Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Akkus hegen und pflegen oder mit den Füßen treten?

Das obligatorische Forum für Off-Topic, wenn dein Thema sonst in keine Kategorie passt.
Benutzeravatar
ARDronePro
Nasenschweber
Beiträge: 123
Registriert: 5. Mai 2013 10:22
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Akkus hegen und pflegen oder mit den Füßen treten?

Beitrag von ARDronePro » 7. Aug 2013 21:00

Servus! "bei 20% in der App, kann man 10,98V nachmessen". Nachmessen natürlich mit einem Battery Checker und dann ist selbst bei 0% in der App der Akku nicht tiefenentladen.
Starten muss man nicht - Landen aber schon.

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Akkus hegen und pflegen oder mit den Füßen treten?

Beitrag von AR.Tommy » 7. Aug 2013 21:27

kolibri1985 hat geschrieben:Wo steht das?
Das folgerte ich aus deiner Frage mit welcher App man das nachmessen kann. :D
kolibri1985 hat geschrieben:Ich weiss immer exakt, was aus meinem Akku entnommen wurde, und wo der gerade steht.
Telemetrie sei dank oder wie machst du das?
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

kolibri1985
Nasenschweber
Beiträge: 117
Registriert: 4. Jul 2013 06:37
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Akkus hegen und pflegen oder mit den Füßen treten?

Beitrag von kolibri1985 » 7. Aug 2013 21:43

AR.Tommy
Dann guckst Du bitte mal einen Post weiter oben,
aus ARDronePro`s Post hätte man ursprünglich vermuten können,dass er das
aus einer App abliest, er hat es ja jetzt verdeutlicht wo er seine Werte her hat.

Keine Ahnung, wie Du deine Akku lädst?
Du -so hätte ichvermutet- kennst Dich ja eigentlich aus.
Mein Ladegerät zeigt mit jedenfalls reingeladene mA an.
Deines nicht?

Kannst Du mich mal aufklären, was gerade Punkt und Ziel der Diskussion ist?
Lipos generell unter 20% entladen, weil kein Problem?

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Akkus hegen und pflegen oder mit den Füßen treten?

Beitrag von FlieWaTüüt » 7. Aug 2013 22:05

Hi *...

Umgangsformen und Rudelpflege ?

Genauso wie mit den Akkus - mal schauen, wie´s die anderen machen, mit Sinn und Verstand das machen, womit man sich am Besten fühlt.

Dont feed the troll...

Aloha
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Akkus hegen und pflegen oder mit den Füßen treten?

Beitrag von AR.Tommy » 8. Aug 2013 07:28

Achso Kolibri, du hast es vom Laden und ich dachte "immer zu wissen wo der Akku gerade steht" handelt vom Fliegen.

Ziel der Diskussion ist sicherlich Pro/Kontra zu sammeln, optimalerweise in Argumenten :D und ab und zu ein Faktencheck dazwischen zu schieben.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Sisko4
Abstandhalter
Beiträge: 22
Registriert: 20. Jul 2013 10:59
Copter: AR.Drone 1 u. 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Akkus hegen und pflegen oder mit den Füßen treten?

Beitrag von Sisko4 » 8. Aug 2013 20:43

Ich verwende LiPos seit mittlerweile 3 Jahren nun und bewahre sie getrennt auf.

Es gibt auch diese LiPo-Boxen oder Säckchen, aber benutzt jemand sowas wirklich?
Hab das Zeug noch nie gebraucht.

Die Akkus habe ich bei der Lagerung eigentlich immer voll geladen, oder breche nach 30min. laden manuell ab.
Gelagert werden sie in Schränken, abgeschottet von Staub, Licht und Hitze (steht ja in der Wohnung).

Ich bin nicht wirklich einer, der seine LiPos jetzt mit Wolldeckchen aus Keramik oder in automatischen Ladebuchten verfrachtet, also eher leg ich sie dahin, wo es mir gerade passt.
Die neuen LiPo-Generationen sind viel sicherer als die ersten Gens, da macht das nicht wirklich was aus.

Geladen werden sie hauptsächlich mittels Computer-Lader, braucht man nur einstellen und fertig.
Da LiPos ja mit min. 1C geladen werden, sind sie immer in 1 Stunde voll.
Manche teuren LiPos kann man auch mit mehr C laden, aber ich persönlich halte davon nicht grade viel.

Benutzeravatar
FlieWaTüüt
Flipper
Beiträge: 525
Registriert: 26. Apr 2013 13:47
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Akkus hegen und pflegen oder mit den Füßen treten?

Beitrag von FlieWaTüüt » 10. Aug 2013 12:58

Hi *.* + Tommy

Akkus auf dem Flugplatz laden - :?: - liegen da Steckdosen, hast Du einen Generator mit oder ein
cooles Akku-zu-Akku-Ladegerät ?

Aloha...
ar drone 2.0 - software 2.3.3 / iphone 4 - iOS 7.03
* *Blade mQX und Dx6i* * DEADxr-4drone miru-mod
60Beat controller / - drone control 2.6
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
15Monate camping : ar drone 2.1 mit-ohne miru-mod

kolibri1985
Nasenschweber
Beiträge: 117
Registriert: 4. Jul 2013 06:37
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Akkus hegen und pflegen oder mit den Füßen treten?

Beitrag von kolibri1985 » 10. Aug 2013 16:36

FlieWaTüüt hat geschrieben:Hi *.* + Tommy

Akkus auf dem Flugplatz laden - :?: - liegen da Steckdosen, hast Du einen Generator mit oder ein
cooles Akku-zu-Akku-Ladegerät ?

Aloha...
?????

Ich schiesse mal ins Blaue, dass irgendwo zwischen 95% und 99% aller
Modellflugakkus auf dem Flugplatz geladen werden.
Und zwar an der Autobatterie.
Eben deshalb laufen die meisten Lader auch auf 12V
und haben für zu Hause ein Netzteil....

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Akkus hegen und pflegen oder mit den Füßen treten?

Beitrag von AR.Tommy » 11. Aug 2013 10:02

Ich denke nur die wirklichen Vielflieger laden ihre Akkus auf dem Platz, meistens an der Autobatterie. Gute Flugplätze von Vereinen bieten ihren Mitglieder aber auch Steckdosen an. :D
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Benutzeravatar
Sisko4
Abstandhalter
Beiträge: 22
Registriert: 20. Jul 2013 10:59
Copter: AR.Drone 1 u. 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Akkus hegen und pflegen oder mit den Füßen treten?

Beitrag von Sisko4 » 12. Aug 2013 12:56

AR.Tommy hat geschrieben:Ich denke nur die wirklichen Vielflieger laden ihre Akkus auf dem Platz, meistens an der Autobatterie. Gute Flugplätze von Vereinen bieten ihren Mitglieder aber auch Steckdosen an. :D
Jop, aber trotzdem lädt man die Akkus besser vorher oder während der Fahrt dort hin, sonst kannst immer eine Stunde warten bis der erste LiPo voll ist :lol:

Antworten