Einloggen um die Werbung zu entfernen!

MiruMod (9Pin) und DX6i kein Start möglich

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Benutzeravatar
enGrafix
Sonntagsflieger
Beiträge: 63
Registriert: 17. Apr 2014 09:42
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

MiruMod (9Pin) und DX6i kein Start möglich

Beitrag von enGrafix » 9. Mai 2014 15:15

Hallo zusammen,

heute ist meine Dx6i und der MiruMod (Trans-Island) bei mir angekommen.
Euphorisch wie ich war, habe ich direkt mit dem Umbau begonnen, hat auch alles soweit geklappt!
Allerdings ist es wie bei vielen hier im Forum leider so, dass sich bei betätigen des Gear-Hebels nichts tut.
Alle anderen Hebel stehen auf 0.

So hab ich`s gemacht. Bitte um Korrektur falls euch Fehler auffallen.
- neues Modell auf der DX6i angelegt, Werte eingestellt und ausgeschaltet.
- Bind-Plug angesteckt und per USB mit meinem Windows 7 PC verbunden.
- DX mit gezogenem Trainerhebel und Mittelstellung eingeschaltet und Mod gebunden. Passt!
- Werte zurückgesetzt, DX und Drone aus- und wieder eingeschaltet (DX dann Drone)
- Bootvorgang, meiner Meinung nach, richtig! (Video weiter unten)
- Nach ca. 20 Sec. wollte ich dann endlich abheben aber es passierte nichts! :(
- Das Ganze habe ich dann noch zwei mal wiederholt da ich vllt ein Fehler gemacht hatte aber an der Drone hat sich nichts geändert.
- 10 Beträge hier im Forum gelesen und alle Möglichkeiten versucht. Nicht zu machen.

Mit dem Hyperterminal bekomme ich keine Verbindung - (unable to connect to port 23)
Leider habe ich auch mit Google keine deutsche Anleitung des MiruMods gefunden denn mein englisch ist nicht das Beste.

Habe jetzt schon oft gelesen das es an der Drone selbst liegen könnte aber ich möchte mir nicht ein weiteres Mainboard bestellen da es nicht gerade günstig ist ,die Drone mit dem iPhone fliegt und ich ein weiteres Mainboard habe allerdings mit nur 5 Pins.

Was kann ich machen? Ich brauche dringend Hilfe da es meine erste RC Fernbedienung ist.
Ich sitze mittlerweile schon sieben Stunden hier und versuche und versuche.


Was mache ich falsch bzw. muss ich mir ein neues Mainboard kaufen?

Hilfe!!!!! Ich bin am verzweifeln! :(

Hier noch das Video vom booten (nach 20 sec kann man aufhören zugucken, da passiert dann nicht weiter):

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=-oYz8gX ... e=youtu.be[/youtube]

Danke schonmal!


Grüße enGrafix
Zuletzt geändert von enGrafix am 10. Mai 2014 00:08, insgesamt 3-mal geändert.
Parrot AR.Drone 2.0 - Yamaha Edition
Steuerung:Spektrum Dx6i (LED Mod) + Mirumod oder
iPhone 4 (DroneControl 2.6.1) mit TL-WA830RE WLAN-Repeater +
Powerbank MP-D5200 + 2 TP-Link 8dBi Antennen

Benutzeravatar
enGrafix
Sonntagsflieger
Beiträge: 63
Registriert: 17. Apr 2014 09:42
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: MiruMod (9Pin) und DX6i kein Start möglich

Beitrag von enGrafix » 9. Mai 2014 20:31

Habe mir jetzt eine Drone von nem Freund ausgeliehen und mal getestet.
Nach wie vor das selbe, ... keine Reaktion der Drone bei Betätigung des Gear-Hebels. :cry: :cry: :cry:

Brauche dringend Hilfe! Gibt es evtl jemand in der Nähe (Fahrzeit eine Stunde) mit dem man sich mal treffen könnte?
Parrot AR.Drone 2.0 - Yamaha Edition
Steuerung:Spektrum Dx6i (LED Mod) + Mirumod oder
iPhone 4 (DroneControl 2.6.1) mit TL-WA830RE WLAN-Repeater +
Powerbank MP-D5200 + 2 TP-Link 8dBi Antennen

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: MiruMod (9Pin) und DX6i kein Start möglich

Beitrag von AR.Tommy » 10. Mai 2014 10:38

Hallo,

bestimmt ist nur was kleines nicht richtig eingestellt - wichtig ist deshalb, dass du Hyperterminal zum laufen bekommst. Wenn du dich mit dem Rechner auf das WLAN Netzwerk der AR.Drone verbindest welche IP Adresse bekommst du dann verpasst?

Wahrscheinlich keine - das erkennst du daran, dass sich dein Rechner eine 169...er Adresse selbst zuteilt. Du musst das iPhone zuerst von der AR.Drone entkoppeln (unpair) dann klappt es betimmt mit dem Hyperterminal.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
enGrafix
Sonntagsflieger
Beiträge: 63
Registriert: 17. Apr 2014 09:42
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: MiruMod (9Pin) und DX6i kein Start möglich

Beitrag von enGrafix » 10. Mai 2014 11:10

Das iPhone habe ich entkoppelt und die Drone zurückgesetzt aber eine Verbindung bekomme ich nicht hin.
Am Ende liegts aber wie so oft an mir. :? :D

Hier meine IP mit Dronen Verbindung:
Bild


Der Verlauf des Verbindungsversuches:
Bild

Bild

Bild


Ist das alles soweit richtig? Wahrscheinlich nicht?! :D
Parrot AR.Drone 2.0 - Yamaha Edition
Steuerung:Spektrum Dx6i (LED Mod) + Mirumod oder
iPhone 4 (DroneControl 2.6.1) mit TL-WA830RE WLAN-Repeater +
Powerbank MP-D5200 + 2 TP-Link 8dBi Antennen

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: MiruMod (9Pin) und DX6i kein Start möglich

Beitrag von AR.Tommy » 10. Mai 2014 11:14

Host Address: 192.168.1.1 dann klappt es schon.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
enGrafix
Sonntagsflieger
Beiträge: 63
Registriert: 17. Apr 2014 09:42
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: MiruMod (9Pin) und DX6i kein Start möglich

Beitrag von enGrafix » 10. Mai 2014 11:24

Ich sag ja, ... am Ende liegts an mir! :D

Verbindung steht, ... jetzt sieht es so aus. Sorry das ich mich so beschränkt anstelle aber ich hab keine Ahnung wie es weiter geht. Ich werde aus dem folgendem Fenster nicht schlau.

Bild


Danke AR.Tommy für die Unterstützung!
Parrot AR.Drone 2.0 - Yamaha Edition
Steuerung:Spektrum Dx6i (LED Mod) + Mirumod oder
iPhone 4 (DroneControl 2.6.1) mit TL-WA830RE WLAN-Repeater +
Powerbank MP-D5200 + 2 TP-Link 8dBi Antennen

Benutzeravatar
enGrafix
Sonntagsflieger
Beiträge: 63
Registriert: 17. Apr 2014 09:42
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: MiruMod (9Pin) und DX6i kein Start möglich

Beitrag von enGrafix » 10. Mai 2014 12:02

Bin jetzt doch weiter gekommen, das is mir peinlich das ich mich so doff anstelle, das ist nicht normal. :D ... allerdings tut sich bei dem Punkt ... CTRL-B tut sich überhaupt nicht auch nicht wenn ich mehrere Male die Tastenkombi drücke.
Bzw. es bewirkt lediglich das der Cursor eine Position nach hinten wandert wenn man eine Eingabe getätigt hat!
Parrot AR.Drone 2.0 - Yamaha Edition
Steuerung:Spektrum Dx6i (LED Mod) + Mirumod oder
iPhone 4 (DroneControl 2.6.1) mit TL-WA830RE WLAN-Repeater +
Powerbank MP-D5200 + 2 TP-Link 8dBi Antennen

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: MiruMod (9Pin) und DX6i kein Start möglich

Beitrag von AR.Tommy » 11. Mai 2014 09:16

Huch - meine Lösung passte nicht zu deinem Problem,

als ich meine Antwort schrieb habe ich mich durch die Screenshots selbst verwirren lassen. Was du gemacht hast ist ein Shellzugang geöffnet. Der Debugmodus vom Mirumod kann aber nur über eine serielle Verbindung erfolgen.

Das geht also nicht über WLAN sondern du musst dich mit dem USB Kabel verbinden. In der Anleitung zum Mirumod von Transisland findest du das ab Seite 6. Wichtig ist eben die Verbindung mit dem "Comm Port" zu machen, nicht über WLAN und dann musst du richtigerweise auch keine IP Adresse angaben.

Anbei noch Threads die vielleicht interessant sind:
Mirumod und Debugmodus http://www.drone-forum.de/community/vie ... f=23&t=849
Mirumod und Graupner MX-12 http://www.drone-forum.de/community/vie ... f=23&t=534
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
enGrafix
Sonntagsflieger
Beiträge: 63
Registriert: 17. Apr 2014 09:42
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: MiruMod (9Pin) und DX6i kein Start möglich

Beitrag von enGrafix » 11. Mai 2014 09:56

Jetzt hast du mich komplett verwirrt! :D
Ich werde mir die beiden Themen mal durchlesen und dann alle Varianten, Schritt für Schritt beschreiben und mit Bildern erläutern. Seit dem Moment in dem ich die DX6 bekommen habe sitze ich am Rechner (3Tage), lese, probiere und das an mehreren PC´s.

Dank dir schonmal!
Parrot AR.Drone 2.0 - Yamaha Edition
Steuerung:Spektrum Dx6i (LED Mod) + Mirumod oder
iPhone 4 (DroneControl 2.6.1) mit TL-WA830RE WLAN-Repeater +
Powerbank MP-D5200 + 2 TP-Link 8dBi Antennen

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: MiruMod (9Pin) und DX6i kein Start möglich

Beitrag von AR.Tommy » 11. Mai 2014 10:04

Das Wichtigste ist: du musst deinen PC mit dem Mirumod über USB verbinden UND der Debug-Jumper muss richtig gesteckt sein, andernfalls hast du keinen Debugmodus.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Antworten