Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Drohnen nutzen um Päckchen von Personen zu transportieren

Das obligatorische Forum für Off-Topic, wenn dein Thema sonst in keine Kategorie passt.
Antworten
NoSch35
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 2
Registriert: 11. Nov 2014 15:11
Copter: Bebop 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Drohnen nutzen um Päckchen von Personen zu transportieren

Beitrag von NoSch35 » 18. Nov 2014 16:32

Hi,

die Post und Amazon sind ja gut dabei, laut den Medien werden bald die Sachen per Drohne ausgeliefert. Naja, ich denke, dass wird noch lange dauern :D .
Mir kam die folgende Idee, dass können wir auch? - Wir müssen nur eine Drohne basteln, mit GPS ausstatten und von Zuhause aus zu privaten Leuten fliegen und deren Päckchen abholen. Das wäre echt cool, die Umsetzung wird wahrscheinlich nicht so einfach sein aber möglich wäre es. Die Päckchen könnten wir dann zum Beispiel bei bringhand.de oder bei ebay finden, die transportiert werden sollen.

Was denk ihr zu der Idee? :ugeek:

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Drohnen nutzen um Päckchen von Personen zu transportiere

Beitrag von borg » 18. Nov 2014 16:49

Der Eurohawk steht am Boden. Amazone und DHL dürfen nicht. Defi-Drohne ist ne tolle Idee. Der Apothekenkopter darf nur zu einer Insel in der Ostsee fliegen. Warum? Autonomer Flug und reiner FPV-Flug sind in D. verboten.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

sandrafriedrich2
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 1
Registriert: 27. Mai 2015 14:41
Copter: AR.Drone 1
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drohnen nutzen um Päckchen von Personen zu transportiere

Beitrag von sandrafriedrich2 » 27. Mai 2015 14:45

Finde ich auch ok. Kostet am Ende eine Menge Arbeitsplätze. Auch wenn die Fahrer extrem ausgebeutet und schlecht bezahlt werden, finde ich das nicht ok.

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Drohnen nutzen um Päckchen von Personen zu transportiere

Beitrag von borg » 28. Mai 2015 07:41

sandrafriedrich2 hat geschrieben:Auch wenn die Fahrer extrem ausgebeutet und schlecht bezahlt werden
Individuum Sandra of friedrich one of 2 hat es noch nicht erkannt. Es gibt keine Inividuen, genannt Fahrer, mehr. Sie wurden assimiliert. Wir sind Drohnen. Wir sind die Borg, Wiederstand ist zwecklos. Ergeben sie sich!
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

whense
Nasenschweber
Beiträge: 182
Registriert: 8. Sep 2013 22:14
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drohnen nutzen um Päckchen von Personen zu transportiere

Beitrag von whense » 28. Mai 2015 23:43

jawohl borg, hast es wieder wunderbar spasshaft in Borgmanier geschrieben.. das gefällt mir !
AR.Drone 2.0; iPad2 (iOS) mit WLAN-Steuerung

Antworten