Einloggen um die Werbung zu entfernen!

AR.Drone startet nicht

Mehr Reichweite für die AR.Drone mit dem MiruMod. Auch bekannt unter: MacGyver, RC Kit, RC Umbau
Juwei
Bruchpilot
Beiträge: 16
Registriert: 2. Nov 2013 17:57
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

AR.Drone startet nicht

Beitrag von Juwei » 6. Nov 2013 17:23

Hallo zusammen!

Ich habe heute das Miru Mod von Patrick (trans-island) erhalten und dieses gemäß der Anleitung gebunden und konfiguriert.
Im Hyperterminal werden alle Werte in grün und konfigurationsgemäß angezeigt - sieht für mich demnach gut aus.
Was aber nicht funktioniert (mod in die Drohne gesteckt): die Drohne startet nicht wenn ich den Gear Schalter umlege. Es tut sich gar nichts.
Strom ist auf dem Mod aber drauf und mit der DX6i ist sie auch verbunden (rote LED ist dauer-on und geht aus, wenn ich die DX6i ausschalte).

Hat jemand eine Idee?
Habe trans-island hier im Forum schon eine PN geschrieben aber ich bin mir nicht sicher ob er diese heute noch liest (Zeitzone).

Vielleicht ist es ja eine Kleinigkeit, die ich übersehen habe? Oder das Modul ist kaputt :(

Viele Grüße,
Jürgen
Zuletzt geändert von Juwei am 6. Nov 2013 18:55, insgesamt 1-mal geändert.
AR.Drone 2.0 Power Editon / Mirumod XR-4Drone / Spektrum DX6i Mode 4
zu verkaufen: http://www.drone-forum.de/community/vie ... =12&t=1629

Juwei
Bruchpilot
Beiträge: 16
Registriert: 2. Nov 2013 17:57
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone hebt nicht ab

Beitrag von Juwei » 6. Nov 2013 18:03

Hmm, wenn ich das hier so lese, macht mich das nicht glücklich:
The serial port problem is now becoming more common.
I've now come across 8 drones, not including yours, all having the same issues.
I've been selling several different types of RC kits, for some time now.
This is not a particularly well known issue, but never the less, it's bloody annoying.
Basically, when the RC mod is plugged into the serial port on the drone, on booting up of the Drone, there is no communication between the Drone and the RC Mod.
We initially thought, as you would, that the mod was faulty, so kept replacing them. This made no difference, as the replacement would do the same and the returned one, once tested would be perfect.
MacGyver, QuadMod and even our own ones, all behaved exactly the same.
The Drone itself, would fly perfectly, if using WiFi, but as soon as the serial port was used, nothing.
We recommended that the Drones be replaced, as their must be a fault on the main board.
http://www.ardrone-flyers.com/forum/vie ... 851#p44851

:(

Wie kann ich testen ob es am Modul liegt oder am Mainboard?

Kommt hier jemand aus der Nähe Nürnberg, der die Hardware Version 2.2 (5-Pin Anschluss) besitzt, bei dem wir das Mod mal testen könnten?

Viele Grüße,
Jürgen
AR.Drone 2.0 Power Editon / Mirumod XR-4Drone / Spektrum DX6i Mode 4
zu verkaufen: http://www.drone-forum.de/community/vie ... =12&t=1629

Juwei
Bruchpilot
Beiträge: 16
Registriert: 2. Nov 2013 17:57
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone hebt nicht ab

Beitrag von Juwei » 6. Nov 2013 18:12

Sorry für die Selbstgespräche. Habe hier offenbar das selbe Problem wie in diesem Thread beschrieben:
http://www.drone-forum.de/community/vie ... f=8&t=1222
Leider hat der Threadstarter in diesem Thread offenbar aufgegeben oder das Problem auf andere Weise gelöst :evil:
AR.Drone 2.0 Power Editon / Mirumod XR-4Drone / Spektrum DX6i Mode 4
zu verkaufen: http://www.drone-forum.de/community/vie ... =12&t=1629

laterne
Propellerauswuchter
Beiträge: 260
Registriert: 17. Aug 2013 14:23
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Drone startet nicht

Beitrag von laterne » 6. Nov 2013 19:27

Drone neu oder gebraucht gekauft ?
Der Mod, hat der ne LED und wenn, was macht die ?
http://www.snoopydog.de/ar.drone
RC-Mod mit Funke im Eigenbau unter 100 €

Juwei
Bruchpilot
Beiträge: 16
Registriert: 2. Nov 2013 17:57
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone startet nicht

Beitrag von Juwei » 6. Nov 2013 19:45

Hier die Startsequenz der Drohne bzw. des Mods:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=S6DdFDO3B6I[/youtube]

Man sieht sehr deutlich, dass die gesamte Sequenz einwandfrei durchläuft bis zu dem Punkt "Uploading companion program to Drone" und dann statt in den 12,5 Hz schnell zu blinken nur 2x lang blinkt. Das 4x schnelle Blinken der LEDs an dem Motoren bleibt auch aus - ist in meinem Video nicht zu sehen.

Hier die Beschreibung der Boot Sequenz:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=uaqw1QQQmSg[/youtube]


Update 19:57:
Ich habe nun in den FAQ (http://mirumod.tk/faq/faq.php) ein paar Prüfroutinen an die Hand bekommen
while the MiruMod led is solid bright, telnet to your drone (telnet 192.168.1.1), once connected execute following commands in telnet window:
  • ls -l /tmp - this shall return a list of files. Look for at2so.arm (make sure it has -rwxr-xr-x permissions). If it is not there, has .gz extension or wrong permissions it means communication to Drone failed. Check arduino TX->LLC->Drone RX wire again.
  • ps - this will return list of running processs. Again look for at2so.arm. If it is not there it means communication to drone failed. Check arduino TX->LLC->Drone RX wire again.
  • if both checks above are succesful this means there is a problm with communication from Drone to MiruMod (it is waiting for a start character from the at2so.arm companion program). Check the Drone TX->LLC->Arduino wire.
Schon im ersten Schritt ist unter /tmp keine at2so.arm Datei. Ich vermute daher, dass sich mein Problem erhärtet: Mainboard kaputt oder aber das Mod ist nicht in Ordnung. Leider wüsste ich nicht wie ich das Eine oder das Andere ausschließen kann.

