Einloggen um die Werbung zu entfernen!

DX6i + MiruMod - Drohne (AR2) startet auf einmal nicht mehr

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Antworten
shorn1
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 3
Registriert: 9. Nov 2014 11:19
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

DX6i + MiruMod - Drohne (AR2) startet auf einmal nicht mehr

Beitrag von shorn1 » 9. Nov 2014 11:25

Hi zusammen

Hab mir wie im Artikel (http://www.drone-forum.de/2013/05/ar-dr ... s-mirumod/) beschrieben die nötigen Komponenten gekauft. Hat auch alles Wunderbar geklappt. Hab schon mehrmals erfolgreich fliegen können.
Heute jedoch landete die Drohne (AR. Drone 2) inmitten des Flugs einfach.
Seit diesem Moment kann ich die Drone nicht mehr mit dem dx6i und mirumod fliegen.
Wenn ich den Mirumod am PC anschliesse und im Hyperterminal alles teste, sieht alles Wunderbar aus! Alle Befehle werden erkannt und auch korrekt ausgeführt.
Wenn ich den Mirumod an der Drohne anschliessen, initiert die Drohne auch und die LEDs sehen alle gut aus. Wenn ich nun mit der "Fernbedienung (DX6i) starten möchte passiert rein gar nichts.

Einer eine Idee woran das liegen könnte?
Falls ich das im falschen Board eröffnet habe wäre ich froh wenns jemand verschieben könnte, oder mir kurz sagen könnte wo die Frage stellen darf!

Vielen Dank

Benutzeravatar
Firefly
Nasenschweber
Beiträge: 153
Registriert: 9. Okt 2013 14:29
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DX6i + MiruMod - Drohne (AR2) startet auf einmal nicht m

Beitrag von Firefly » 10. Nov 2014 17:04

Ich wuerde versuchen, Sender und Empfaenger nochmals neu zu paaren, vielleicht ist dann dein Problem geloest. ;)
Fireflies are hot guys!
ARD2 / Ar.FreeFlight 2.4.10 + ARDrone Flight Pro 1.0
USB 2.0: 16 GB EMTEC /
SGN10.1 - Android

shorn1
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 3
Registriert: 9. Nov 2014 11:19
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DX6i + MiruMod - Drohne (AR2) startet auf einmal nicht m

Beitrag von shorn1 » 11. Nov 2014 17:57

Am PC mit Hyperterminal funktioniert alles einwandfrei.
Es scheint so, als ob der MiruMod wärend des Fluges aus dem Anschluss "geflogen" ist. Dadurch den Anschluss des Mainboard der AR Drone geschrottet hat.

Dazu gleich noch ne Frage, wenn man aktuell ein Mainboard für die AR Drone 2 bestellt, sind es dann immer die Mainboards mit dem 5-Pin Anschluss?

laterne
Propellerauswuchter
Beiträge: 260
Registriert: 17. Aug 2013 14:23
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: DX6i + MiruMod - Drohne (AR2) startet auf einmal nicht m

Beitrag von laterne » 14. Nov 2014 16:15

scheint Glückssache zu sein.
Hier http://www.drone-forum.de/community/vie ... =10#p11455
hat Der LL noch den 10-pin bekommen,
ansonsten einen Adapter selberbauen siehe hier http://www.drone-forum.de/community/vie ... 445#p11447
http://www.snoopydog.de/ar.drone
RC-Mod mit Funke im Eigenbau unter 100 €

shorn1
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 3
Registriert: 9. Nov 2014 11:19
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: DX6i + MiruMod - Drohne (AR2) startet auf einmal nicht m

Beitrag von shorn1 » 20. Nov 2014 18:42

Hab über ebay ein neues Mainboard mit dem 5-Pin Anschluss gekauft. Die Drohne fliegt nun wieder einwandfrei!

Antworten