Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Mirumod raus, Kameraabgerissen, keine Stabilisation mehr ...

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Antworten
daMeier
Bruchpilot
Beiträge: 15
Registriert: 7. Jun 2013 09:59
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Mirumod raus, Kameraabgerissen, keine Stabilisation mehr ...

Beitrag von daMeier » 22. Mai 2014 07:15

Morgen,

es gibt schon ein Thema mit ähnlichem Problem. Aber hier mal mit aktuellen Fotos und einem daraus resultierende Problem.

Ich wollte gestern mit meiner AR.Drone 2.0, dem Mirumod und meiner DX6i zu nem kleinen Rundflug im Garten ansetzten. Starten, losfliegen kein Problem, in der Mitte des Gartens auf ca. 12 Metern höhe angekommen (bin vom 1. Stock aus los geflogen, Garten ist sehr groß) bleibt die Drone in der Luft hängen. Alle versuche, wieder zu steuern, vergebens, weder die DX6i noch das iPhone haben die Drone steuern können. Zum Glück stand sie sehr stabil in mitten des Gartens. Voller Akku, also 10min warten, gaaanz schöne lange 10 min. Gegen hälfte der Wartezeit hat sie angefangen minimal nach hinten zu driften, zum Glück genau zwischen zwei großen Bäumen durch, aber direkt Richtung Nachbar. Gerade über die Grundstücksmauer gedriftet, war der Akku dann auch leer und die Drohne ist schön zu Boden gesunken, toll. Dummerweise genau auf der Schaukel gelandet und dann runtergefallen. Dabei ist die Frontkamera abgerissen, sowohl Styrodur oder was das auch ist, als auch das Flachbandkabel sind komplett abgerissen.

Also erst mal schauen warum das Ding hängen geblieben ist. Dachte wenn der Funk weg wäre, würde der Failsave das Ding landen, war nur nicht der Fall. Tja, der Mirumod war nicht mehr da wo er sein soll, zumindest nicht mehr so wie er da sein soll.

[attachment=1]Foto 2.JPG[/attachment]
[attachment=0]Foto 5.JPG[/attachment]

Gut, Mirumod wieder rein, verzweifelt den Sekunde Kleber gesucht, nix gefunden, muss ich heute besorgen gehen.

Nun zur Kamera, die wurde wie gesagt komplett abgerissen! Komplettes Chassi neu bestellen, inkl. Kamera. echt doof. Warum kann man die Kamera nicht alleine bekommen?

Egal, dachte ich naja kannst noch etwas fliegen, nur halt ohne Kamera ohne Video. Nur dumm das die Drohne komplett unfähig war ruhig in der Luft zu bleiben, auch das umschalten auf die Bodenkamera war nicht möglich. Ist es möglich, dass die Frontkamera und die Bodenkamera "zusammen" hängen? Wenn eine nicht geht, Garnichts geht? Kontakte Bodenkamera hab ich geprüft, die sind ok.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß daMeier

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mirumod raus, Kameraabgerissen, keine Stabilisation mehr

Beitrag von AR.Tommy » 23. Mai 2014 09:33

Der Mirumod landet die AR.Drone wenn der Empfänger in Failsave geht, sprich die Verbindung vom Sender zum Empfänger nicht mehr vorhanden ist. Dazu muss der Failsave jedoch auch eingerichtet worden sein. Hast du das vorher mal probiert, wie hier in meinem Video zu sehen:


Direkter Link: http://www.youtube.com/v/SKiI-0hbGCQ

Die Front- und Bodenkamera hängen tatsächlich zusammen ist eine davon kaputt startet die AR.Drone eigentlich nicht mehr weil eine "Video irgendwas Notfallmeldung" den Start blockiert.

Die Kamera kann man offiziell nicht einzeln kaufen. Höchstens über gebrauchte AR.Dronen zu beziehen.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

daMeier
Bruchpilot
Beiträge: 15
Registriert: 7. Jun 2013 09:59
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mirumod raus, Kameraabgerissen, keine Stabilisation mehr

Beitrag von daMeier » 23. Mai 2014 10:26

Hey,

ja Failsave funktionierte. Es lag am Abgefallenen Mirumod... Da könnte man sich etwas überlegen, wie er besser hält.

Ich habe ihn jetzt mit etwas Styrodur unterfüttert und am Kontakt mit Kleber fixiert, wenn er jetzt mal aus welchen Gründen auch immer ab müsste, wird es wieder interessant...

Habe das "Hauptgehäuse, inkl. Kameras" gewechselt, jetzt läuft das ding wieder sauber. Sehr schade, könnte man doch einfach und vor allem billiger austauschen.
Gruß daMeier

Antworten