Update 20:37:
Ich habe jetzt mal ein Downgrade versucht, um die Firmware auszuschließen: hat auch nichts gebracht.
Dann warte ich mal auf das neue Mainboard, sollte morgen ankommen...

Viele Grüße,
Jürgen
AR.Drone 2.0 Power Editon / Mirumod XR-4Drone / Spektrum DX6i Mode 4
zu verkaufen: http://www.drone-forum.de/community/vie ... =12&t=1629

laterne
Propellerauswuchter
Beiträge: 260
Registriert: 17. Aug 2013 14:23
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Drone startet nicht

Beitrag von laterne » 6. Nov 2013 20:38

es könnte sein das der Sketch korrupt ist der auf dem Mod ist.
testen kannst nur die Verbindung des Senders zum Mod, dazu den Mod an den Rechner und mit Hyperterminal testen, schau mal auf mirumod.tk nach
http://www.snoopydog.de/ar.drone
RC-Mod mit Funke im Eigenbau unter 100 €

Juwei
Bruchpilot
Beiträge: 16
Registriert: 2. Nov 2013 17:57
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone startet nicht

Beitrag von Juwei » 6. Nov 2013 20:41

Hyperterminal hat funktioniert.
Hab mal den Sketch für DX6 neu kompiliert und auf das Mod geladen - ebenfalls ohne Funktion.
AR.Drone 2.0 Power Editon / Mirumod XR-4Drone / Spektrum DX6i Mode 4
zu verkaufen: http://www.drone-forum.de/community/vie ... =12&t=1629

Juwei
Bruchpilot
Beiträge: 16
Registriert: 2. Nov 2013 17:57
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone startet nicht

Beitrag von Juwei » 6. Nov 2013 21:19

Hmm, offenbar hat der Upload von dem Sektch gar nicht geklappt. Hat zwar geschrieben Upload Done, aber noch ne Fehlermeldung die im miru Faq definiert, man hätte das falsche Board eingestellt.
Welches Board muss ich denn für das aktuelle MiruPCB (http://mirumod.tk//hw/mirupcb/mirupcb.php) auswählen?
Habe es mit "Ardunio Arduni Pro or Pro Mini (5V,16MHz) w/ATmega 328" versucht.
AR.Drone 2.0 Power Editon / Mirumod XR-4Drone / Spektrum DX6i Mode 4
zu verkaufen: http://www.drone-forum.de/community/vie ... =12&t=1629

Juwei
Bruchpilot
Beiträge: 16
Registriert: 2. Nov 2013 17:57
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone startet nicht

Beitrag von Juwei » 7. Nov 2013 12:45

Hätte ich es gewusst...

So, nun gebe ich euch den aktuellen Stand der Situation:

Neues Mainboard erhalten, festgestellt dass es die HW Version 2.1 ist. Ok, kein Problem, das Mod hat ja nur nen Adapter drauf, den löte man einfach ab und dann passt das. Gesagt getan, Mainboard eingebaut - Drone getestet, fliegt.
Jetzt den Adapter vom Miru Mod entfernt und festgestellt, dass die Pins zu kurz sind. Also Pins verlängert, eingesteckt und was soll ich sagen: der selbe Mist wie vorher. Keinerlei Änderung, kein Erfolg.

Jetzt habe ich also zwei Mainboards in beiden Hardwareversionen 2.2 und 2.1, ein nicht funktionierendes Miru Mod, pure Frustration und ein haufen Geld reingesteckt. Lass mich nachdenken, ja so um die 800 Euro dürften es gewesen sein (Drohne Power Edition, Kugellager, Ersatzteile wie Mainboard, Zahnräder, Motor, Indoorhülle, Klebestreifen, Miru Mod, Parrot Werkzeug, DX6i, ...).

... dann hätte ich mir gleich den DJi Phantom gekauft, denn für das Geld hätte ich den ready to fly mit ner externen Fernbedienung bekommen und dazu noch ne GoPro. Das Ding mit Tablet steuern ist einfach absolut unausgereift bzw. unpräzise. Das mag auf nem Flugplatz gehen aber im heimischen Garten eher mit Frust verbunden, denn kommt ein Baum ein die Quere - sei es nur aus kurzem Steuerungsverlust, müssen wieder Ersatzteile bestellt werden.

Ich denke ich werd den ganzen Kram jetzt auf Ebay einstellen mit all den Ersatzteilen die ich zwischenzeitlich hier habe und den Verlust einfach so unter Lehrgeld verbuchen. :( Was kann man für all den Kram verlangen?

Grüße,
Jürgen
AR.Drone 2.0 Power Editon / Mirumod XR-4Drone / Spektrum DX6i Mode 4
zu verkaufen: http://www.drone-forum.de/community/vie ... =12&t=1629

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drone startet nicht

Beitrag von FlieWaTüüt » 7. Nov 2013 14:13

Hi *.*

Gestern kam ich nicht mehr zum Lesen hier.
Deshalb von mir Antwort zu dem Punkt eins:
Mit dem neuen Mod hebt meine Drone auch nicht mehr ab, beim Umlegen des gear-Hebels, sondern erst wenn ich danach den Gas-Hebel (links) bis mindestens in die Mitte fahre.

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Antworten