Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Alles über die Parrot Bebop und den Skycontroller. Jetzt neu: die Bebop 2 ist gelandet.
ar-spycam
Abstandhalter
Beiträge: 39
Registriert: 26. Jun 2013 11:53
Copter: Bebop 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von ar-spycam » 12. Mai 2014 07:47

Da kommt wohl was Neues ;)
Die kürzlich vorgestellte Parrot Bebop Drohne kann mit der Virtual-Reality-Brille von Oculus Rift gesteuert werden und könnte dank einer radikal verbesserten HD-Kamera der beliebten Drohne DJI Phantom 2 Vision Konkurrenz machen.
Link:http://t3n.de/news/parrot-bebop-drohne- ... ft-544583/
Zuletzt geändert von AR.Tommy am 13. Mai 2014 10:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel angepasst, siehe mein Kommentar

whense
Nasenschweber
Beiträge: 182
Registriert: 8. Sep 2013 22:14
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Parrot Bebop: Neue Drohne

Beitrag von whense » 12. Mai 2014 16:34

Ich habe mir mal das Produktvideo von Parrot selber an gesehen, einfach toll das neue Ding.


Direkter Link: http://www.youtube.com/v/6ZdSMAG90Rs

Möchte gerne mal wissen was das ding dann kosten soll.... hoffentlich gibts auch ein NICHT-Fishey-Objektiv dazu !!!
AR.Drone 2.0; iPad2 (iOS) mit WLAN-Steuerung

Benutzeravatar
BerndR
Abstandhalter
Beiträge: 24
Registriert: 4. Mai 2014 13:43
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Parrot Bebop: Neue Drohne

Beitrag von BerndR » 12. Mai 2014 18:42

Aus dem Heise Bericht könnte man ableiten das es sich um eine virtuelle Kamerafunktion handeln soll:
Zwar nimmt sie einen grossen Bereich auf, man wählt aber einen Bildausschnitt aus, den die Drone dann überträgt.
So als würde man eine normale Kamera schwenken können.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 87495.html

Die Frage ist ob das Gesamtbild dann als gespeicherte Version vorliegt oder nur der gewählte Ausschnitt, und wenn ersteres ob sich ein Bildausschnitt nachträglich definieren lässt.

Ein wenig erinnert mich das Ganze an das neueste HTC Handy mit der Doppelkamera. Man kann nachträglich im Bild verschiedene Ausschnitte scharfstellen und das Bild passt sich dann an.

Ausserdem soll die neue Kamera Bildverzerrungen unterdrücken, welche ja grad bei der ArDrone2 sehr unangenehm auffallen. Ich bin wirklich gespannt wie der Preis letztlich ausfallen wird: Genannt ist 300 bis 1000 Dollar.

Das bewegt sich auf ArDrone bis DJI Phantom Niveau. Und bei einem Preis Richtung 1000 Dollar muss die Cam dann aber auch überzeugen können ... ich bin gespannt!
AR Drone 2 snow; iPad mini

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2019
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Parrot Bebop: Neue Drohne

Beitrag von AR.Tommy » 13. Mai 2014 10:15

Was für aufregende 24 Stunden! Da es hier schon einen Thread zur Bebop Drone gibt, hänge ich meinen Artikel dazu hier an und verweise in den Kommentaren auf diesen Thread:

http://www.drone-forum.de/2014/05/die-p ... drone-3-0/
(..)2km Reichweite wird zusammen mit dem Skycontroller im Pressebericht der “Bebop Drone” angegeben.

Wie ist das möglich mit WLAN? Leider nur indem man die Sendeleistung hochdreht.

Mit den nachfolgenden Spezifikationen ist es deshalb fraglich ob wir die “Bebop Drone” oder den Skycontroller in dieser Version überhaupt in Deutschland bekommen werden.(...)
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von borg » 13. Mai 2014 10:42

was mich interessieren würde:
1. Nimmt sie das Fisheyebild in HD auf? Dann wäre ein entwackeltes Bild weniger als HD. Oder macht die Cam 4K, es wird bei derAufnahme bereits entwackelt und in HD aufgezeichnet, dann könnte man bei der Nachbearbeitung nicht mehr den Ausschnitt ohne Qualiverlust wählen, oder wird 4k augezeichnet und man entscheidet am PC was man in HD sehen will.

