Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Drohne stürzt neben Merkel ab

Das obligatorische Forum für Off-Topic, wenn dein Thema sonst in keine Kategorie passt.
Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Drohne stürzt neben Merkel ab

Beitrag von borg » 16. Sep 2013 10:05

Das "Dranhängen" sehe ich als Worst Case. Aber schon wenn jeder meint den Rummel, das Konzert, ein Strassenfest, den Tag der offenen Tür oder Public Viewing im Dorf "mal" von oben zu filmen läufts mir kalt den Rücken runter.
Die Artikel sind natürlich ne "tolle" PR für die AR. Jeder wird sie jetzt bei Saturn&Co sofort erkennen (und deren Harmlosigkeit).
Bei dem Preis wird dann zugegriffen und ohne Versicherung gleich mal die Hochzeit vom Kumpel gefilmt - Gedanken über Sicherheit der darunterbefindlicgen Gäste etc macht sich da kaum einer - ist ja sooo einfach zu fliegen.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drohne stürzt neben Merkel ab

Beitrag von AR.Tommy » 16. Sep 2013 13:33

Dass die AR.Drone jemandem aus der Piratenpartei gehörte hat sich jetzt bestätigt. Es gibt dazu eine Stellungsnahme, es war eine Protestaktion gegen den Überwachungsstaat:
»Der Einsatz der Drohne diente einzig dem Zweck, ein Video von Kanzlerin Merkel und anderen anwesenden CDU-Politikern aufzunehmen«, erklärt der Pirat aus Dresden, der die Quadcopter-Drohne bediente und namentlich ungenannt bleiben will.
Quelle: https://www.piratenpartei.de/2013/09/16 ... gezwungen/
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Schauinsland82
Sonntagsflieger
Beiträge: 75
Registriert: 15. Sep 2013 14:11
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Nach "Angriff" in aller Munde

Beitrag von Schauinsland82 » 17. Sep 2013 06:03

Moin, nach dem ja die Kanzlerin "angegriffen" wurde gibt es ja einen richtigen Boom auf die AR Drone ;)

Hier bei FFH:

http://www.ffh.de/on-air/die-ffh-mornin ... rohne.html
- AR.Drone 2.0 Power Edition -
- Blade mQx -
- Eigenbau mit Naza Lite -
- Spektrum DX6i
- iPhone 5+iPad mini -

Benutzeravatar
AR.Tommy
Käpitän
Beiträge: 2032
Registriert: 26. Feb 2013 12:18
Copter: Bebop 2 u. Skycontroller
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drohne stürzt neben Merkel ab

Beitrag von AR.Tommy » 17. Sep 2013 07:42

Ich habe den Beitrag mal zu den ganzen anderen Merkel-AR.Drone Beitägen verschoben. "Der Akku hält 15 Minuten", fraglich ob die nach so einem Satz überhaupt einen Akku zuende geflogen sind.
http://www.digitalsirup.com
Sweet and delicious AR.Drone Apps.

Schauinsland82
Sonntagsflieger
Beiträge: 75
Registriert: 15. Sep 2013 14:11
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drohne stürzt neben Merkel ab

Beitrag von Schauinsland82 » 17. Sep 2013 08:45

Danke, wer sucht findet ... heute morgen war das nicht möglich im Schlaftrunkenen Zustand :D
- AR.Drone 2.0 Power Edition -
- Blade mQx -
- Eigenbau mit Naza Lite -
- Spektrum DX6i
- iPhone 5+iPad mini -

Timo
Nasenschweber
Beiträge: 161
Registriert: 15. Mai 2013 08:26
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drohne stürzt neben Merkel ab

Beitrag von Timo » 17. Sep 2013 15:08

Wieso ist das Ding eigentl. am Ende gecrasht?
AR.Drone 2.0, DroneControl mit iPhone 4S,
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater mit XTPower® MP-10000 Powerbank und 2x TP-Link TL-ANT2408CL -Rundstrahlantenne
----------------
wieder verkauft: DX6i und Wifi-less Miru-Mod von Trans-Island

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Drohne stürzt neben Merkel ab

Beitrag von borg » 17. Sep 2013 15:38

Lt. Piraten, weil die Security das Tablet weggenommen haben.
Nach eigener Beobachtung auf einem der Filme hat die AR einen Teleprompter oder Monitor auf der Bühne vor dem Tisch berührt.
Vielleicht war sogar das eine eine Folge des anderen.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

Schauinsland82
Sonntagsflieger
Beiträge: 75
Registriert: 15. Sep 2013 14:11
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Drohne stürzt neben Merkel ab

Beitrag von Schauinsland82 » 17. Sep 2013 15:46

Naja @borg ... findest du nicht das man es treiben und übertreiben kann? Schließlich tust du schon jedem der Neu ist den Wind aus den Segeln nehmen und gleich auf die Versicherung stupsen ... Ich finde die Hinweise gut (sonst hätte ich es nicht gewusst) aber dann belasse es doch bitte in dem Thread wo es um die Versicherungen geht. Denn ein Interessierter Nutzer wird es schon finden.

