Einloggen um die Werbung zu entfernen!

AR.Drone Hack verhindern

Anleitungen die Tipps und Tricks oder einfache Erklärungen rund um die AR.Drone zeigen. Gerne auch als Video, bevorzugt auf Deutsch.
Antworten
Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

AR.Drone Hack verhindern

Beitrag von AR.Tommy » 13. Mär 2013 11:11

Hallo,

diesen Beitrag bitte nicht zu ernst sehen, aber trotzdem stimmt es: die AR.Drone ist mit relativ wenig Aufwand zu hacken. Das war früher noch bedeutend schlimmer als es heute ist. Wenn du allerdings einen Linux-"freund" unter deinen Bekannten hast, der sich von deiner Fliegerei etwas genervt fühlt dann kann es schon sein, dass er sich im Flug reinhackt und deine Drohne einfach mal rebootet. :lol:

Wenn er damit nicht aufhört, kannst du ihn entweder verprügeln oder, falls er größer und stärker ist als du deaktivierst du einfach den Telnet Dienst auf der AR.Drone. Wie das geht wird im folgenden Video gezeigt:

Direkter Link: http://www.youtube.com/v/JH4zRUAO7q0

Theoretisch ist es dann immer noch möglich einen Exploit zu finden mit dem er wieder in eine Shell auf deiner Drohne kommt. Solche Hacks selbst zu finden ist dann aber nicht mehr trivial und dann nimmst du am Besten deine AR.Drone unter den Arm und RENNST. :ugeek:
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AR.Drone Hack verhindern

Beitrag von Timo » 15. Mai 2013 08:41

Ist man nicht "sicher" wenn die Drohne gepaired ist mit dem Iphone?
Gruß
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: AR.Drone Hack verhindern

Beitrag von AR.Tommy » 15. Mai 2013 09:02

Nein, das bringt im Prinzip gar nichts, denn das Pairing wird durch eine Filterregel der Firewall auf die MAC Adresse des Geräts realisiert. In einem unverschlüsselten WLAN wird diese MAC Adresse jedoch auch im Klartext übertragen und man sie nur abfangen und selbst verwenden.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Angeal
Kampfschweber
Beiträge: 91
Registriert: 18. Sep 2013 10:36
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AR.Drone Hack verhindern

Beitrag von Angeal » 27. Sep 2013 18:07

Mal so eine Frage zum Verständnis.
Wenn ich der Drohne im Flug einfach über telnet einen reboot Befehl geben bzw. ein shutdown sende, dann würde sie mir doch vom Himmel fallen. Hab ich das soweit richtig verstanden?

Dann müsste man ja quasi nur die IP der Drohne herausfinden, über telnet einwählen, shutdown senden und das wars.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: AR.Drone Hack verhindern

Beitrag von AR.Tommy » 28. Sep 2013 10:03

Ja im Grunde stimmt das, allerdings muss man die IP Adresse gar nicht herausfinden, denn die IP Adresse der AR.Drone ist immer 192.168.1.1
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Angeal
Kampfschweber
Beiträge: 91
Registriert: 18. Sep 2013 10:36
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AR.Drone Hack verhindern

Beitrag von Angeal » 28. Sep 2013 10:37

Na, das ist ja dann noch viel einfacher :?

Wenn ich den telnet Prozess der AR.Drone kille, ist er ja vmtl nicht auf dauer gekillt sondern er ist beim nächsten boot wieder am Start, oder?

Vielleicht noch zur Info, ich habe keine Apple Geräte und möchte mir auch keine anschaffen. Daher kann ich leider deine App nicht nutzen und es darüber generell deaktivieren...

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: AR.Drone Hack verhindern

Beitrag von AR.Tommy » 29. Sep 2013 10:24

Ja, das siehst du genau richtig. Beim nächsten mal Akku anstecken wird der Telnetprozess natürlich wieder gestartet. Es gäbe natürlich Möglichkeiten das auch zu verhindern, aber dann sperrst du dich selbst auch aus.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Antworten