.
Please excuse my German, I am using Google Translate and I know it is not a perfect translation.
When I learned about the problem with the mod not being able to put on the plate, I was a little bit concerned. I did some test with several MiruMods and I can't see what the problem might be.
If you want to send it back for a replacement, I have no problem exchanging it.
Please look at the pictures I uploaded. The clear plate I use is .06mm and you can see it it not flexible. The Mirumod does not touch the clear plate.

Patrick (trans-Island)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von AR.Tommy am 25. Jun 2013 08:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Google Translation gelöscht, deutsche Übersetzung hinzugefügt.

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einbau MiruMod - Bodenplatte passt nicht mehr da zu hoch

Beitrag von FlieWaTüüt » 25. Jun 2013 09:42

Hi *.*

Ich finds total genial, dass wir hier jetzt 2 Hersteller in so lockerer Ründe
im Forum haben, die uns verstehen und so unkompliziert auf unsere Wünsche
eingehen.
Hammer .

Mein Miru-Mod von Trans-Island ist vor 4 Wochen auf die Reise gegangen
und hat 3pins am binding und passt exakt in alle 3dronen bei mir.
Ich hab von dem Moosgummi-Aufkleber, der beilag, ein Stück druntergeklebt
Damit es nicht kippt und auf der anderen Platine aufliegt.
Ein weiteres Stück hab ich oben drauf geklebt, zum Schutz. Es berührt nun
die Bodenplatte so Grade eben.
Wenn die Durchsichtige Platte fester ist und die Sendeleistung nicht beeinträchtigt,
sieht die aus, wie der nächste Punkt auf der Wunschliste .

Sammelbestellung und Forentreff ?

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einbau MiruMod - Bodenplatte passt nicht mehr da zu hoch

Beitrag von Timo » 25. Jun 2013 09:50

Danke für die Fotos.
Die Dicke der Bodenplatte spielt doch keine Rolle. Die liegen ja alle am selben Rand auf.

Ich werde heute mal die komplette Elektronik ausbauen/überprüfen vielleicht ist da irgendwas nicht richtig reingeschraubt.
Wenn ich es in der Hand halte dann passt es grad so rein, aber auf dem Tisch liegend niemals (ohne das Loch in der Bodenplatte).
Ich mach heut abend auch nochmal Bilder und mess mal nach.
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einbau MiruMod - Bodenplatte passt nicht mehr da zu hoch

Beitrag von Timo » 25. Jun 2013 17:28

Hi Patrick & alle MiroMod-Besitzer,
here are my measurements and pictures:

1. The maximum size of the mod is 1.45cm which is from the lower pin-end up to the black pin-hoolder-plastic.
Size1.JPG
2. Here the measurement again
Foto 2.JPG
3. If i pull the accu down much as possible then the green electronic is a 2cm hight
Foto 3.JPG
4. If i push it upwards at maximum position then its at 2.65cm
Foto 4.JPG
5. Size between border and green-electronic is 1.3cm when i hold drone in my hands without pressure on accu.
oben.JPG
6. When i hold the drone in the hands with connected mod an move a straight thing over it (like a folding rule) then the black plastck thing with the two pins is too high. Also the thing on the left side is too high but this can be pushed down a little as there is space below the mod.
Normally with the bottom plate there is the less space because the folding rule is lying on the border of the drone and the bottom plate is little bit deeper.
Foto 5.JPG
==> What measurements do you have? (Or anyone else in this forum)?

Thanks
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

snooze
Bruchpilot
Beiträge: 18
Registriert: 11. Mär 2013 22:55
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einbau MiruMod - Bodenplatte passt nicht mehr da zu hoch

Beitrag von snooze » 25. Jun 2013 21:05

Hallo Timo,
habe mir mal die Mühe ;) gemacht, meine Platte zu entfernen und zu messen. ich habe fast 1,5 mm von der Platine bis zu Rand.

Gruß snooze

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einbau MiruMod - Bodenplatte passt nicht mehr da zu hoch

Beitrag von Timo » 25. Jun 2013 21:36

Danke. Dh der schwarze Anschluss oben drauf mit den 2 Pins berührt dann auch die Bodenplatte?
Der ist ja nochmal höher als die Platine.
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

snooze
Bruchpilot
Beiträge: 18
Registriert: 11. Mär 2013 22:55
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einbau MiruMod - Bodenplatte passt nicht mehr da zu hoch

Beitrag von snooze » 25. Jun 2013 21:50

ja, bei der orignal-platte ist ja an dieser stelle eine aussparung mit nem schwarzen aufkleber drüber.
die pins liegen da an, ich kann sie durch diesen Aufkleber von aussen fühlen.

Trans-Island
Abstandhalter
Beiträge: 27
Registriert: 30. Mai 2013 02:31
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einbau MiruMod - Bodenplatte passt nicht mehr da zu hoch

Beitrag von Trans-Island » 26. Jun 2013 02:14

Here are a few more pictures of measurements

Hier sind ein paar Bilder von Messungen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten