Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Mirumodfragen: Störung durch WLAN und welche Fernbedienungen

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Antworten
rotation
Bruchpilot
Beiträge: 5
Registriert: 27. Aug 2014 20:29
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Mirumodfragen: Störung durch WLAN und welche Fernbedienungen

Beitrag von rotation » 16. Sep 2014 16:11

Hallo.
Ich hätte einige Fragen zum Mirumod:

Ich habe gelesen, dass sich WLAN und 2,4 GHz Funke manchmal in die Quere kommen.
Stimmt das?
Auf welcher Frequenz funkt eine 2,4 GHz FB genau? WLAN geht von 2,412 bis 2,472 (2,484 verboten) GHz. Kann man durch Kanal wechseln diese Störung umgehen?

Welche Fernbedienungen funktionieren?
Braucht man "nur" eine DSM2 FB, mit 5 Kanälen (davon ein Schalterkanal) oder muss noch etwas anderes beachtet werden?

laterne
Propellerauswuchter
Beiträge: 260
Registriert: 17. Aug 2013 14:23
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Mirumodfragen: Störung durch WLAN und welche Fernbedienu

Beitrag von laterne » 19. Sep 2014 16:32

RC-Sender dürfen im 2,4GHz Bereich auf 2400-2483,5 MHz senden.
Je nach Übertragungsstandard kann man durch Kanalwechsel wahrscheinlich auch Störungen vermeiden.
Grundsätzlich funktioniert je FB mit mindestens 5, besser 6 Kanälen daherkommt, sogar die älteren 35/40MHz FB.
DSM ist nur eins von verschiedenen Herstellerprotokollen, es geht jedes, solange die FB für Airplane(Flugzeug) geeignet ist und der Empfänger die Kanäle einzeln ausgibt.

Gruss
http://www.snoopydog.de/ar.drone
RC-Mod mit Funke im Eigenbau unter 100 €

Antworten