2. HDMI ist klar. Meine Zeiss OLED liese sich nutzen. Aber auch deren optionaler Headtracker?
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2019
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von AR.Tommy » 13. Mai 2014 10:51

Dazu wie es technisch umgesetzt wird gibt es noch keine Quellen. Was ich schrieb war meine Vermutung, aber es kann eigentlich nur so sein: um als Endprodukt 1080p zu haben muss sie nach oben, unten nach rechts und links intern mehr aufnehmen um softwaremässig dann zu entzerren und zu stabilisieren. 4K glaube ich nicht, das wäre unnötig viel.

Ich würde wetten, dass du als Benutzer nicht die Originalaufnahmen bekommst sondern nur das Endprodukt, du wirst (vermutlich) nicht entscheiden können welchen Ausschnitt du sehen kannst, das wird alles die Firmware machen.

Headtracker sollen unterstützt werden, zumindest der von der Oculus Rift. Da sich die Kamera anscheinend nicht bewegen kann, wird sich bei einer Kopfbewegung wahrscheinlich die AR.Drone um die eigene Achse drehen.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von borg » 13. Mai 2014 13:06

14MP-Kamera, also ein über 4000x3000Pixel grosses Bild, da lässt sich Full-HD durch beschneiden gut realisieren.

Weitere Details unter:
http://cdn0.vox-cdn.com/assets/4438735/ ... ne_USA.pdf

Mit einem attraktiven Preis ist dies eine Kampfansage an die grösseren Kameracopter. Mit Gimbal und einfacher GoPro ists nicht mehr getan. Um zu Punkten müssten jetzt Zoom und 4K bei den "Nichtspielzeugfliegern" geboten werden. Evtl auch ein O-Ton, der über das Propellergeräusch hinausgeht. Mehr Reichweite bringt ja aufgrund der Gesetzlichen Bestimmungen (Sichtweite, Höhe) bereits nichts nichts jetzt. Längere Flugzeit, OK, wenn man ein Event von Oben filmen möchte, ist eher bei den Profis angesagt. Mir reichten die von mir erreichten 7-15min/Akku für meine Aufgabenstellungen. Für Omi klein Häuschen, den Baggersee oder Kölner Dom*) reichts ebenfalls (Akkuwechsel ist auch Regeneration der eigenen Konzentration).

*) Achtung Scherz! Habe nicht abgeklärt, ob man dort privat und/oder kommerziell überhaupt fliegen darf.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

Benutzeravatar
istefan
Bruchpilot
Beiträge: 6
Registriert: 10. Aug 2013 16:00
Copter: AR.Drone 1 u. 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von istefan » 13. Mai 2014 21:05

So sehr man sich wieder Freut, dass Parrot mal ein richtiges Update für die AR.Drone bringt...

Das stimmt mich doch skeptisch..

-Steuerung über WLAN.... Kommt mir nie wieder ins Haus
-10 Minuten Flugzeit ... war 2012 mit AR Drone OK, aber 2014 hätte ich was anderes erwartet
-Bisher keine richtigen Bilder/Videos veröffentlicht, aus dem Werbefilm. Da sieht man für 1-2 einen üblen Jello

Ich warte mal was kommt...

Grüße Stefan

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2019
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von AR.Tommy » 14. Mai 2014 07:43

Kyle, den ihr aus dem Forum und von der AR.Drone Show kennt, hat das Ding schon getestet und ist offensichtlich begeistert. Die 3D Sicht aus der Oculus Rift Brille muss ziemlich fantastisch sein.


Direkter Link: http://www.youtube.com/v/HmoD0HVOVcI


Direkter Link: http://www.youtube.com/v/xfF1OQ0AzsM

Soooorry - ops crash - boom! :D

Direkter Link: http://www.youtube.com/v/JsZtRvnJkUQ
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
solaris8x86
Schattenkreiser
Beiträge: 48
Registriert: 8. Mai 2013 08:09
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Parrot Bebop Drohne aka AR.Drone 3.0

Beitrag von solaris8x86 » 14. Mai 2014 12:27

You know. I really hate the Ultrasound Sensor that this times it is even up to 8 meter (6 meter on 2.0). Which means next times when I fly it on water again. I have to fly over at least 8 meter to avoid goes crazy of the ultrasound sensor. :? (Known issue: Ultrasound sensor doesn't work well on water that could cause a crash).
All of my AR Drone Flight Records on Youtube.
http://www.youtube.com/user/solaris8x86

Antworten