Einloggen um die Werbung zu entfernen!

AR Drone - Landefuß Repair Variante (Kabelbinder)

Anleitungen die Tipps und Tricks oder einfache Erklärungen rund um die AR.Drone zeigen. Gerne auch als Video, bevorzugt auf Deutsch.
Antworten
Benutzeravatar
enGrafix
Sonntagsflieger
Beiträge: 63
Registriert: 17. Apr 2014 09:42
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

AR Drone - Landefuß Repair Variante (Kabelbinder)

Beitrag von enGrafix » 21. Mai 2014 22:27

Hallo zusammen,

ich hatte eben etwas Zeit und habe mich mal an mein, mittlerweile mitgenommenen, Ersatz-Zentralkreuz gesetzt.
An diesem sind mehrfach die Füße abgebrochen und wurden dementsprechend oft geklebt/repariert.
Da zwei von vier Füßen nicht mehr reparabel waren habe ich die anderen beiden abgesägt und mit Kabelbindern
versucht alle vier zu "erneuern". Das ist bis jetzt nur ein Prototyp aber ich würde trotzdem gerne eure Meinung hören
ob ihr Bedenken zu dieser Variante habt. Die mittleren Befestigungsbinder müssen noch etwas weiter nach
außen um das Zentralgehäuse montieren zukönnen.

Hier mal zwei Fotos:
IMG_4109.JPG
IMG_4110.JPG
Ggf. könnte man die äußere Biegung des "Standfußes" mit weiteren Kabelbinder,
die man an der Motorhalterung befestigt, weiter nach außen ziehen um den Motor etwas mehr zu schützen.
Werde es die nächsten Tage mal montieren und berichten.
Eine genaue Anleitung folgt dann natürlich auch

EDIT:
IMG_4111.JPG
Z.B so. Nur das man die obere "Klammer" des Kabelbinders an die Rundung der Motorbefestigung anpasst und mit Sekundenkleber befestigt. Dann kann man den äußersten Kabelbinder in der Höhe anpassen und bei Bedarf wechseln.


Was haltet Ihr davon?



Grüße enGrafix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Parrot AR.Drone 2.0 - Yamaha Edition
Steuerung:Spektrum Dx6i (LED Mod) + Mirumod oder
iPhone 4 (DroneControl 2.6.1) mit TL-WA830RE WLAN-Repeater +
Powerbank MP-D5200 + 2 TP-Link 8dBi Antennen

Benutzeravatar
Steve3GS
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 2
Registriert: 5. Apr 2016 16:49
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AR Drone - Landefuß Repair Variante (Kabelbinder)

Beitrag von Steve3GS » 9. Apr 2016 13:23

Hi, Danke für diesen Tipp.
Ein Landefuß ist bei mir gebrochen, nun muss ich schauen wie ich es hinbekomme.
Mit deiner Idee kann es funktionieren. :D
Parrot AR.Drone 2.0
Steuerung per: Google Pixel C + Samsung Galaxy S6 Edge + iPhone 6

Benutzeravatar
Steve3GS
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 2
Registriert: 5. Apr 2016 16:49
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AR Drone - Landefuß Repair Variante (Kabelbinder)

Beitrag von Steve3GS » 10. Apr 2016 17:45

Ich habe meine Landefüße etwas anders reparieren müssen, da die Kabelbinder nicht so stabil waren.
Da kamen mir noch ein paar Metallstreifen aus dem PC ganz gelegen. Sie sind sonst hinten die Abdeckung der Karteneinschübe. ;)

Bild

Bild
Parrot AR.Drone 2.0
Steuerung per: Google Pixel C + Samsung Galaxy S6 Edge + iPhone 6

Antworten