Danke
- AR.Drone 2.0 Power Edition -
- Blade mQx -
- Eigenbau mit Naza Lite -
- Spektrum DX6i
- iPhone 5+iPad mini -

Benutzeravatar
borg
4S-Heizer
Beiträge: 731
Registriert: 11. Apr 2013 15:52
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Drohne stürzt neben Merkel ab

Beitrag von borg » 26. Sep 2013 15:02

Na ja, übertreiben?

Direkter Link: http://www.youtube.com/v/SFvEiOP6Zm4
und

Direkter Link: http://www.youtube.com/v/rkprKvVdwns
Ok, das waren grössere Copter. aber die AR ist auch nicht ohne - Trotz Notabschaltung bei erhöhtem Motorwiederstand.
Man schaue sich mal manche Indoorhüllen an der Innenseite der Ringe an, nachdem sie etwas fester mit einem Hindernis Kontakt aufnahmen. Ich selbst hatte als Kind mit einem einfachen Zimmerflieger mit "Gummimotor" (kennt die 30cm Balsa-Dinger mit HaushaltsGummiAntrieb noch jemand?) eine sehr schmerzhafte und blutige Erfahrung an der Hand gemacht. Im Gesicht wollte ich die AR-Drohne absolut nicht haben.
Selbst bei einer Veranstaltung gibt es die Möglichkeit entweder einen Flugbereich freizuhalten bzw. von Ausserhalb der Menschenansammlung zu fliegen. Es muss nicht darüber sein. Das selbe gilt, wenn Sicherheitskräfte eine Demo aus der Luft beobachten. Auch hier liese sich neben dem Strassenzug, vor oder hinter der Masse fliegen. Und was privates Fliegen innerhalb der Stadt angeht (so entstehen nun mal meine "Über den Dächern..."-Videos), dies kann man am Sonntag morgen oder Vormittag machen. Oder man sucht sich auch einen Startplatz, an dem keine oder nur vereinzelt Menschen sind - Lassen sich Passanten nicht vermeiden, stelle ich in der Stadt meist kleine Pylonen auf, die es in der Spielwarenabteilung als Zubehör für Skater gibt oder spanne 10m rot/weisses Flatterband von einem Laternenmast zum Aussenspiegel meines oder eines anderen Autos. Autofahrer fahren drum rum, Passanten halten sich vom abgesperrten Bereich fern. Eine Aktion die vor dem Fliegen 1-2 Minuten in Anspruch nimmt, beim Rückbau gehts noch viel schneller - alles zusammensammeln und in den Fussraum des Autos geschmissen.
Einzelne Personen zu treffen ist unwahrscheinlich. Selbst bei einem Warnruf können sie noch zur Seite springen, wenn sie beim neugierigen Hochschauen nicht sogar selbst feststellen, dass da was auf sie runterkommt. Aber in einer Menschenmasse sind die am Einschlagort Befindlichen aufgrund der Enge so gut wie nicht in der Lage ausweichen zu können.
Ursachen für einen Absturz gibt es viele. Menschliche wie technische. In Erfurt prallte die Drone ohne Steuerung gegen einen Monitor, da Sicherheitskräfte den Piloten festnahmen. Bei dem einen hier gezeigten Drohnenwiedeos kann man erkennen, dass sich in der Luft plötzlich der Akku gelöst hatte. Materialfehler, schlechte Wartung oder Flugvorbereitung, Unachtsamkeit, das spielt keine Rolle. Der andere Clip macht den Eindruck, dass der Pilot eine schöne Aufnahme durch einen An- und Überflug der Zuschauer machen wollte. Ob er sich verschätzt hatte, die Funkverbindung abbrach oder die Drohne nicht mehr genügend Leistung brachte, keine Ahnung, ist letztendlich auch egal. In allen Fällen sind jedoch grob leichtsinniges Verhalten die Ursache.
Schauinsland82 hat geschrieben:Denn ein Interessierter Nutzer wird es schon finden.
Der interessierte Nutzer geht wahrscheinlich von sich auch schon tiefer in die Materie.
Aber bereits bei Kommentaren in der "normalen" Presse zu dem Erfurter Drohnenvideo kann man die Meinung der nichtinvolvierten Masse erkennen. Neben den Verbotsschreier und Überwachungsbefürchter gibt es viele, die die Aktion einfach nur "geil" fanden und sich vielleicht aufgrund der attraktiven Preise so ein Ding kaufen und dann "einfach" so mal in Bierlaune fliegen lassen. Wenn das Ding, wasmangels Flugerfahrung wahrscheinlich ist, im nächsten Baum hängt oder mit geknickter Welle neben der Hauswand runterkommt, ist ja alles ok. Aber es kann auch direkt nach dem Start im Gesicht des 3jährigen Kindes landen. Unser Hobbie ist nun mal kein Kinderspielzeug und verlangt verantwortungsvolles Handeln - Mit Spassbremse oder so hat dies gar nichts zu tun.
Luftfahrzeugfernführer: ARD2 "Little Sister" D-LDS-03A / P1 "Little Brother" D-LDS-05
http://kopter.SPEEDTEAMDUO.de
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... MrksHAXoWK
http://www.instagram.com/m.laui

Antworten