Einloggen um die Werbung zu entfernen!

Umgang mit englischen Beiträgen im AR.Drone Forum

Das obligatorische Forum für Off-Topic, wenn dein Thema sonst in keine Kategorie passt.
wolf2009
Eintagsfliege(r)
Beiträge: 3
Registriert: 2. Okt 2013 14:08
Copter: AR.Drone 2
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Umgang mit englischen Beiträgen im AR.Drone Forum

Beitrag von wolf2009 » 14. Okt 2013 12:59

Mal eine Bemerkung von einem der nicht Englisch kann.

Englische Beiträge sind soweit kein so großes Problem für mich. Generl eine Übersetzung von Google würde ich aber nicht machen. Wenn dann schon eine Bessere von einem Mod. :D

Das gleiche gilt für Antworten.

Wenn ich in einem englischen Forum (z.B. Mein CS-System Dolphin) poste dann schreibe ich zuerst auf Deutsch und anschließend füge ich die Übersetzung von Google hinzu mit vermerk das es per Google übersetzt wurde. (also so wie Tommy es hier vorschlägt nur halt umgekehrt). Das mache ich deshalb das die anderen wissen "Ich spreche nur deutsch und brauch Google für die Übersetzung"

Kurzum: Eine Übersetzung von einem Mod ist immer willkommen und wenn es mal keine gibt geht die Welt dadurch für mich nicht unter.
Wer deutlich spricht, riskiert verstanden zu werden.

Antworten